Job am Stall?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja als "Job" kann man das nicht bezeichnen. Und nein, mit 13 bzw. 14 kann man keinen Job annehmen, bei dem man regelmäßig Gehalt bekommt und so. Es wird aber keiner was sagen, wenn du da hilfst und hin und wieder mal nen Schein in die Hand gedrückt bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolamaus5
11.09.2016, 21:57

Ok, habe halt gemeint das ich mal die Boxen ausmiste und die Pfe4rde in die Boxen bringe oder Paddock abäpeln. und so was und dafür vielleicht eine Reitstunde reduziert oder geschenkt bekomme?

0
Kommentar von egoshootersucht
11.09.2016, 22:05

Na klar kannst du das machen, das ist ja auch kein Job. Ein Job wäre es erst, wenn du angemeldet wärst als Hilfsarbeiter oder sowas. Aber in diesem Fall hilfst du ja nur dort und bekommst halt dafür ne Gegenleistung. Das wäre das selbe, wenn ich z.B. meinem Nachbar helfe, das Feuerholz mit ner Axt zu spalten und dann aufzustapeln. Und dafür bekomm ich z.B. 10€ oder sowas.

0

Ich glaube du darfst nur 2h pro Tag zw 8:00-18:00 Uhr, Also Arbeiten wie Gassi gehen, Zeitung austragen, Babysitter spielen etc. Und deine Eltern müssen zustimmen, bin mir aber nicht 100% sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?