Ich werde erpresst und weiß nicht, wie ich vorgehen soll

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du ihm die Maße durchgegeben hast und er dennoch einen zu kleinen Anhänger mitgebracht hat, hast du rechtlich betrachtet ja nichts zu befürchten, du kannst ja nichts dafür, dass er sich nicht richtig vorbereitet hat. Hast du die Nachricht mit den Maßen vielleicht noch im Postausgang oder standen die sogar auf der Verkaufsseite von Ebay? Es ist ja mehr als fair von dir, dass du ihm das Geld zurücküberweisen willst.. In solchen Fällen hilft allerdings leider meist nur das Drohen mit dem Anwalt, da solche Sturköpfe von alleine keine Ruhe geben.. Und naja ich weiß nicht, wenn er sich schon so über das Spritgeld beklagt, wird er sich sicherlich nicht nochmal die Mühe machen, zu dir runterzukommen. Aber am besten wirklich mal bei einem Anwalt anrufen, dann bist du auf der sicheren Seite. Sobald du mir irgendwelchen juristischen Sachen ankommst geben diese Leute meistens von sich aus Ruhe. Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute.

So ich habe ihm jetzt die 700 € überwiesen. Bin ja mal gespannt, wann der sich meldet... ;)

0

Er hat das Ding doch für 1200 € gekauft,also muss er das alles bezahlen!Der Fahrtpreis kann dir egal sein,den muss er selbst bezahlen!Melde ihn bei ebay weil er dir nicht alles gezahlt hat!

Zur Polizei gehen, einen Rechtsanwalt nehmen. Hört sich für mich an, als hätte er keine Chance. Lass Dich auf keinen Fall auf irgendwelche schwindligen Deals ein.

Ganz genau so sehe ich das auch ...

0

Ich würde zur Ploizei gehen und mich beraten lassen.

Geb ihm sein Geld wieder und gut is.

die 700 €, die er mir gegeben hat, werde ich ihm auch zurück überweisen. nur er will jetzt noch 100 € mehr von mir haben, weil er ja umsonst gefahren ist und möchte, dass wir uns die fahrtkosten von ihm teilen sollen

0

Was möchtest Du wissen?