Ich werde abgezockt, brauche dringend Hilfe?

3 Antworten

Sorry, aber.................so viel Dummheit muss bestraft werden. Mit ein bißchen Hirn einschalten erkennt jeder, das sowas ein Fake ist.

Hast du dein Einverständnis gegeben, dass Geld abgebucht wird? Ein SEPA-Mandat erteilt? Wenn nicht, einfach zurückbuchen lassen - geht im Online-Banking oder direkt bei der Bank.

Naja ich wusste , wenn ich mich anmelde , dass ich das Geld zahlen muss. Aber ich habe zu ihr gesagt ich will es mal versuchen aber wir sind nie dazu gekommen und was ist ein SEPA-Mandat? Ich denke nicht

0
@Katzenreiniger3

Nein wir haben uns persönlich nie gesehen, und unterschrieben habe ich auch nichts

0

zuerst mal die 100 € zurück buchen lassen von der Bank 

Ich weiß leider nicht wie das geht, sie muss man da vorgehen?

0

Das ist von Bank zu Bank verschieden... ich kann bei meiner Bank online zurückbuchen.

0

Bei Kündigung vorher anrufen?

Mein kleiner Bruder hat vor zu kündigen und fragt sich, ob er vorher anrufen solle.

Seine Gründe für das Anrufen ist, das er wissen soll, an wen er es addressieren soll und wie er die Kündigung abgeben soll (per Post oder in die Unterlagen reintun, die an die Personalverwaltung jeden Tag abgeschickt werden).

Außerdem fragt er sich, ob er erzählen soll, warum er kündigt, falls (also 100%) sein Vorgesetzter ihn fragen wird nach dem Grund. Die Filialleiter wo er arbeitet behandelt jeden wie Dreck und er kann keinen weiteren Tag mit ihr mehr ausstehen, das ist sein Grund. Er fragt sich, ob er es dem Vorgesetztin der Filialleitung sagen soll, warum er kündigt, wie gesagt, er wird ihn 100% nach dem Grund fragen.

Er hat außerdem einen neuen Job bereits und zieht auch um, aber seine Filialleiterin ist sein einziger wahre Grund, diesen Job nicht zu behalten.

...zur Frage

Paypal - Minus Guthaben ( ABGEZOCKT)

Hallo, letztens im Skype hat mich einer angeschrieben und meinte willst du Geld, habe ja gesagt und er hat mir 10 Euro geschenkt ich war dankbar und hab es ausgegeben und wo ich es ausgegeben habe hat er mich Beleidigt und gesagt: HAHA vearscht, dann hat er das Geld zurückgezogen. UNd jetzt hab ich Minus 9 Euro, das ist der Account von mein Opa niemand weiß bescheid das ich da drinne war und niemand darf es auch nicht wissen

Was soll ich machen? Der hat mich voll vearscht ...

...zur Frage

gerüchteküche auf der arbeit, wie verhalten?

servus leute hab seit montag einen job wo ich lange stehen muss, bisjetzt lief alles perfekt bis heute ein freund sagte das einer der gut mit der chefin sei, über mich gesagt hätte dass ich langsam arbeite, aber er hat doch kaum mit mir gearbeitet und meine kollegen mit denen ich die ganze woche gearbeitet hab nichts dergleichen sagten oder auch meine chefin, meine chefin bat mir an immer mit ihr zu reden falls was sei, sie hat mir sogar ihre nummer geben damit ich ihr über whatsapp schreiben kann falls was sein soll, wie soll ich mich verhalten wenn eine gerüchteküche entsteht und über mich, von normalen mitarbeitern oder angestellten wie ich, gesagt wird, ich sei ,,langsam‘‘ ich möchte diesen job nicht verlieren, denn meine chefin meinte auch das ich mir wegen dem probemonat kein kopf machen müsse denn jeder der da anfing am anfang nicht der perfekte war! was meint ihr? lg euer david

...zur Frage

Urlaubsgeld bei 450€ Job (Kosmetik)?

Hallo, ich arbeite in einem Kosmetikstudio und arbeite je nachdem wie ich Kunden habe und komme auch nur wenn ich Kunden habe. Mal habe ich 3-4 Kunden an einem Tag, mal nur 2. Das wechselt von Woche zu Woche. Bei uns im Studio ist alles sehr enspannt, ich kann mit Urlaub/Frei nehmen wie ich mag solange wie ich es früh genug eintrage. Die Tage wo ich keine Kunden habe hab ich natürlich auch frei. Nun hat mir meine Mama gesagt das ich anspruch auf bezahlten Urlaub habe?! Meine Chefin meinte dazu erst das hätte man nur bei Vollzeit & als ich dann gesagt habe das die Angestellen 450€ Jobber bei meiner Mama auch den Urlaub bezahlt bekommen meinte sie das wäre abhängig von dem Betrag den man an die Rentenkasse zahlt??

Ich versteh mich mit meiner Chefin sehr gut & habe viiiele Freiheiten bei ihr das möchte ich nicht kaputt machen durch nachhacken wie das mit bezahltem Urlaub aussieht. Könnt ihr mir helfen? Achja, festes Gehalt so hab ich auch nicht also keine feste Summe. Mal sind es 340€ mal 200 mal nur 190, das wechselt immer. LG

...zur Frage

IBAN am Telefon angegeben, muss ich irgendwa befürchten?

Ich habe heute einen Anruf bekommen und sollte meine IBAN am Telefon angeben.

Folgendes hat die Frau am Telefon zu mir gesagt:

“Sie haben eine Reise + 100€-Gutschein gewonnen und können mit einer Begleitperson in einem 3/4-Sterne Hotel übernachten.“

Ich war mir erstmal nicht sicher aber die Frau am Telefon meinte, dass es notwendig sei, ein Magazin-Abo abzuschliessen und per Telefon meine IBAN anzugeben. Ich habe dann meine IBAN angegeben und per SMS noch ihre Arbeitszeiten erhalten, damit ich weiss, wann ich sie erreichen kann. Zudem meinte sie, dass ich einen Brief mit weiteren Informationen zugeschickt bekommen würde. Sie meinte auch, dass ich innerhalb von 2 Wochen ihr Bescheid geben könnte und ihr sagen kann, dass ich das Ganze doch nicht will.

Ich habe gleich danach meine Meinung geändert und die gleiche Nummer mal selbst angerufen. Es ging wer anders ran und ich sagte zu der Person, dass ich meine Meinung geändert habe. Die Person sagre nur „Haben Sie in 2 Minuten so schnell Ihre Meinung geändert? Was ist denn der Grund?“ woraufhin ich meinte, dass es lediglich persönliche Gründe wären. Die Person meinte dann, dass sie es der zugehörigen Frau weiterleiten würde.

Muss ich mir jetzt trotzdem Sorgen machen?

...zur Frage

Auf Trickbetrug reingefallen - Job verlieren?

Mir ist gerade echt was schlimmes passiert...

Also, bei meiner Arbeitssteller gab es ein Problem mit einem Gerät. Der Chef hat mir persönlich gesagt "Ja da gibt es noch ein Systemupdate das gemacht werden muss und dafür müssen Passwörter durchgeben werden". Dann ist mein Chef gefahren und ein paar Stunden später gab es einen Anruf. Auf dem Telefondisplay ist die Nummer von der Firmenzentrale erschienen und ich bin drangegangen. Die haben mir dann gesagt dass sie eben wegen dem Update angerufen haben und haben mir die Passwörter gegeben, und die Passwörter haben gestimmt. Dann sollte ich ein paar Codes durchgeben damit das Update gemacht werden konnte und das habe ich gemacht. Das ganze hat etwas länger gedauert deswegen musste ich eine halbe Stunde länger auf der Arbeit bleiben. Ich habe danach meinen Chef angerufen um ihm Bescheid zu geben dass das Update gemacht wurde und dass ich meine Schicht jetzt mit Überzeit beende. Da meinte er dann auf einmal dass das Fake gewesen sein muss und ich Trickbetrügern auf den Leim gegangen bin und wir jetzt Verlust im drei-, eventuell sogar vierstelligen Bereich hätten... Kann ich dafür meinen Job verlieren? Oder welche Konsequenzen drohen mir?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?