Ich werde ausgelacht wegen meiner Sucht von Wissen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ist nicht viel Information, aber du scheinst oft von anderen Thema auf ein paar themen abzuweichen, die dich persönlich interessieren. Das kann Leute stören.

Ich habe das Problem selber, aber bei mir ist das Thema ein anderes. Ich versuche einfach, mir klar zu werden, wann es Off Topic ist. Wenn ich endlos über das Thema reden oder schreiben will, kann ich das auf YouTube oder in Foren. Vielleicht auch mit einigen Freunden mit gleichen Interessen.

Übrigens wurden dir hier einige Pseudowissenschaftler als "Wissenschaftler" empfohlen. Ich will dir nicht vorschreiben, was du lesen sollst, aber ich will dir eine Sache klar machen: Es gibt viele Leute, die Unsinn über wissenschaftliche Bereiche, wie Kosmologie schreiben. Vor Allem religiös motivierte und Wunderheiler. Wenn du Probleme hast, sie von seriösen Wissenschaftlern zu unterscheiden, dann checke ihren Hintergrund. Betreiben sie wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet, worüber sie schreiben? Wenn nein, weg damit! Schreiben sie nur über das Thema, um für ihre private Weltanschauung zu werben? Wenn ja, weg damit.

Ich probiere mich kurz zu fassen:

Es ist schön zu sehen, dass du dich für Wissenschaft interessierst - es ist auch ein sehr spannendes (wenn auch sehr umfassendes) Gebiet. 

Ich kann mich nur auf meine Schul- und Studienzeit beziehen und dort hat es mich persönlich nie gestört, wenn jemand kluge Fragen gestellt hat und Interesse an von dir aufgezeigten Themen Interesse gezeigt hat - ganz im Gegenteil.

Leider gibt es auch sehr viele Leute, die eine etwas gestörte Selbstwahrnehmung haben und meinen, ständig mit ihrem Halbwissen zu glänzen zu müssen. Das hat mich immer am allermeisten genervt - falls du auch zu dieser Sorte von Schülern gehörst, kann ich deine Mitschüler voll und ganz verstehen :P

Mein Tipp an dich wäre: Lass dich nicht von deinem Interesse an der Wissenschaft abbringen und stelle im Unterricht auch Fragen dazu (allerdings nicht um dich toll, oder die Lehrer blöd dastehen zu lassen). Vor allem: Krall dir ein paar populärwissenschaftliche Bücher und lies, lies, lies. Es soll keine Kritik sein, aber deine Rechtschreibung hat mir wirklich fast die Tränen in die Augen getrieben (regelmäßiges Lesen beugt dem vor).

Viel Erfolg

Lass dich nicht ärgern, wenn du wissenschaftlich interessiert bist, ist das toll! Das ist eines der großen Probleme unserer Gesellschaft, dass gut sein in Mathe, Physik, Informatik oder anderen Naturwissenschaften häufig als "nerdig" und "komisch" angesehen wird. Dabei wäre unsere Gesellschaft nicht da, wo sie ist, wenn es diverse Entdeckungen in den Naturwissenschaften nicht gäbe

GustavoFring 30.06.2014, 23:04

Da hat du recht! :D

danke

0

Dass Du Atheist bist, merkt man schon an deiner Idolauswahl - aber wenn Du wirklich wissenschaftlich daran gehen willst, Deine Welt zu verstehen, solltest Du auch andere Meinungen zulassen. Es gibt sehr viele Wissenschaftler, die anders daran gehen. Ich nenne hier nur John Lennox, Benjamin Franklin, Isaac Newton, Richard Wiskin, Werner Gitt. Joachim Scheven - beschäftige Dich mal mit denen - das wird Deinen Horizont gewaltig vergrößern!

Und begegne den Schwätzern auf ihrem Niveau, alles andere hilft nicht. Also: stille, wenns der andere nicht kapiert, und vor allem: wenn es ihn nicht interessiert!

GustavoFring 30.06.2014, 22:47

Danke für dein Kommentar, Benjamin Franklin, Isaac Newton, Werner Heisenberg sind mir sehr bekannt :)

Lg. - Gustavo Fring

0
Hooks 30.06.2014, 23:13
@GustavoFring

Dann los mit John Lennox (der hat mal mit Stephen Hawking diskutiert, wenn ich mich recht erinnere) und Werner Gitt!

0
jimithechainsaw 30.06.2014, 23:04

Da dein Name Gustavo Fring ist, gehe ich mal davon aus das dir Heisenberg besonders gut bekannt ist.

1
DarkSepia 01.07.2014, 00:21

John Lennox ist kein Wissenschaftler. Er ist Mathematiker und Pseudowissenschftler. Werner Gitt ist Pseudowissenschaftler.

1
Hooks 01.07.2014, 09:14
@DarkSepia

Klar. Jeder, der einen anderen Ansatz hat als der Mainstream, ist ein Pseudowissenschaftler. Man macht sich das Leben einfach.

Genauso wie jeder Klimawissenschaftler, der nicht 50% seiner Veröffentlichungen mit dem Thema Klimawandel durch Menscheneinwirkung (oder so ähnlich) gemacht hat, unseriös ist in bezug auf Klimalüge-Fragen.

Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast!

Und traue keinem Wissenschaftler, der etwas anderes herausgefunden hat als das, was in den staatlich genehmigten Schulbüchern steht.

0

Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.... Ging mir damals auch so .... lass dich von denen nicht beirren ....Wenn du mal erwachsen bist bist du vieleicht mal ihr Chef und kannst sie dann schickanieren und zwar 3 mal so lang wie sie dich ;) Stell sie dir als einfach denkende Primaten mit natürlichem Grund Verlangen nach Gruppenzwang vor, die Intelligente Menschen mobben weil sie sich selbst nicht vorstellen können schlau zu sein;)

Wenn es dich nicht nur interessiert, sondern du die Inhalte auch verstehst, bist du vielleicht an der Realschule falsch und solltest eher an ein Gymnasium gehen.

Medizintechnik ist spannend. Viel Spass damit.

Ich habe mal ein Seminar an der Uni zum Urknall gegeben und habe mich damals von anderen abhalten lassen, das Seminar so zu halten, wie ich es gewollt hätte. Das Seminar war immer noch gut, aber ich stand nicht dahinter und bereue es heute noch.

Will sagen: "Ob das was du tust richtig ist oder nicht, merkst du daran, wieviel Spass es macht und Glück bringt, wenn du es tust."

Viel Erfolg

GustavoFring 30.06.2014, 22:48

Danke für dein Kommentar, ich hoffe es wird mir helfen :)

0

Zuviel kann man nie wissen. Du bist auf dem richtigen Weg.

Eventuell kapieren das die anderen auch noch, bevor es für sie zu spät ist.

Naja bin in der neunten und ich will nicht wirklich das jemand zu mir kommt und was über den urknall erzählt..

Aber bleib wie du bist!

Vielleicht wirst du eines Tages genau so berühmt wie Einstein ^^

GustavoFring 30.06.2014, 22:51

ich komme damit natürlich nicht durch die tür geschossen mit dem thema :D

es ergibt sich irgendwie dazu und dann ist man irgendwie bei diesem thema.

bin mal vom thema Pizza zur Dunklen Materie und erzeugung Anti Materie gekommen.

keine ahnung wie

0
Hooks 30.06.2014, 23:11
@GustavoFring

weil Dich nur das eine Thema beschäftigt - interessiere DIch auch mal für die Themen der anderen!

0
GustavoFring 11.07.2014, 14:24
@Hooks

Also nur über andere lästern und sich nicht um sein eigenes leben kümmern und auf die reihe bekommen?

auf keinen Fall.

1

Such dir Gleichgesinnte :D Ich bin auch großer Fan der Wissenschaft. Halte dich einfach von Menschen fern die dich eh nicht verstehen und andere Interessen haben.

Liebe Grüße

Wie schaut es mit Deinem Interesse für Herrn Duden und Frau Grammatik aus?

Gründe einen Streberclub! Hat mein Sohn auch gemacht und hat irgendwie geholfen^^

Byakugan 01.07.2014, 00:55

DH, hahaha streberclub

0

was genau hat die frage mit der kategorie türken zu tun?

Bleib wir du bist von dir brauchen wir noch mehr ! 😉

mach deinen weg, es kann so kommen, dass du über die anderen lachen wirdst, weil du mehr weisst als sie

Was möchtest Du wissen?