ich werde gemobbt, wie komme ich aus dem Opferrolle raus?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich verstehe wie du dich fühlst,ging mir während meiner schulzeit auch so.

Auch noch jahre später,muss ich noch eine therapie machen und habe stark ausgeprägte soziale ängste.

Um so etwas zu vermeiden,solltest du möglichst früh damit anfangen etwas dagegen zu tun,damit dieses,,in der opferrolle sein''erst garnicht zur gewohnheit wird.

Rede mal mit deinen eltern.

Die werden das mobbing warscheinlich auch nicht stoppen können,aber es kann sehr gut tun zumindest darüber zu reden.

Such dir einen guten therapeuten.

Es ist überhaupt nicht,,schräg''oder,,gestört''sich einen therapeuten zu suchen,ganz im gegenteil.

Es zeigt einfach das man bereit ist etwas gegen seine probleme zu tun,also aktiv etwas dagegen tut,anstatt die dinge einfach hinzunehmen wie sie sind.Es kann übrigens auch sein das du etwas an dir hast das dich,,schwach''erscheinen lässt.Vermeiden von augenkontakt,sich kleiner machen als man ist,schüchternes auftreten und leise stimme....dank der körpersprache macht man es solchen vollpfosten ziemlich leicht sich ihre opfer auszusuchen.Das soll jetzt nicht heißen das du schuld bist,es könnte aber erklären woher das kommt.Du könntest versuchen etwas selbstbewusster aufzutreten,auch wenn dir nicht danach ist.Aber das ist dann wieder ein thema das du mit deinem therapeuten besprechen solltest.

Diese dinge helfen dir zwar mit der situation besser fertig zu werden,aber sie werden an der situation selbst warscheinlich nicht viel ändern.

Da könnte man versuchen es sich mit den mobbern einigermaßen gut zu stellen,wenn man sie mal alleine trifft.

Vor der ganzen klasse ist das nicht so gut,da müssen sie ja den idioten raushängen lassen.

Es gibt da noch die alte methode:zurückschlagen.

Dabei kommt es aber erstens darauf an wie gewaltbereit man ist,wie man erzogen wurde und vorallem,wie lange das mobbing schon andauert.

Ab einem gewissen zeitpunkt ist man schon so sehr in der opferrolle drinnen,das man es nicht fertig bringt sich,,richtig''zu verteidigen,sogar dann nicht,wenn man dem angreifer körperlich überlegen wäre.

Auch könntest du versuchen dich von anderen beschützen zu lassen oder dich an den klassenvorstand zu wenden.

Nicht alle mobber lassen sich von einem lehrer beeindrucken,aber du kannst es ja mal versuchen.

Du könntest auch die schule wechseln,aber das ist auch nicht immer die lösung des problems.

Liegt es nämlich an deiner körpersprache,dann wirst du in der neuen schule wieder gemobbt werden,nur diesmal von anderen,solche typen gibts leider überall.

Es könnte aber natürlich auch einfach sein das du dich völlig normal verhälst und einfach durch pech,an ein paar schräge typen geraten bist.

Übrigens:mir hat es geholfen vor der schule,viel musik zu hören,um nicht zu nervös zu werden.

Auch die schule hat mal ein ende,nur mut.

Danach legt sich das wieder und man hat die möglichkeit sich von dem ganzen zu erholen und sein selbstbewustsein zu stärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hollywoodhaank
12.02.2016, 23:35

Als die 2 Mobber krank waren,dann war es so schön.Ich wurde nicht mehr kritisiert und keiner hat witze über mich gemacht,kliengt vielleicht seltsam aber ich glaub das ich einfach nur pech hab und vielen Dank für dein Antwort.

0

Ich  weis ganz genau wie du dich fühlst.. Ich wurde früher auch Gemobbt und zwar von meiner ganzen Klasse. Aber eines Tages als alle zusammen auf dem Schulhausplatz Pausen machten sagte ich ihnen meine Meinung und das so richtig. Es bekam fast die ganze Schule mit. Das war ihnen so peinlich das sie mich in ruhe liessen. und ich habe neue Freunde kennen gelernt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hollywoodhaank
12.02.2016, 23:18

Ich versuche auch meine Meineinung ihnen zu sagen aber die verarschen mich noch mehr und es wird immer mehr peinlich für mich

0

Sie mobben dich weil du dich mobben lässt... Meistens hilft es, wenn du so tust als würde es dich nicht stören! zB zucke mit den Schultern, lächle sie kopfschüttelnd an, seufze gelangweilt, reagiere nicht weiter. Wenn sie merken dass es dich "kalt lässt" wird es für sie langweilig, dann hören sie auf! Versuche es mal ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hollywoodhaank
12.02.2016, 23:16

Mach ich auch aber es wurde immer schlimmer,wurde z.B. geohrfeigt,Stiefte wurden auf mich geschmiessen usw

0

Du musst dich währen. Irgendwann hören sie dann evt auf. Aber normaler weise kommt man aus der opferrolle von sich aus schlecht raus, wenn man nichts macht. Also geh zum lehrer, oder sag ihnen deine meinung. Viel glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten schule wechseln ,,,,mobbing ist hart ,,du solltest elternbeirat ,,,direktor ..und einen psychologen zuziehen ,,,,,so geht es nicht weiter ,,,lass dich nciht unterkriegen und notfalls schnell schule wechseln ,,,damit ruhe in dein leben kommt ,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es klingt doof aber verpetz die beim Direx^^ Ich wurde früher von meinen Mitschülern wegen meinem Yt Kanal gemobbt... Jetzt hab ich 3k Abos und alle feiern meine vids. Was ich damit sagen will: Mach dir nichts draus^^ ignorier die einfach oder verpetz die. Ein bisschen Selbstvertrauen würde dir ganz gut tun^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluekilla
12.02.2016, 23:12

Ganz ehrlich... Willst du mit solchen Leuten was zu tun haben? denk vllt mal über Vereinssport oder kampfsport nach das gibt dir Selbstvertrauen und du lernst neue Leute kennen^^

0

Frage eine Außenstehende Person ob sie dir mal folgen könnte ! Sie wäre dann ein möglicher Zeuge gegen so welche Spastiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an jemanden mit dem du reden kannst.VERPETZ DIE BEIM DIREKTOR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psychotrix
12.02.2016, 23:09

Mit petzen kommst du aus der Opfer rolle nicht raus. wohl oder übel musst du die schule wechseln.

1
Kommentar von lupi23
12.02.2016, 23:10

du musst dich mit anderen aus deiner parallel klasse befreunden

1

Das einzige was du machen kannst ist sie zu ignorieren, tut dir zwar immer noch weh doch du zeigst deine schwäche nicht und es wird den Mobber langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal redest du mit deinen Eltern und Lehrern

Dann weiter schauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?