Ich werde nachts immer zur gleichen Zeit wach, welche Ursachen kann das haben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das passiert mir auch Nacht für Nacht. Das liegt einfach an deiner " inneren Uhr ". Mach dir da keine sorgen. Wenn du 19 bist ist das sogar zu erklären. Du müsstest ja noch zur Schule gehen, und dein Körper hat einne ungefäre Schlafenszeit "gespeichert". Also keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helIfire666
14.03.2012, 07:45

Hi, danke für deine Antwort. Ja, so ist es, ich gehe noch zur Schule - d.h. jeden Morgen um 7:05 aufstehen. Allerdings ist das in den letzten 3 Wochen das erste mal, dass ich immer um die gleiche Uhrzeit aufwache, und vorallem jede Nacht, deshalb macht mir das Sorgen. Ab und zu wurde ich mal früher wach, um auf Toilette zu gehen, das variierte aber zwischen 2 und 6 Uhr und war nicht so fixiert auf eine Uhrzeit.

0

du programmierst dein unterbewußtsein, indem du dem ganzen beachtung schenkst.

ähnlich wie bei menschen mit ein und durchschlafstörungen.

jeder mensch wird nachts während des schlafes bis zu 28 mal wach. die meisten drehen sich nur um oder legen sich anders hin und schlafen wieter. dadurch, daß sie dem keine beachtung schenken, können sich die wenigsten daran erinnern.

schlaf läuft in etwa in einem 90 minuten rythmus ab. auch tagsüber herrscht dieser rythmus, worduch zB zeiten der erhöhten aufmerksamkeit zustande kommen und zeiten, wo man sich wneiger konzentrieren kann. sprich, dieser 90 minuten rythmus gibt den takt vor.

und nun hast du dich wohl ohne es zu wollen in dne ersten nächten, eventuell schon in der ersten nacht darauf programmiert zu beobachten, ob du auch an anderen tagen genau 5 stunden nach dem einschlafen wach wirst. dadurch, daß du dein unterbewußtsein so programmiert hast, ergab sich eine selbsterfüllende prophezeiung, welches du nun noch wieter ausgebaut hast indem du noch mehr darauf geachtet hast.

und voila nun bist du dabei, dir diese programmierung nun seid 3 wochen immer wieter zu bestätigen und auszubauen.

ich würde dir raten,. hör auf, dem ganzen beachtung zu schenken. am besten drehst de deinen wecker so, daß du nimmer auf die uhr schauen kannst, wenn du aufwachst und verinnerliche dir die bis zu 28 mal, die sowieso jeder in der nacht wach wird.

wenn du nicht aufpaßt erwächst aus solchem verhalten nämlich eine ausgewachsene schlafstörung, die du dir selbst ins unterbewußtsein programmiert hast.

ist bei meinem mann ähnlich. ich versuchs ihm schon seid 2 jahren zu erklären, aber er hält mich wohl für gaga, kA. ^^

er hat sich selbst auch ähnlich programmiert und dem nächtlichen aufwachen beachtung geschenkt und sich nach und nach immer mehr hineingesteigert, daß er ne schlafstörung hat, weil er nachts ständig wach wird. und ist er erstmal wach, dann fängt er im bett an darüber nachzudenken, warum er wach ist, regt sich darüber auf, daß e wach ist und bingo, dann kann er gar nimmer einschlafen. dumm gelaufen. ;)

ich hingegen hab mich auf meinenhund programmiert, was auch mütter zB auf ihre kinder unbewußt tun. sie schlafen und ein leises wimmern reicht um sie zu wekcne um nach ihrem nachwuchs zu sehen. bei mir ists eben der hund, weil ich weiß, wenn er des nachts durch schlafzimmer schleicht, daß etwas nicht stimmt, er mal muß, ..... und das ist wirklich ein ganz leises schleichen. wenn mein mann hingegen aufsteht immer ca 2-3 stunden vor mir unter der woche, meine oma auf toilette geht, die katzen des nachts durch die wohnung toben, der fernseher läuft, die kühe des nachbarn rumschreien,.... das hör ich nicht. im unterbewußtsein hab ich eben einprogrammiert, daß das unwichtige geräusche sind. wobe ich sagen muß, daß die programmierung die ich bei meinem mann habe ne weile gedauert hat. ca ein jahr nach zusammenzug hat es gebraucht, bis ich nicht mehr wach wurde, wenn "jemand" im schlafzimmer herum läuft. und jetzt, ich glaube, er könnte ne blaskapelle neben dem bett aufstellen, ich würds nicht mitbekommen. ^^

ich hoffe die ausführungen haben dir gezeigt, wie man sich und sein unterbewußtsein programieren kann, aufs weiter schlafen trotz ... und aufs wachwerden wenn...

da drei wochen noch kein wirklich fest eingefahrener pfad sind, solltest du dich gkleich daran machen diese programmierung wieder zu löschen. je schneller, desto einfacher gehts.

ach ja, was du versuchen kannst, wenn du wach wirst, ignorier es und wirf dein kopfkino an, stell dir irgendetwas vor, was dich zufrieden macht. so kannst du dann auch die zeit des wachseins als nicht vertane zeit positiv nutzen.

wirst sehen, bald pennst de wieder ohne zu merken, daß de wach wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christinalin
10.01.2013, 03:07

Eine sehr gute antwort :) hat bestimmt sehr vielen unter anderen mir auch geholfen da ich das problem nun auch seid kurzem habe

1

vielleicht liegt es an dein bett das du ein zu unruhigen schlaf hast oder du hast irgend welche private sorgen/probleme die dein schlaf verhindern aber um sich zugehen solltest du doch mal lieber zum arzt oder gleich auf schlaftabletten wechseln ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht, wie lange habe ich geschlafen, sondern, bin ich noch müde! Mir geht das ganz genau so und das schon seit Jahren! Ich brauch allerdings 6 h Schlaf! Hat keine Ursache! Ist völlig normal! Ich wach nach 6 h auf und bin ausgeschlafen! Find ich prima!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es gleich. Es muß wohl mit der Programmierung der inneren Uhr zu tun haben. Ich kann es nicht ergründen,daher dreh ich mich einfach um und schlafe weiter. Was soll man sich den Kopf zerbrechen. Man findet ohnehin keine Antwort.

Ich sage mir ,was man nicht ändern kann,dem fügt man sich am besten !!! Wünsch dir einen schönen Tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist etwas was dich mehr beschäftigt als sonst?...eine sorge so zu sagen, die vlt. im unterbewusstsein liegt?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir auch so...Ich geh gegen 22:00 ins Nest und um 2:00 rum,wach ich auf und geh auf`s Clo...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?