Ich werde in der Schule fertiggemacht, Schulwechsel mit 18?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

klar kannst du. es ist sogar einfacher für dich, da du nicht mehr die Erlaubnis der eltern brauchst. Wobei ich es nicht ganz klug finden mitten im JAhr zu wechseln, vor allem wenn du schon in der Oberstufe bist. nicht dass du dir noch probleme mit den noten und so machst. du hast es schon so weit geschafft, also achte nicht auf die anderen und zieh das eine jahr dein ding durch :)

Klar sowas kannst du immer machen und mach dir nichts draus das du Probleme mit Anderen hast, das sagt doch nichts über dich aus und du kannst schließlich immer noch wechseln:)

Da du eig 18 bist hast du keine schulpflicht mehr aber da in deutschland schulen kostenlos sind und so kannst du bestimmt wechseln, ich würde aber trotzdem vorher bei der anderen schule nachfragen

Es ist klar etwas schwierig mit 18 zu einem neuen Gymnasium zu wechseln. ABER NICHT UNMÖGLICH:Du wirst bestimmt aufgenommen . Aber lohnt sich das überhaupt für dich ? Diese Fragen musst du schon selbst beantworten

Du kannst Frage ist ob sie dich annehmen

Na klar du hast doch jeden Grund dazu!!

Was möchtest Du wissen?