Ich werde sau oft emo genannt,bin aber ein punk-was geht!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Passiert mir auch oft xD Manche sehen halt keinen Unterschied bei Menschen die Nonkonformisten sind und nennen sie nach dem was ihnen bekannt ist. Viele wissen nicht was Punk ist, nennen dich deshalb Emo, weil sie das Wort irgendwo mal gehört haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Ar... vorbei gehen lassen. Ich trage Springerstiefel und Dreads und werde deshalb oft als Nazi beschimpft(was auch immer dreads mit Nazis zu tun haben) oder auch " wie kann so etwas Kinder bekommen. .. ( bin gerade Schwanger und man sieht meinen Bauch schon ganz gut) ...

Dann zu meine Gruftizeiten wurde ich auch gerne als Emo oder Satanist beschimpft. .. lass sowas nicht an dich ran.. Lächeln und Ar..loch denken. Du kannst sie nicht alle töten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia sagt: 

"Charakteristisch für den Punk sind provozierendes Aussehen, eine rebellische Haltung und nonkonformistisches Verhalten."


Nonkonformistisch heißt: eine Einstellung oder Haltung, die von der vorherrschenden Meinung unabhängig oder frei ist.

Dementsprechend ist das Aussehen natürlich ein Teil der Punk-Szene, aber dennoch müsstest du, wenn du dich als Punk ausstatten willst, auch genauso denken.

Eigentlich sollte es dich weniger stören, dass du Emo genannt wirst. Die Punks, welche ich kenne, spucken auf solche Aussagen und finde es egal, wenn man sie wegen ihres Aussehens degradiert. Sie kleiden sich entgegen der Norm und verhalten sich so.

Keine Emotionen zu haben ist nicht Punk. Der richtige gute Punk ist die Abschottung von der Gesellschaft, wie wir sie heute kennen, und dem aussprechen von harscher Kritik gegenüber fast allem. Deine ganze Einstellung wäre als Punk praktisch Anti-Alles. 


Doch davon merke ich bei dir nichts.


Du bist kein Punk - wohl eher ein verwirrter Emo.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wannabesomeone
28.10.2016, 16:14

gefühlt sind einfach 90% der Menschen, die behaupten, dass sie Punk sind, so angezogen und das wärs dann auch schon mit Punk. Schon traurig wie das verkümmert..

0
Kommentar von Wannabesomeone
28.10.2016, 16:26

Naja entweder die, die sagen dass sie Punk sind oder die, die "dagegen" sind weil man "Nazi emo" ist. beides recht traurig haha

0
Kommentar von DonnyPunk
04.11.2016, 22:14

Ok, mir sind die Vögel die denken sie wären nen Punk aber sich nur so kleiden egal. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele mich als Modepunk sehen weil ich ne e Zige habe und keine richtigen Kippen rauchen und kaum Alk trink. Wer mir sagen will wie ich als Punk sein soll solls Maul halten. So sollte der Fragesteller die Sache auch sehen. Sei wie du bist, siehst du dich als Punk, hast was gegen die abgefu**te Welt und kein Bock auch Nazis und Bonzen dann bitte bezeichne dich als solcher oder halt auch nicht mir eig egal. Lass dir nicht vorschreiben wie du zu sein hast und verändere dich nicht blos weil du von andren als Punk gesehen werden willst und nicht als Emo.

0

Sch....doch einfach drauf

Ich hab auch blaue Haare, kleide mich schwarz und werde Emo genannt

Ja und?

MICH juckts nich weil ICH weiß dass ich kein Emo bin

Das is nur ne bescheuerte Etikette damit du von vorurteilsbehafteten Menschen in ne Schublade gesteckt werden kannst

Cheers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht siehste ienfach aus wie n emo faggot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Leuten erklären, was der Unterschied zwischen Punk und Emo ist, den kennen die meisten nämlich nicht. Oder: Hast du schwarze Haare? Wenn du die anders färbst, ist es wahrscheinlicher das dich die Leute nicht als Emo abstempeln. Traurig, aber wahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von independentpunk
28.10.2016, 16:03

nein lila-blau absolut nich das emo klischee,nicht mal emotional ,zeige nicht so oft gefühle

0
Kommentar von Wannabesomeone
28.10.2016, 16:11

wars bei emo nicht eigentlich auch immer ein bunter wuschelkopf oder denke ich zu 2009?

0

Entweder du kleidest dich falsch oder dein Verhalten entspricht nicht der PunkNorm. Oder du hast es mit Idioten zu tun. Letzteres sollte man einfach ignorieren. Was kümmert es dich überhaupt, als Punk, was andere sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von independentpunk
28.10.2016, 16:04

es juckt mich nicht es nervt mich,und überhaupt-was um himmels willen ist eine Punk-NORM?

0
Kommentar von mrsinister154
28.10.2016, 17:33

Nonkonfirmismus?

0

ROFL.

Du bist kein Punk.

Konformismus ist wohl so ziemlich das letzte was ein Punk einfordern würde....

Was juckts dich überhaupt wie dich andere nennen, dachte du bistn Punk...solltest du dann nicht ,per definition, drauf pfeifen, was andere sagen?

Du glaubst wohl auch ne andere Haarfarbe is ne lebenseinstellung....

Was für Zeiten, wenn sogar Punks auf ihr öffentliches Erscheinen achten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YuyuKnows
28.10.2016, 16:10

Danke, endlich mal welche, die wissen, was der gute alte Punk noch ist.

1
Kommentar von Wannabesomeone
28.10.2016, 16:10

Und dann sind die Interessen "Musik Punk Mobbing song Beziehung selbstbewusstsein" und man hört Greenday. Ähhh, Punks not dead! ...?

0
Kommentar von independentpunk
28.10.2016, 16:15

und du?

szenepolizei die entscheidet wer punk ist und wer nicht?

mein äußerliches ist mir scheißegal genauso wie die meinung anderer übrigens,du überpunk-wannabe ist es durch die ge´gend zu laufen und zu sagen" du bist punk,du nicht,du nur halb"

0
Kommentar von Wannabesomeone
28.10.2016, 16:22

Oh gott, war das etwas für die Kategorien Mobbing und selbstbewusstsein gerade? Verzeihung, eure Hoheit, ich richte ihre Krone wieder.

1

Was möchtest Du wissen?