Ich werde gestalkt, wie am besten vorgehen? Polizeilich? Der Dienstagsstalker

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo,

führe Tagebuch und schreibe as auf wenn es klingelt und derhjenige abhaut. Reagiere nicht. Schalte das Licht nicht ein und stelle vielleicht die Klingel ab. Mache ihm das Leben schwer z.B. klebe eine Reiszwecke um 21:00 Dienstag auf die Klingel. und entferne sie um 1 uhr früh wieder. Derjenige wird sich sicher melden oder sich beschweren. Wenn du funf nacheinander folgenden Wochen zusammenhast kannst du die Polizei durchaus einschalten. Überlege dir auch ob es Leute gibt die du enttäuscht/ von denen du dich getrennt hast. Oder denke mal nach ob es in deinen haus Menschen gibt die immer Dienstag weggehen. Vielleicht ist es ja ein Betrunkener, der zu seiner Frau möchte und immer die falsche Klingel erwischt.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Treib dem Typen doch seine Flausen aus. Reagiere gar nicht wenn es klingelt oder stell die Klingel einfach ab. Er sieht dann keine Reaktion mehr von dir kommt hört er vielleicht auf. Wenn nicht, dann hast du eventuell ein paar Freunde die sich in diesem Zeitraum auf die Lauer legen. Vielleicht können sie ihn überzeugen (mit mehr oder weniger handfesten Argumenten ;-P) mit seinem Treiben aufzuhören. Sie brauchen nicht einmal in Sichtweite sein. Wenn er klingelt, dann rufst du eben deine Freunde per Handy. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jezebel13117,

in der Tat ist das momentan und glücklicherweise ein bisschen wenig für einen Anzeige bei der Polizei. Aber was du auf jeden Fall machen solltest ist, ein sog. Stalkingtagebuch führen, in das du schreibst, welche Vorfälle zu welcher Uhrzeit mit Datum stattfanden.

Ob es sich einfach nur um einen schlechten Scherz handelt, ist momentan nicht feststellbar und auszumachen. Du solltest aber dennoch vorsichtig sein, dich nach Hause begleiten lassen wenn möglich und nicht versuchen, auf eigene Faust den Verursacher (Täter) zu stellen, so lange du nicht weisst, wer dahinter steckt.

Im Übrigen ist es ja nicht ausgeschlossen, dass dich die Person schon mit dem neuen Auto beobachtet hat, so dass der Kreis derer doch grösser ist, als die drei, die wissen, dass du ein neues Auto hast.

Geh bitte dennoch zur Polizei und schildere ihnen deine Beobachtungen und Erfahrungen. Wenn es für eine Anzeige wirklich noch zu wenig sein sollte, dann bitte sie, doch zumindest öfter um die Zeit zwischen 22 Uhr und 0 Uhr Streife zu fahren, ob ihnen jemand auffällt.

Ansonsten bitte ein paar Freunde von dir (keiner von den 3), die sich vielleicht mal auf die Lauer legen. Vielleicht erwischen sie ja jemanden. Übrigens: von Selbstjustiz sollten die aber dir zu Liebe Abstand nehmen, damit ist dir nun wirklich nicht geholfen.

LG vom Polarfuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das so weiter geht, würde ich mir eine kamera und ein automatisches Licht an der haustür einrichten, ist ja nicht viel aufwand, aber dann wärs geklärt und du könntest ggf. anzeige erheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das wirklich jeden Dienstag passiert, stell dich doch einfach mal an ein Fenster oder an die Tür und beobachte ihn. Vielleicht erkennst du die Person ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder eine Kammera über der tür installieren oder einfach mal die Polizei informieren (wobei die wahrscheinlich noch nicht viel machen wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann überwache doch einfach mal Hausflur und Auto . Cam mit Bewegungsmelder . Dann hast du Beweise und gute Chancen das die Stalker gefasst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Schnapp Dir 3 vertrauenswürdige Leute, die sich auf die Lauer legen. Dann feststellen, wer der Stalker ist und ihn auch "leicht angeschlagen" nach Hause schicken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Grund Wird Keiner Gestalkt Oder, Genervt. Sag Uns doch deinen grund !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jezebel13117
28.03.2012, 12:35

da ist echt kein grund. ich weiß es nicht...

0
Kommentar von brummhummel
28.03.2012, 12:39

das ist nicht wahr . Ich musste auch schon überwachen - dann stellte sich der liebe nette Nachbar als Verursacher raus . Mein Telefon hab ich auch Nachts komplett abgeschalltet -da irgend so ein Troll meinte mich Nachts zwischen 2 und halb vier belästigen zu müssen.

0
Kommentar von 011100
28.03.2012, 12:49

Das solltest du den Stalker fragen,der weiß,warum er es tut

0

Privatdetektive einschalten oder Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

führe buch schnapp dir ein paar große jungs und schnap den euch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo Wohnst Du Wenn ich fragen, Darf villeicht kenn ich dich ja ? !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jezebel13117
28.03.2012, 12:44

in Hamm. lol. kennst du jemandn mit dem gleichen problem oder wie^^

0

warte doch einfach mal auf den bösen buben ,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tony91
28.03.2012, 12:32

Das ist das Einleuchtendste, da hättest du eigentlich auch selbst drauf kommen können

0
Kommentar von Hansmanner
28.03.2012, 12:32

Joa, stell dich einfach neben die Haustier, in der Wohnung, so dass er dich nicht sieht. Hol dir nen Buch und warte ab. Sobald er (oder sie) klingelt, reiß die Tür auf und guck nach.

0

Was möchtest Du wissen?