Ich werde Ende Dezember in Mutterschutz gehen, bekomme ich den Dezember noch mein normales Gehalt weiter bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Mutterschutzgeld ist genau so hoch wie Dein normales Gehalt - nur, dass ein geringer Anteil davon von der Krankenkasse bezahlt wird. Für Dich ändert sich also gar nichts. Allerdings solltest Du Dich darum kümmern, dass Arbeitgeber und Krankenkasse auch voneinander wissen - sonst läuft das mit dem Krankenkassenanteil schon mal schleppend (weiß ich aus eigener Erfahrung... ;-)).

Erst das Elterngeld ist weniger.

Herzlichen Glückwunsch zum Bauchwunder und alles Gute für den Endspurt!

fghfghffgg 30.11.2016, 09:31

Vielen Dank dir. Ich möchte halt gerne wissen bevor ich in Muttersxhutz gehe ob das Geld noch vom Arbeitgeber bezahlt wird da Ende vom Monat der Muttersxhutz beginnt ?

0
Allyluna 30.11.2016, 09:38
@fghfghffgg

Ja sicher - so lange Du nicht im Mutterschutz bist, zahlt der Arbeitgeber voll (warum auch nicht?) und ab Mutterschutz zahlt die Krankenkasse den Satz von max. 13 Euro pro Tag, was dann vom Arbeitgeber auf die Höhe Deines normalen Gehaltes aufgestockt wird.

0
fghfghffgg 30.11.2016, 09:45
@Allyluna

D.h. Also wenn ich zB ab dem 28.12 in Mutterschutz gehe dann zahlt der ag bis 28.12? Sry das ich so frage aber verstehe es nicht ganz 

0
Allyluna 30.11.2016, 09:47
@fghfghffgg

Wenn der erste Tag Deines Mutterschutzes der 28.12. ist, dann zahlt Dein AG bis einschließlich 27.12. Dein komplettes Gehalt. Ab dem 28.12. zahlt der AG Dein komplettes Gehalt -13 Euro pro Tag. Diese 13 Euro pro Tag werden von der Krankenkasse übernommen.

0
fghfghffgg 30.11.2016, 09:49

Okay vielen Dank

1

Was möchtest Du wissen?