Ich werde von der sonne nur Rot niicht braun

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Quatsch, das mit der Pigmentstörung! Bin auch ein heller Hauttyp. Bekomme eher einen Sonnenbrand als wirklich braun zu werden. War jetzt 2 Wochen am Antlantik, d.h. konsequent 50er Sonnencreme und so viel Schatten wie möglich. Einen leichten Teint habe ich jetzt schon bekommen, aber ich brauche keine Bräune. Finde helle Haut auch viel hübscher (solange es nicht käsig wirkt). Lass die Hautkrebsprädestinierten doch einfach sein, sollen sie ihrem "Schönheitsideal" hinterher rennen, das ist eigentlich nur peinlich! Jeder weiß das Sonne und Sonnenstudio total ungesund sind, folglich müssen Sonnenanbeter doch dumm sein ;-) oder?

Notfalls nimm Selbstbräuner, ist gesünder als Hautkrebs.

Zurück zu deiner Frage: Nein, da gibt es keinen Trick, wenn du rot wirst, wirst du rot: Das Leid der Hellhäutigen. Das kommt daher, dass Menschen mit heller Haut ihren Ursprung im Norden haben. Dort scheint die Sonne nicht so stark und die Haut muss sich nicht schützen. Dunklere Hauttypen haben ihre Wurzeln im Süden, bzw. in sonnenreichen Regionen. Das Braun-werden ist ein Schutzmechanismus und wurde von denen früher (odeer auch heute) mehr gebraucht. Das ist herkunftsbedingt...

Das liegt an Deinen Pigmenten. Wenn Du wirklich nur rot wirst, würde ich die pralle Sonne meiden und eher schattige Plätze bevorzugen. Zur Not helf mit etwas Selbstbräuner nach.

weil du keine vorbräune hast...du musst das langsam machen, damit sich die haut dran gewöhnt und dann immer längere bräunungssitzungen machen, dann gewöhnt sich die haut daran...aber auch regelmäßig zum hautarzt gehen!

ausser es ist erblich dann gar nichts!

Was möchtest Du wissen?