ich weiß nicht wohin mit meinen gefühlen...was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten ist reden!! sag ihm wie du dich fühlst. Es ist für niemanden gut wenn man fast jede sekunde miteinander verbringt außer eben wenn du zur arbeit gehst. Jeder Mensch braucht auch seinen freiraum, auch in einer beziehung. sag ihm dass er öfter mit seinen freunden ausgehen soll und dass du öfter mit deinen freunden was unternehmen willst. Du kannst erst wirklich merken wie viel er dir noch bedeutet, wenn ihr nicht zusammen seid und du ihn vermisst und er dir richtig fehlt. Dafür braucht ihr beide einen kleinen abstand voneinander damit dir das klar werden kann. Und wenn er nicht weggehen will dann musst du klarer werden und ihm sagen dass wenn er eure beziehung retten will er dafür auch was tun muss, und zwar dir deinen freiraum geben und zeit zum nachdenken.

dankeschön... ich werd mal deinen rat befolgen

0

Du solltest mit ihm darüber reden. Dann macht dich die Denkerei nicht mehr so verrückt, und essen wirst du auch wieder können. Egal wie das Gespräch endet.

Wenn meine Freundin mich als kleinen Köter bezeichnen würde und sich so wie Du hier über mich äußern würde, da würde ich ganz bestimmt nicht an der "Arschbacke" hängen, sondern mir jemand anderen suchen.

Der ist bestimmt liebevoller in seiner ganzen Ausdrucksweise usw.

Trennt Euch halt, wenn Du meinst er geht fremd und lässt sich gehen.

ich hab nie behauptet er geht mir fremd und wenn ich reinschreibe wie ein köter mein ich das rehtorisch und außerdem such ich antworten udn keine blöden kommentare!

0

rede ehrlich mit ihm, dass das aufeinanderhocken tag für tag dich einengt und ob er bereit wäre, dir mehr freiraum zu lassen. vllt. ist es ihm gar nicht bewußt?

Was möchtest Du wissen?