Ich werde vor meinem Schwarm eine Ohnmacht vortäuschen ...?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten


Wirklich Pia, Schätzchen: Du postest BIS ZU 13 FRAGEN PRO TAG, die alle das Gleiche beinhalten: Du hast Probleme! Meistens geht es um Deinen Schwarm, ansonsten um andere Sozial-Probleme.

Bitte versteh´ mich nicht falsch: Natürlich kann das noch Jaaaaahre so weitergehen, dass Du die Laien auf gutefrage.net nach ihrer Meinung fragst. Aber Du musst auch ´mal einsehen, dass Dir hier nicht ausreichend geholfen werden kann!

Hier sitzen nur Normalos vor´m PC, die Dir ihre Meinung posten, aber Du hast viele Probleme, die von Laien nicht alle abgedeckt werden können! (Und viele dieser Laien haben ihre eigenen Sozial-Probleme und sind keine Experten! ;)  )

Bitte suche Dir professionelle Hilfe in Form eines Psychaters oder Psychoanalytikers. Erkundige Dich bei Deiner Krankenkasse, welche Art von Therapie sie zahlt und begib Dich in die Hände von einer versierten Person, die Dich LANGFRISTIG betreut. Nur so wirst Du auch langfristig glücklich!

Sich in eine Therapie zu begeben, ist heutzutage keine Schmach mehr. Viele Menschen haben die Notwendigkeit dazu erkannt.

Viel Erfolg!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er erzählt nur Lügen über dich,du willst auf verlogene Weise eine Ohnmacht vortäuschen.

Da haben sich doch zwei "Tiefflieger gefunden,ihr solltet gut zueinander passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollen wir das wissen, wir kennen ihn doch nicht...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, mach es, dann sieht er schnell, dass Du eine manipulative B**** bist und verschwendet seine Zeit nicht mit Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn doch einfach in Ruhe und akzeptiere das er nichts von dir wissen will. Warum soll er dich nicht anschauen, soll er jetzt jedes Mal die Augen zu machen wenn du in der Nähe bist? Hör doch auf in alles irgendetwas hinein zu interpretieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pia1112
22.01.2017, 18:20

Nein das meine ich doch garnicht? Nur er war dabei seine Hefte einzupacken und ich war dabei mit meiner Lehrerin zu sprechen und da hat er immer wider zu mir hochgesehen ? Also das meine ich

0

stell dir mal vor ..der liest das hier alles mit..  :-) vielleicht sieht er dich dewegen immer so komisch an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schwer das manchmal ist zu begreifen- es lohnt sich nicht da hinein zu investieren. Lasse ihn so sein wie er ist und schau dich nach neuen "Horizonten" um.

Auf das mit dem herumerzählen würde ich ihn auf jeden Fall ansprechen, wenn es bestimmte Maße überschreitet. Kommunikation löst meist ganz von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird dich immer weniger mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?