Ich werde immer wegen dem Namen Kevin gemobbt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil der Name häufig von...nicht so privilegierten Familien....vergeben wurde.

Ums zu vereinfachen: Weil viele Assieltern ihre Assikinder so genannt haben, hat der Name jetzt n schlechten Ruf.

Also der Name Kevin hat einen schlechten Ruf. 

Ich denke du kennst den Film Kevin allein Zu Haus, in diesem Film ist die Hauptperson, sehr frech und macht immer falsche Sachen. Dieser Hintergedanke ist bei den Lehrern sowohl auch bei Schülern, dass du halt genauso bist wie der Kevin aus Kevin allein Zu Haus. Es kann auch daran liegen, dass früher der Name Kevin sehr beliebt war und deshalb jedes 3te Kind den Namen hatte. Kevin ist so wie Chantal, hat auch schon einen schlechten Ruf.

Aber es kann auch an dir liegen, dass du gemobbt wirst, also nicht an den Namen. Aber wehre dich gegen die Mobber. Am besten mit einem Konterspruch :)

2.

Kevin, Chantal, Ashley, Falk usw.

Wenn mein seinem Kind was übles will, dann nennt man es heutzutage so.

0

meine beste Freundin heißt auch Chantal und wird auch nur ständig belächelt und bekommt Mario Barth Sprüche reingedrück.

0

weil Kevin nun als Assi Name abgestempelt ist Google einfach mal Kevin da kriegst du deine Antwort :D

Kevin wird oft verwendet weißt du was ich kam auf das gym und dann haben so Kinder angefangen uns zu mobben einer hatte mich dann geschupst da habe ich ausgeholt um ihn volle kann mit faust ins Gesicht geschlagen meine Eltern wurden verklagt weil seine Nase gebrochen war ich habe 0,0 ärger bekommen und er ein taddel mein Vater sagt ich kann mich ruhig wären mach das einfach auch aber nur wen sie dich rum schupsen wenn sie dich mit wörten beleidigen sag danke dann regen sie sich um so mehr auf 

Quod erat demonstrandum.

0

Recte!

0

Lern' erstmal, richtig zu schreiben, dann lässt du deinen Namen ändern.

0

Googele mal Kevinismus, dann wisst du bescheid

liegt einfach daran, dass Kinder namens Kevin etwas spezieller sind.....

Was möchtest Du wissen?