Ich werde mit einem Video erpresst

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Hallo erstmal. Also ich finde es wirklich ertaunlich und auch leider traurig wieviele sich (In soeinem Fall) auf die Polizei verlassen. Denn gerade im internet ist die polizei am lahmsten weil sie mit der Technologiewelle die in den letzten 10 jahren gekommen ist einfach nicht mithalten konnte. Und jetzt aber zum Thema. Als Experte sage ich 1. Um das video aufzunehmen muss sich derjenige in deine Webcam gehackt haben, auch wenn das ganz leicht ist das heisst derjenige hat vermutlich gewisse kenntnisse, das ist schon mal schlecht weil 2. Glaube ich kaum das bei chatroulette irgendjemand ausfindig gemacht wird und schon mal garnicht jemand mit kentnissen den sojemand weiß wie er das verhindern kann z.b via Proxy, VPN öffi netze usw. 3. Was ja das wichtigste für dich ist, wenn derjenige das Video online stellt und deine Freunde es sehen können (also wissen wo es ist), dann weisst du schon mal mit sicherheit das es leider jemand von deinen Freunden war (denn sonst würden sie ja nicht wissen wo es online ist oder) das heißt es ist dann schon mal nicht mehr so schwer herauszufinden wer es war, und vor allem brauchst du dann sogesehen nicht mehr so viel angst zu haben, denn was können deine freunde schon machen ich mein ich weiß es nicht ich kenn sie nicht, aber sofern sie keine schwerverbrecher sind können sie dir nicht wirklich damit schaden. Und 4. Ich glaube das das alles ein mieser scherz ist. Da will dich jemand einfach nur verarschen, oder er will haben das du dich schlecht fühlst, weil er sich für irgendetwas an dir rächen will. 5. Zu allerletzt mit der falschen E-mail adresse kann derjenige ja schonmal garnichts anfangen weil man sie ja nicht mit dir in verbindung bringen kann. UND NUN ZU MEINER GEGENFRAGE: 1. Benutzt du einen Proxy ? Wenn ja dann ist gut. Wenn nein ist es schlecht, jemand mit kenntnissen kann dadurch ziemlich genau wissen wo du bist 2. Benutzt du einen guten schutz für deine Webcam ? Wenn ja dann war das ganze wie schon gesagt höchstwarscheinlich nur ein mieser scherz ausser wie auch schon gesagt es war ein Hacker aber eher unwarscheinlich weil Hacker machen so einen unnötigen quatsch nicht weil der aufwand allein ja schon total sinnlos ist. Wenn nein ist schlecht denn dann kann es praktisch jeder gewesen sein weil der standardschutz von Webcams ist kinderleicht zu knacken. Aber naja ich glaube jetzt reicht es wirklich. Ich an deiner stelle würde nicht darauf eingehen. Wei du entscheidest ob du dich erpressbar machst oder nicht. Du darfst dich einfach nicht einschüchtern lassen, denn dann hat derjenige nähmlich sowieso schon gewonnen. Also Abwarten. Und wenn das Video tatsächlich irgendwo auftaucht dann würde ich erst zur Polizei gehen. Mfg Alexander

Danke schonmal für deine ausführliche Antwort!!

Also ich benutze keine Proxy und diejenige Person kenne ich 100% nicht. Es war eine random Teilnehmerin auf Chatroulette, die mir etwas vorgemacht hat. Sie hat dann auf einmal auf ihrer Webcam den peinlichsten Teil von mir vorgespielt und sofort geschrieben, sie will 800 euro sonst schickst sie das video herum.... Um nochmal auf einen Proxy zurückzukommen, sie weiß jetzt vll aus welcher stadt ich komme, aber glaubst du tatsächlich, dass sie sogar die Adresse weiß? Wie weiß sie das jetzt? Ich war vll 15min mit ihr im Gespräch auf Chatroulette... Ich kann mich schwer in die Erpresserin hineinversetzen, aber wäre es jetzt nicht aufwendig, alles über mich herauszufinden nur weil ich ihrer Forderung nicht nachgekommen bin? Wie siehst DU jetzt die Situation? Ich hoffe inständigst, dass sie das video schon gelöscht hat, aber ... :(

0
@Nullchecker77

Wie sie jetzt deine Adresse weiß ?, das ist ganz einfach wenn sie über die nötigen kenntnisse verfügt braucht sie grademal 5 minuten dafür weil du musst dir das so vorstellen es ist das gleiche wie wenn man ein handy ortet nur nicht ganz so genau aber es reicht trotzdem vollkommen um die genaue Adresse rauszubekommen weil mit deiner IP Adresse kann man dich auf ca. 100 meter genau orten, ich weiß wie das geht weil ich ein experte auf dem gebiet bin. Und wenn sie das gemacht hat dann hat sie das schon vorher gemacht bevor sie angefangen hat dich zu erpressen weil um das zu machen muss sie dich ja eine weile hinhalten. Ich sehe die situation so, Wenn du sie zu 100% nicht kennst dann würde ich mal sagen es ist ein fake, aber natürlich wissen wir das nicht genau können wir ja auch nicht. Aber andererseits wo will sie das video denn bitte hinschicken ? Kennt sie jemanden von deinen Freunden oder so ? Wenn nicht dann würde ich Abwarten was passiert. Was hast du denn bisher mit ihr geredet ? ich mein bei einer erpressung muss man ja kontakthalten weil wenn sie 800 euro von dir will hat sie dir gesagt das sie sich irgendwo mit dir treffen will ? Wenn nein dann weiß sie warscheinlich wirklich wo du wohnst, weil irgendwie muss sie sich ja das geld holen wenn sie das ernst meint ? Aso ja nochwas sie kennt nicht deinen namen oder ? Also vor und Nachname, weil wenn ja ist das ganz schlecht weil dann kann sie dich noch leichter finden, weil ich mein Adresse ok schön, aber den Namen noch dazu genauer geht´s nicht mehr.

1
@Alexander1919

Gut, das finde ich schonmal richtig schlecht... Nein, sie weiß garnichts über mich! Wir hatten nur ein 10 minütiges Gespräch auf Chatroulette. Dabei hat sie im ziemlichen schlechten Englisch angefangen mir zu drohen. Ich habe sie gefragt, was sie über mich weiß, aber sie hat mir dann nur eine Reihe von Namen geschickt die ich ganz ischer nicht kenne (hat ausgesehen, als hätte sie irgendeinen Emailverkehr gehackt , ich kann mich aber auch total täuschen, also...) Sie hat die ganze Zeit behauptet, dass sie das Video mit einem Klick herumschicken kann. Schlussendlich hat sie mir dann einen Link der Western Union Bank geschickt um darauf das Geld zu überweisen, also ich bin mir ganz sicher, dass das kein fake war sondern tatsächlich Kriminelle... Ich bin dann einfach wortlos off gegangen. Was mich aber wieder beruhigt ist, das ich garnichts von ihr gehört habe, weder auf irgendeinem sozialen Netzwek noch per Email. Das ist schon ein gutes Zeichen, oder? Ich meine, glaubst du, dass sie mittlerweile nicht nach mir sucht, sonst hätte ich ja schon eine email mit meinen namen und liste von freunden udn bekannten geschickt, oder? Fazit: Sie weiß weder Vor noch Nachname und hat sich seit dem Gespräch von gestern mittag nicht mehr bei mir gemeldet und ich glaube, dass es kein fake sondern echte Erpresser sind.

0
@Nullchecker77

Na ganz toll wenn sie dir einen link von der Western Union Bank schickt dann sind das warscheinlich wirklich Kriminelle. Und wenn sie schlecht englisch spricht deutet das für mich darauf hin das sie das nicht alleine macht, sondern nur irgendeine handlangerin von irgendeiner art Cyber Mafia ist, und die Leute die das geld wollen ganz andere sind. Das sind Organisationen (Meistens aus dem nahen Osten) die sich auf Abzocke und Erpressung spezialisiert haben das sind ganz miese Ars..löcher, aber leider meistens sehr gut ausgerüstet. Weil ich glabe kaum das eine Frau die nicht mal richtig sprechen kann eine Hackerin und eine Erpresserin ist denn dazu braucht man eine gewisse intelligenz verstehst du was ich meine. Und nein sie kann dir keine E-mail mit deinem namen oder den namen von deinen Freunden schicken weil du hast ja gesagt sie hat nur eine falsche E-mail Adresse oder ? Und wenn sie sich nicht mehr gemeldet hat, dann würde ich sagen die sache ist erledigt. Weil du musst wissen diese Kriminellen suchen sich immer die leichtesten opfer aus, das heißt du bist ihnen warscheinlich gerade zufällig in die falle getappt sie haben es bei dir versucht es hat nicht geklappt, und jetzt suchen sie sich einfach einen anderen und hoffen halt das einer so blöd ist, und ihnen geld zahlt verstehst du. Ich will damit sagen ich glaube sie haben es nicht speziell auf dich abgesehen, denn warum sollten sie ? Mfg Alexander

1
@Alexander1919

Ja, sie hat es ernst gemeint. Es sind zwar nur Spekulationen, aber ich glaube es war eine Französin (Aussehen) und da die Franzosen allgemein so ungern Fremdsprachen erlernen glaube ich, dass das eine kleinere Gruppe ist: aber wie gesagt, ich spekuliere nur.

Ja ich glaube auch , dass die Sache hiermit erledigt ist (gerade emails gecheckt). Ich hoffe sogar, das Video existiert nicht mehr. Also du bist jetzt auch der Meinung, mich zu erpressen kostet zuviel Zeit und ist zuviel Aufwand um jetzt noch durch meine IP-Adresse zu meinem Namen und zu kommen? Gibt´s noch ein Restrisiko? Was denkst du? MfG :-)

0
@Nullchecker77

Ja ich bin auch der meinung das die sache hiermit erledigt ist. Und ich denke nicht das sie dich noch weiter verfolgen werden. Weil wie schon gesagt zuviel zeit zuviel aufwand. Ich denke auch das das video nicht mehr existiert denn sie haben ja keine verwendung mehr dafür. Und ein Restrisiko gibt es sogesehen auch nicht mehr. Weil zu deiner adresse weden sie nicht kommen auch wenn sie sie wissen, weil das wäre ja dann ein risiko für sie weil sie dann ja dabei erwischt werden können. Nein ich sage das war nur ein typischer versuch die da zu erpressen, sie haben gedacht du kriegst schiss und zahlst gleich schön brav, das hast du aber nicht gemacht, also versuchen sies einfach beim nähchsten. Mfg Alexander

1

Sollte ich vielleicht auch die falsche emailadresse löschen?

0
@Nullchecker77

Naja das ist im prinzip egal, wenn sie deine IP Adresse hat braucht sie die nicht mehr. Aber ich würde sie stehen lassen, denn besser eine Falsche als die Richtige, also lass sie einfach so

1
@Alexander1919

Aber jetzt weißt du wie wichtig Anonymität ist, also in zukunft nur mehr mit Proxy das ist ein muss, Denn du siehst ja wo das hinführen kann, man denkt sich nichts und plötzlich passiert so eine schei..e. Ich mein ok es ist vielleicht umständlich immer solche sachen anzuwenden, aber es ist deine Sicherheit verstehst du, und wenn dann jemand irgendwo in einem chat sagt ich weiss alles über dich, wo du wohnst oder so dann sagst du einfach drauf du weißt einen dreck über mich du idiot. Weil du dann nähmlich genau weißt das er lügt weil er dann ja garnicht wissen kann wo du bist, nur wo der Proxy steht und das ist ja egal, meinetwegen kann er in Russland stehen. Dann soll der Blödmann sehen wie er da hin kommt xDxD oder was meinst du ?

1
@Alexander1919

Klar, sowas lege ich mir sofort zu! Soll ichs gleich jetzt machen? Hilft das noch was mich gegen den Erpesser zu wären, wenn er mir nachspioniert?

Achja, und nochmal ein RIESIGES DANKESCHÖN, das du mir so gut und ausführlich rat gibst, die anderen mit dem Polizei haben mich nur verunsichert...

1
@Alexander1919

Gut und was ist wenn sie die hackt, weil da habe ich dummer Weise meine richtige Adresse angegeben (Der Vor und Nachname ist falsch) ...

0
@Nullchecker77

Ja klar leg dir gleich einen Proxy zu, Ich kann dir die hier empfehlen:

  1. Der sicherste von allen und am einfachsten zu verwenden: CyberGhost kannst du legal im Elektronikladen kaufen z.b bei Saturn kostet 20 euro und du kannst ihn 1 jahr verwenden, Du hast ein monatliches datenvolumen von 10 GB damit kannst du auch sachen downloaden

  2. Nicht ganz so sicher bei der Anonymität aber reicht aus um normal im internet anonym zu sein: VidaliaTOR ist aber für einen normalen menschen anfangs schwer zu bedienen. Und die anderen sind alle noch viel komplizierter deshalb sage ich dir kauf dir CyberGhost und du bist auf der Sicheren Seite. Aso ja du musst die Software aber nicht im Elektroladen kaufen, du kannst sie auch hier online kaufen: http://cyberghostvpn.com/ ist eine sichere seite kann man vertrauen. Und nein jetzt in nachhinein hilft dir das gegen diese erpresser nicht mehr weil die haben ja schon deine Richtige IPAdresse aber für die Zukunft ist ein Proxy unverzichtbar, damit sowas nie wieder passieren kann. Fg Alexander

1
@Nullchecker77

Verdammt das ist gar nicht gut, weil die Adresse reicht ja schon. Weil dann braucht man ja nur bei dir zu hause an der tür klingeln, egal was da für ein name steht, verstehst du

0
@Alexander1919

Ohh danke ich lege mir gleich einen zu! Also nach der Sache werde ich das auch jedem anderen empfehlen...

Lg

0

Mir ist das selbe passiert. Da ich mich sehr für psychologie und somit auch für entfürungen/erpressungen interessiere wusste ich ein wenig wie reagieren. Wichtig dabei, den angreifer nicht zu verärgern. Meistens sprechen sie sehr schlechtes deutsch, da mit einem übersetzer programm gearbeitet wird. Ihr könnt das ausnutzen, fragt zuerst wass sie vorhaben und wass man tun kann um die veröffentlichung zu verhindern. Sagt auch immer wider ihr versteht si nicht und ihr deutsch seie sehr schlecht. Sagt danach, ihr müst gleich gehen (legt euch eine gute ausrede zurecht wiso, zb. Die grossmutter liegt im sterben. Er wird euch klarmachen wollen. das wenn ihr geht das video veröffentlicht wird. Geht auf keinen fall darauf ein und haltet euch an das zeitfenster eueres plans der ausrede, so bleibt ihr glaubwürdig. Nun an diesem zeitpunkt kommt meist ein Youtube link um euch einzuschüchtern, mit dem link gelangt ihr an das video, das zur zeit nur für euch freigegeben ist, meldet es sofort(auf das fähnchen drücken, da kann man es als pornografisch melden), auf Youtube und Facebook werden pornografische videos innert ca. 10min gelöscht. Wichtig ist das ihr nun für die nächsten paar stunden ruig bleibt und keine panik schiebt. Löscht nach vergangenen ca. 6h alle kontakte auf facebook oder den sozialen netzwerken die der person bekannt sind. Meist bekommt man ja eine liste mit den personen denen das video zugespielt werden soll, löscht alle freunde ausser die (so könnt ihr das risiko senken dases freunde und bekannte sehen, stellt bei den einstellungen ein, das man die wenigen verbleibenden freunde (die von der drohliste) nicht mehr einsehen kann. So wird es müsamer die zu finden. ;) nach ca. 6h oder länger schreibt der person das ihr nicht bezahlen werdet und nicht mehr auf sie reagiert und das was sie tut illegal ist und ir bei einer veröffentlichung die Polizei kontaktiren werdet. Meldet die person bei facebook, das video auf youtube sollte mitlerweile weg sein. Antwortet der person nicht mehr, ihr müsst es nun drauf annkommen lassen und stark sein. ;) Also auf keinen fall mehr zurückschreiben, ihr werdet sonst unglaubwürdig und zeigt so angst. Grund sätzlich gilt dummstellen, nicht bezahlen und der aufwand für sie wirt sich nicht lohnen. Und geht nicht darauf ein wenn sie eure stadt kennen, die haben sie anhand eurer IP, aber verbei werden sie nicht kommen, die sind meist aus ost europa oder südafrika (sprechen dann eher französisch mit übersetzer) Bei mir ists jetzt mehr als 48h heer seit dem letztem kontakt und es ist nichts passiert. Jedoch möchte ich hier nochmals sagen, das dass keine garanti zum erfolg bringt, was ich hier geschrieben habe.

Mir ist gestern Abend das selbe passiert, Sie verlangt von mir das ich Geld über Wester Union einzahle, habe bereits Daten bekommen. Ich habe mir bis heute abend etwas Zeit verschaft. Sie hat mir einige meiner freunde aus Facebbok erwähnt an denen sie das video schicken würde, aus diesem Grund habe ich mein Konto deaktiviert. Das komische ist, das sie mir kein Link vom video geschickt hat, sonder es mir nur durch skype geszeigt hat, also durch videoanruf. Vilieicht ist noch hilfreich zu wissen, dass ich skype über das iphone benutzt habe. Kann mir irgendjemand weiter helfen? Bitte Antwortet schnell, schon vielen dank im Voraus!!!

0
@Anenum31523

Guten Tag Anenum31523,
unter der Suche "Erpressung über Facebook" sind wir auf Sie hier aufmerksam geworden.
Gerne würden wir, Redaktion "akte20.15" (SAT.1), mit Ihnen diesbezüglich in Kontakt treten und erfahren wollen, inwieweit die Erpressung aufgehört hat o.ä.?!
Bitte melden Sie sich doch telefonisch bei uns: 030 - 616 81 407
Wir befinden uns in der Recherche zu einem Beitrag und würden uns freuen, von Ihnen als Betroffener mehr erfahren zu dürfen.

Weihnachtliche Grüße aus der "akte20.15" Redaktion

0

Guten Tag swissindustries,
unter der Suche "Erpressung über Facebook" sind wir auf Sie hier aufmerksam geworden.
Gerne würden wir, Redaktion "akte20.15" (SAT.1), mit Ihnen diesbezüglich in Kontakt treten und erfahren wollen, inwieweit die Erpressung aufgehört hat o.ä.?!
Bitte melden Sie sich doch telefonisch bei uns: 030 - 616 81 407
Wir befinden uns in der Recherche zu einem Beitrag und würden uns freuen, von Ihnen als Betroffener mehr erfahren zu dürfen.

Weihnachtliche Grüße aus der "akte20.15" Redaktion

0

Da hier immer wieder einige Fragen zu diesen Erpressermethoden auftauchen versuche ich mal darauf einzugehen:

Ich habe früher immer gedacht dass so etwas nur Gehirnamputierten passiert, bis ich feststellen musste dass ich selbst Gehirnamputiert bin : D.
Ich selbst wurde angeschrieben, wir haben uns auf Skype zum Videochat verabredet.
Es kam wie es eben kommen musste und ich wurde mit dem Video erpresst. Das ganze liegt schon längere Zeit zurück und das Video war auch etwas unscharf.
Es wurde oft geschrieben was zu tun ist:

Niemals bezahlen, nicht "verhandeln" (wir verhandeln schließlich nicht mit Terroristen ; )) und erstmal Ruhe bewahren.

Blockiert die Nutzer. Wenn das Video auf YouTube hochgeladen wurde, informiert YouTube. Diese entfernen das in aller Regel relativ schnell. Lasst ihr Profil auf den Flirtseiten oder Facebook sperren. Es gibt Ombudzmänner die das für dich tun kann, da Facebook manchmal etwas langsam reagiert ist gut wenn man Hilfe bekommt von jemandem der damit öfter  zu tun hat.
Gibt auch die österreichische Seite "Rat auf Draht" die kostenlose Hilfestellung geben. Diese werden dir nicht mehr helfen können als ich, aber es ist gut jemanden an seiner Seite zu haben. (Spendet ruhig wenn es euch was bringt, die machen das alles kostenlos).
Zur Polizei gehen: kann man natürlich machen. Bringt im konkreten Fall wohl nicht wirklich was. Aber je mehr zur Polizei gehen und das zur Anzeige bringen, desto mehr wird darauf vielleicht mal die Aufmerksamkeit gelegt und es hilft eventuell international auch tätig zu werden.
Die Leute sitzen meist in Südostasien oder Marokko...In wie weit die Polizei dort tätig wird mag ich mir nicht ausmalen...
Einen Anwalt einschalten: kann man machen wenn man will. Ich bin selbst in den letzten Zügen meines Jurastudiums und habe Anwälte mit den ich zu tun hatte befragt. Auch habe ich auf diese Fälle spezialisierte Anwälte angeschrieben. Es wird meist ein Pauschalbetrag zwischen 200-300 Euro fällig. Dafür durchforstert er regelmäßig auf der Suche mit deinem Namen das Internet und kann wird diese Videos im Handumdrehen löschen. Viel mehr kann dieser eben aber auch nicht machen. Muss man selbst entscheiden, der Preis ist angesichts der Leistung aber in Ordnung. Außerdem hat man dann auch einen Rechtsbeistand zur Seite mit der man leichter schlafen kann. Die 200-300 Euro sind einmalige Zahlungen.
Jetzt kommt der Punkt: normalerweise wird nichts veröffentlich. Natürlich gab es sicher Einzelfälle in den was veröffentlicht wurde. In aller Regel geben sich die Täter aber einem unnötigen Risiko hin. Auch wenn sie sich hinter alten Proxyservern verstecken: völlig unsichtbar ist auch im Internet niemand. Es wäre ein ein unnötiges Risiko für die Täter. Bevor sie das tun und extra Anstrengungen unternehmen bei jemandem der nicht bezahlt probieren sie es beim nächsten.
Fazit: sich nicht ärgern. Du bist nicht der erste und nicht der letzte dem das passiert ist. Täter blockieren, nichts bezahlen. Ggf. Strafanzeige einreichen, je nachdem ob euch die Summe nicht abschreckt einen Anwalt ins Boot nehmen.
Falls unwahrscheinlicherweise doch was an Facebookfreunde geschickt wird: Kopf hoch, Brust aus. Dann ist es eben passiert, davon geht die Welt aber sicher nicht unter ; ). Falls Fragen da sind: gerne PN an mich

Guten Tag JackRassel,
unter der Suche "Erpressung über Facebook" sind wir auf Sie hier aufmerksam geworden.
Gerne würden wir, Redaktion "akte20.15" (SAT.1), mit Ihnen diesbezüglich in Kontakt treten und erfahren wollen, inwieweit die Erpressung aufgehört hat o.ä.?!
Bitte melden Sie sich doch telefonisch bei uns: 030 - 616 81 407
Wir befinden uns in der Recherche zu einem Beitrag und würden uns freuen, von Ihnen als Betroffener mehr erfahren zu dürfen.

Weihnachtliche Grüße aus der "akte20.15" Redaktion

0

Erst mal musst Du abwarten, denn nur die Androhung dass es öffentlich gemacht wird reicht nicht aus um Anzeige zu erstatten. Wenn das Video erst vor ner Std gemacht wurde, dann wird es sicher nicht so dramatisch sein. Steh halt drüber und wenn es gegen Deinen Willen veröffentlicht wird, dann erstatte Anzeige

was wills sie von dir und erstmal abwarten! Falls sie dir noch droht kannst du ihr androhen sie wegen ERpressung anzuzeigen ( Eigentlich reicht schon die Drohung ) Fall sie es ( Wo auch immer ) Veröffentlicht kannst du die Seitenbetreiber ( meistens ) anschreiben so das sie das Video löschen da du in dem Video zu sehen bist und du es nicht öffentlich haben willst.

Zeig ihr einfach diesen Link: http://www.buzer.de/gesetz/6165/a85600.htm

Sag ihr dass du jetzt zur Polizei gehst und Anzeige erstattest. Wenn sie dann Schiss kriegt und sagt dass die das ganze lässt, kannst du selbst entscheiden ob du noch zur Polizei gehst oder nicht.

Dankesehr! Ich schicke es ihr sobald sie sich bei mir meldet. Gibt es das vielleicgt auch in Englisch? Und das konnte sie nur fehlerhaft... Aber wenn ich ihr gleich damit drohe, sieht sie, dass ich hartnäckiger bin, als sie denkt, danke jetzt habe ich ein Druckmittel!

0
@Nullchecker77

Aua, das ist keine Deutsche? Dann kannst du das mit dem Gesetz als Druckmittel vergessen, die fällt nämlich nicht unter die deutsche Gerichtsbarkeit. Das wäre eine Sache der internationalen Strafverfolgung. Davon habe ich keine Ahnung. Und es wird auch schwieriger, da ein Verfahren anzuzetteln. Ich würde dir nur empfehlen, dich nicht erpressen zu lassen. Mach alles, aber beschenke sie nicht mit Geld.

1
@Superanonym

Gut, mach ich... Ja wenn, das stimmt kommt sie aus Frankreich. Die Entfernung und der gesetzliche Unterschied kann aber auch für mich ein Vorteil sein, hoffe ich zumindest...?

0

Hey mir ist das gleiche passiert, wie 1919, weder auch mit einem Video von Chatroullete über Facebook erpresst. Sie will 500$ haben über western union, andernfalls lädt Sie es bei Youtube hoch und sendet den link herum. War schon bei der Polizei. Diese hat gesagt, das Sie die Krippo informiert und die sich darum kümmert. Die Anzeige ist aufgegeben und die Erpresser hab ich jetzt auf Mitwoch vertrösten können. Sie wollten das Geld schon heute. Ich habe auch schon eine rundmail an meine Freunde geschickt, das meine Facebook akkount gehackt wurde und daten von facebook und meinem PC gestohlen wurden (Schadensbegrenzung). Mich würde Interessieren hat da jemand bezahlt und wenn nicht wurde das Video hochgeladen?

Schudigung ich meine nicht wie Alexander1919 sondern wie Ceenone.

1
@Snake1919

Mir ist auch das genau gleiche passiert. Ich hab dann halt bezahlt...Was ist bei euch heraus gekommen? Habt ihr je wieder etwas gehört?

1

mir ist das gleiche passiert,chatroulette-facebook und dann skype Erpressung(wollte geld,was sonst;) nach aufgenommen video von mir,das aber relativ harmlos ist.

von diesem skype user "elora.green4"möchte ich euch warnen, vielleicht kann mir ja auch gleich wer helfen und diesen user über skype zurückverfolgen bzw. sperren lassen oder was auch immer. damit sie kein video von mir an meine facebook kontakte senden kann. was ist bei euren erpressungen raus gekommen?!

0

wie ist die sache bei dir ausgegangen!? bitte um antwort!!

0

Noja ich würde diese Person auf jeden fall Anzeigen!!

Wende dich an den zuständigen Provider und sag ihm deine Angelegenheit.Er kann dann zurückverfolgen von wo aus die e-mail gekommen ist.Wenn er das nicht tun sollte, sag der Polizei sie soll zum Provider gehen und die e-mail zurück verfolgen.

Ähm nur zur info, bei chatroulette muss man keine E-mail angeben.

0
@Alexander1919

Ähm nur zur info, der TE hat angegeben das er das Video über e-mail erhalten hat.

0
@7xCore

Ohh nein, da hab ich in Panik wohl Blödsinn gelabbert: Entschuldigung! Sie hat mir auf ihrer Webcam sozusagen, das video vorgespielt...

0
@7xCore

Weiter oben hat mir jemand verraten, dass meine webcam gehackt wurde...

0
@7xCore

Ähm nur zur info das kann ein anonymer E-mail Account sein mit falschem Namen, falscher Adresse, Einloggen immer über Proxy, das heißt der Provider hat keine richtige IP Adresse u.s.w Sowas hat doch jeder

0
@7xCore

Na wie ist sie wohl an das Video gekommen ? Hmmm gute Frage. Na wie schon sie hat seine Webcam gehackt, oder was hast du gedacht ? Sie hat ihn ganz nett darum gebeten ihr so ein video zu schicken, damit sie in dann erpressen kann, oder wie ? man man man

0
@Alexander1919

Das scheint mir doch sehr unwahrscheinlich und wenn du es über irgendwelche nicht sehr vertrauenswürdigen proxy Anbiedter machst, ist es leichter zurückzuverfolgen als du es scheinbar weißt.Und wenn, was hast du bitte vor deiner Webcam gemacht, das dieses Video dein Leben "zerstören" könnte.

0
@7xCore

Nein das trifft auf mich nicht zu, denn mein Proxyservice hat seinen Hauptsitz in Korea das heisst weder europäische, noch US Amerikanische Behörden können meine Daten herausfinden, Denn gemäß den Gesetzen haben die Behörden dort keinerlei Ermächtigungen. Das heißt der Koreanische Anbieter muss meine Daten nicht hergeben.

0
@7xCore

Ja stimmt man könnte z.b auch das Video direkt vom Deskop aufnehmen mit irgendeinem Recorder Programm, Ist aber Oldschool. Die Webcam hacken ist genauso leicht und vor allem ist es praktischer denn da kann man unbegrenzt aufnehmen, also auch wenn z.b derjenige den Chat verlässt oder seine Webcam abschaltet läuft die Aufnahme trotzdem weiter denn auch wenn die Webcam von demjenigen abgeschaltet wird kann man sie trotzdem sofort wieder einschalten und weiter aufnehmen. Nur zur info für alle die das nicht wussten. Mfg Alexander

0
@Alexander1919

Das heißt du willst mir bei proxy servern nicht echt was von gesetze erzählen?Das klingt so als ob du nicht wircklich viel Ahnung hättest

0

Bist du denn auf diesem video zu erkennen?... Denn wenn nicht könnte man dir damit doch eh nichts oder?! Oder du versuchst mit dieser Person Kontakt aufzunehmen und erstmal herauszufinden warum sie das tut.

ja bin ich....

0
@Nullchecker77

Und das was man sieht ist so schlimm, dass es tazsächlich Dein Leben zerstören würde? Was kann denn so schlimm sein? Geht es um reine Nacktaufnahmen? Das ist natürlich nicht schön, aber im Endeffekt doch verkraftbar. Zahlen würde ich so einer Person keinen Cent!

0

Zur Polizei gehen! Und ob es dir passt oder nicht, du MUSST vor der Polizei ALLES SAGEN. Nur so können sie dir helfen. Rede auch mit deinen Eltern und Freunden darüber, wenn es möglich ist. Auf jeden Fall kannst du da NICHT abwarten, denn Erpressung ist was ernstes!!! Gruß, Antidevil95

Wie ist es ausgegangen, hat er es hochgeladen?

0
@Snake1919

ja! wie ist es ausgegangen? ich bin nämlich auch betroffen!

0
@mrkot

Wie ist es bei euch so ausgegangen?? Bitte antwortet alle mal..

0

hallo nullchecker77 - mich würde wirklich interessieren - ob jemals was veröffentlicht wurde...

geh zur polizei und verklag diese persdon wenn sie ohne einferständniss erklärung dieses video veröffendlichen will

Auf jeden Fall zur Polizei gehen°

was ist aus der Geschichte geworden ?? mir ist das selbe passiert allerdings hat der Typ mein facebook Account und meine ganze Freundesliste

ich bräucht darauf auch eine antwort

1

Sie darauf hinweisen, dass sie sich ohne deine Einstimmung damit strafbar machen würde und du ihr dann schon mal alles Gute für den Knast wünschst.

Ok, also einfach nicht einschüchtern lassen?

1
@Nullchecker77

Zu ner Erpressung gehören immer zwei. Also ja, nicht einschüchtern lassen und im Ernstfall eben die Polizei einschalten.

1
@OscarWalt

Danke für den guten Rat ! Ernsthaft.... Aber glaubst du das die Erpresserin überhaupt wieder zu mir Kontakt aufnehmen kann, geschweige denn das Video an meinen sozialen Umkreis schicken? Sie hat nur eine Emailadresse, dich ich nur ab und zu verwende

0
@Nullchecker77

Wenn du sie nicht für irgendwelche sozialen Netzwerke genutzt hast, wohl eher unwahrscheinlich. Google doch einfach mal nach der Mail Adresse und versuche darüber raus zufinden wer du bist ;)

0
@OscarWalt

Sehe das ganze schon nicht mehr so schwarz.... hab überhaupt nichts herausgefunden ;) ich will echt nicht schleimen, aber ich kann dir garnicht beschreiben, wie dankbar ich dir bin!

1

ich habe das Selbe problem leute nur noch n bischen schlimmer .....mein Frage hierzu ist was ist aus deiner geschichte geworden NUllchecker 77?? Und was würdet ihr mir empfehlen??

Mir ist das genau gleiche wie dir passiert Ceenone.

Wie ist es denn bei dir ausgegangen?

1
@Broknheartedboy

mir auch....was passierte bei euch? ich hab den geforderten betrag bezahlt..habt ihr je wieder etwas gehört?

1
@s33h33b

mir auch und ich brauch echt mal ne antwort was daraus geworden ist

1

Mir is eben das gleiche passiert... Hat mich aber auf facebook und skype geaddet und mir dann (scheinbar wahllos) 10 facebook kontakte von mir genannt an die er es weiterschicken will!

habe aber vie skype von ihm seinen namen erhalten und weiß aus dass er aus Marokko kommt. Habe nichts gezahlt und ihn auf später vertröstet!

Was mach ich jetzt??? Hilfe :(

was is denn jetzt passiert. nachem ihr erpresst wurdet und nicht geantwortet habt. haben die die videos dann veröffentlicht?

zur polizei gehen, denn das ist nicht legal. dort wird dir dann geholfen

Wenn das drauf ist was ich denk dann war schon das nicht legal ;)

0
@Aisbaer

wenn du etwas nicht legales gemacht hast bist du selbst schuld. deswegen darf derjenige damit trotzdem nicht erpressen. musst du wissen, was besser ist: zur polizei gehen und gesetehn oder dich von nem typen erpressen lassen...

0

Was möchtest Du wissen?