Ich werde meine Lehrerin nie wieder sehen :(

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich habe genau das selbe Problem und dein Text hätte echt von mir kommen können. Leider hast du das ja 2012 geschrieben und jetzt bist ja warscheinlich schon in der 10. Also ich bin jedenfalls in der 9. und ich weine jetzt auch schon :( ich kann einfach nicht beschreiben wie es so eine tolle lehrerin geben kann wie sie, sie ist jeden Tag immer so lieb und nett und kümmert sich um uns wie eine Mama und der Unterricht ist bei ihr dann auch immer so schön. Ich verstehe mich auch sehr gut mit meiner (Klassen)lehrerin und ich freue mich schon richtig auf die Klassenfahrt wenn ich sie dann 5 Tage lang immer sehen kann. Ich könnte mir (genauso wie du warscheinlich) auch vortstellen, dass nach der Schule sowas wie eine Freundschaft entsteht, ich würde mich auf jeden Fall freuen

Falls du das Problem jetzt immer noch hast oder auch nicht, schreib mir einfach zurück und sag mal jetzt deine Sicht weil ja bereits 1 Jahr vergangen ist :) (ps: ich bin auch 14 :) )

Danke für die Antwort. Naja, ab jetzt läuft's anders bei mir... Ich habe keine Gefühle mehr für meine Lehrerin. Nicht mal ein bisschen. Krass, oder? Denn ich habe erfahren, dass sie mich anscheinend nicht mag bzw. hasst. Und sie unterrichtet uns nicht mehr. Wieso sollte ich sie dann vermissen? Für mich ist sie nun Geschichte. Das Leben geht für mich weiter ohne Probleme :) Achja, und ich habe eine neue Lieblingslehrerin... Ich weiß, das hört sich ein bisschen "Ar*chloch-mäßig" an, aber tja.. So ist es eben. Sie mag mich sehr. Eine tolle Frau... Schreib mir zurück, würde mich freuen.

1
@StyLish70

Schön dass du mir zurück geschrieben hast :) Also ich hoffe nicht, dass das gleiche bei meiner Lehrerin passiert. Wenn ich mir auch nur vorstelle, dass sie mich nicht mag :o Naja aber schön dass du jetzt eine neue Lieblingslehrerin hast :) Wie alt bist du jetzt eigentlich und in welche Klasse gehst du? :)

0
@Sophialesecret

Ich gehe in die 10. und bin 15 :) Und in welche Klasse gehst du? Achja, und wirst du nach der Schule noch in Kontakt mit deiner Lehrerin haben? Was stellst du dir vor? :)

0

Genieße noch die Zeit, die du noch auf dieser Schule verbringst! Ich verstehe dein Problem wirklich sehr, sehr gut. Als ich damals in die 8. Klasse kam, kam eine neue Lehrerin zu uns auf die Schule, sie wurde meine Französischlehrerin. Ich war zu diesem Zeitpunkt ziemlich schwierig und sie war die einzige Lehrerin, die mich nicht verurteilt hat und mir Verständnis entgegenbrachte, ich fing an sie sehr zu mögen. Ich habe oft an sie gedacht, auch in meiner Freizeit. In der 9.Klasse ist dann meine Mutter unerwartet gestorben und die besagte Lehrerin hat mir so viel Halt gegeben und war auch bei der Beerdigung meiner Mutter dabei. Ich habe unendlich viel Vertrauen zu ihr aufgebaut, sie war wie eine ,,Ersatzmutter" für mich. Die 3 Schuljahre mit ihr waren einfach nur toll, doch dann kam das Ende der 10.Klasse und ich musste gehen. Ich war soo unendlich traurig, bei der Abschlussfeier gab ich ihr einen handgeschriebenen Brief von mir, in dem drinstand, dass ich ihr sehr dankbar für alles bin usw. Ich fragte sie dort auch, ob ich sie mal anrufen dürfte und ob wir in E-Mail Kontakt bleiben könnten. Sie hat sich sehr darüber gefreut und sofort ja gesagt. Jetzt bin ich schon über 2 Jahre nicht mehr auf der Schule und habe immer noch Kontakt zu dieser Lehrerin :) Also lass den Kopf nicht hängen, frag am Ende deiner Schulzeit, ob ihr den Kontakt halten könnt und wenn deine Lehrerin dich wirklich mag, wird sie dem auf jeden Fall zustimmen :)

Glaub mir, die zwei Jahre werden sicherlich länger als du denkst ;) Unsere Lehrer sind mit Sicherheit auch nicht mehr von vorgestern und einige haben sicherlich auch Facebook. Kannst sie ja mal fragen :) Wenn deine Lehrerin in deiner Nähe wohnt, kannst du sie ja auch besuchen oder gleich mit der ganzen Klasse mal hinfahren und nen Grillabend oder sowas veranstalten. Wurde auf unserer Schule auch desöfteren schonmal gemacht.

also ichg besuche meine alten lehrer auch noch regelmäßig is doch kein problem zumindest wenn du oder sie nicht wegzieht

Wenn dann die Zeit gekommen ist und du die Schule verlässt sagst du ihr: "Jetzt bist du nicht mehr meine Lehrerin - wie wäre es mit einer Freundin?" ... Es kann eurer "Beziehung" gut tun wenn ihr das Lehrer zu Schüler Verhältnis ablegt. Dann braucht sie auch keine Angst mehr vor "Disziplinarstrafen" (Missbrauch von Schutzbefohlenen etc.) haben.

Mach sie zu einer guten Freundin.

Viel Erfolg und freu dich drauf!

Das Kenne ich meine Lehrerin wurde schwanger . Du kommst schon drüber hin weg . Meine Lehrerin hab ich immer noch nicht gesehen

Du kannst per e-mail mit ihr in Kontakt bleiben :) Meine Mutter ist auch Lehrerin und hat acuh noch kontakt zu alten schülern von ihr.

Du wirst sie verlieren. Menschen kommen Menschen gehen, willkommen in unserer Welt.

Ganz ehrlich wenn juckt das? :D ich waer froh wenn die lehrer mal weggehen haha .. Aber du vergisst sie schnell lass es nicht so an dich ran..

du (mellzzz) bist einfach ein idioooot

wahrscheinlich warst du bei deinen lehrern nicht so beliebt es ist sehr schwer loszullassen ich hab damls einfach mit meiner freundin geredet und dann ging es mir auch schon besser

0
@JapanYokai534

Oh mein gott haha du kennst mich nichr weisst nichts ueber mich und meinst du koenntest ueber mich urteilen das ist echt suess c: du weisst ja auch wie "beliebt" ich bei lehrern bin undso haha :D ja alles klar ich habs auch noetig mich bei den einzuschleimen sie ist doch nicht deine mami und dir haette klar sein muessen dass du sie nach einiger zeit eh nicht wieder siehst ... werd lieber erwachsen und hoer auf ueber mich zu urteilen obwohl du mich nicht kennst.. Sowas is zum kot.zen.. dankeschoen c:

0

tja da hast du dann wohl pech gehabt! kommen und gehen dass ist unsere welt so ist das);

Was möchtest Du wissen?