Ich werde von Stress in der Schule krank. Warum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst auch noch lernen, was Dir kein Lehrer beibringt, durch Entspannung zu regenerieren.

Scheue dich nicht für Dich, möglicherweise auch für Deine Mitschüler, eine Fachkraft zu buche, die Dir/Euch beibringt, wie Ihr richtig und schnell wieder herunterkommen könnt.

Das ist nicht nur für gute Schulnoten wichtig, Ihr könnt das ins Leben als Studenten und auch in den Beruf mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich sehe wie früh die Kids aufstehen müssen, was sie zu dem Pensum in der Schule noch zu Hause machen müssen ist das schon viel. Da kann es schon vorkommen, daß der Körper bei anfälligen Menschen streikt. Vielleicht hast du dir aber tatsächlich einen Virus eingefangen. Jetzt geht's ja dann erst mal ab in die Ferien. Das schlimmste ist vorbei und du kannst zur Ruhe kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass hast du gut erkannt. Stress wirkt in geringem Maß produktiv. Sie ist ein Überbleibsel der Selektion, eine lebenswichtige Funktion, die den Menschen damals bei der Jagd geholfen hat. Das Adrenalin (Stresshormon) wurde damals durch Sport abgebaut.

Da die Menschen immer noch Stress empfinden können, den Stress jedoch nicht abbauen, da sie ihr Essen nicht selbst erlegen müssen und stattdessen z.B vor den Schreibtisch sitzen, leiden sie unter dem überflüssigem Adrenalin.

Sport treiben könnte durchaus weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter umständen burnout. wenn auch unwahrscheinlich. ansonsten kommt noch eine psychosomatische erkrankung in frage.

geh zu nem arzt. lass deinen magen-darm trakt etc. überprüfen. wenn da nix los ist. dann lass dich zu nem psychologen/neurologen überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerde da mal mit Vertrauenspersonen, ggf mit der www.nummergegenkummer.de sprechen. Die bietet auch Internetberatung an.

Ich denke, mit jmd reden kann entlastend sein.

Sicher wichtig ist es, lernen zu entspannen und einen etwas gelasseneren Blick auf die Schule zu bekommen. Das ist sicher leichter gesagt als getan, aber vllt kannst du ja jetzt in den Ferien dann schon etwas Abstand bekommen.. Die Schule ist wichtig, aber nicht alles!

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schätze da sind noch einige mehr davon betroffen, vor allem, der Stress nach der Schule kommt erst noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chill mal... mach dir nich so'n Stress Hast ja ne 1 in Mathe, ich vermute mal, du lernst viel XD

Ich muss sagn, ich lerne sauwenig und schaffe mein Quali locker XD Darf sogar in die 10te gehen und ich mache mir überhaupt keinen Stress, lerne einen tag vor der prüfung 1-3 Stunden und es läuft gut :D

Also sieh's mal gechillter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?