Ich werde immer runder? Und das mit 11

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hier ein paar Tipps zur Ernährung: Am leichtesten ist es, abends keine Kohlenhydrate zu essen - also kein Brot, keine Nudeln, keine Kartoffeln und nichts, was Zucker enthält. Versuch es mit Gemüse und magerem Fleisch, zB Hühnchen oder Pute. Du solltest auf jeden Fall mit deiner Familie sprechen, vor allem mit deiner Mutter, denn allein ist es seeehr schwer, seine Ernährung umzustellen. Vielleicht könnt ihr ja alle zusammen auf gesundes, ausgewogenes Essen achten!

Wichtig ist aber auch der Sport. Dass du momentan noch nicht viel Sport machen kannst, ist völlig klar. Du musst also langsam anfangen. Joggen gehen ist ein guter Sport um abzunehmen und genrell etwas Gutes für seinen Körper zu tun.

TheSpecialK 24.08.2012, 17:32

Hier ist ein Trainingsplan für Laufanfänger: http://www.laufladen-erfurt.de/cms/assets/files/Laufeinsteiger.pdf Auch wenn es am Anfang noch schwer ist, zieh es durch! Es lohnt sich! Such dir Freunde oder Familie (Eltern, Geschwister), die mit dir laufen oder dich 2x die Woche vor die Tür sitzen und erst wieder reinlassen wenn du ein paar Kilometerchen geschafft hast :) Aber wenn du merkst, dass es zu viel für dich ist, fahr die Belastung runter. Immer nur so viel, wie du kannst.

0

in Deinem Alter ist es schwer, die Ernährung zu verändern, aber darauf käme es an:

Du brauchst eine bessere, höherwertige Ernährung: mehr Proteine, weniger Kohlehydrate - also iss das Fleisch, den Fisch, die Eier auf, aber lass die Nudeln und die Kartoffeln stehen und vermeide auch das Brot. Süssigkeiten und Softdrinks gehen gar nicht. Fett und Öl dagegen ist nicht schlimm.

Der "Trick" ist, dass der Magen mit dem Verdauen von Proteinen und Fett länger beschäftigt ist und Du darum nicht so schnell wieder hungrig wirst.

Und die Falle mit den Softdrinks ist die, dass da ein Zucker drin ist (Fruktose) der süss schmeckt und auch dick macht, aber nicht satt macht - das ist ganz gefährlich und auch ungesund, Du kriegst davon eine (atypische) Fettleber. Vermeide alles, wo "Glukose-Fruktose-Sirup" drin ist - der wird allerdings mit vielen verschiedenen Namen angegeben.

Sport ist gut und gesund, bringt aber nicht so viel zum Abnehmen. Den machst Du aus anderen Gründen, zum Beispiel aus Spass.

morgens nur Kohlenhydrate, mittags ist alles erlaubt, abends nur Eiweiß - immer mindestens 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten einhalten... nichts zwischendurch essen, dann aber satt essen. Kein Kaugummi, da Apetitanregend, kein Kaffee und kein Alkohol, da es die Fettverbrennung ausbremst!! Bewegung in den Alltag einbauen... Treppen steigen, Fahrrad fahren, spazieren gehn... Schwimmen ist auch was für Sportmuffel... ist weniger anstrengend, macht Spaß, schont die Gelenke usw usw... und wegen deiner Mitschüler... LASS DIR NICHTS GEFALLEN, hol dir Hilfe!! DAS ist MOBBING!!! Sowas geht GAR NICHT!!! Es gibt Foren und Gruppen wo du Hilfe und Beistand findest!!

meinst du ballett wäre das richtige für dich? mach besser anderen sport so wie fahrrad fahren. du musst sport machen sonst geht das nicht

sport ist nicht immer die antwort auf solche fragen sondern hauütsächlich die ernährung ich hab 11 kilo in einem monat geschafft und dass nur mit einer normalen ernährung habe einfach das naschen ausgesetzt und nätürlcih auch die zwischenmalzeiten..

Dann hock doch nicht vorm pc sondern geh raus und Mach sport ich weiss das es schwer ist aber ich habe es auch geschafft innerhalb von 4monaten täglich sport machen !! :) Viel glück !!!

Dann lass mal Süßes in jeder Form weg, auch süße Getränke, süßen Joghurt, süße Kornflakes usw.

Was möchtest Du wissen?