Ich weiß nicht wie man eine Vorzeichentabelle anfertigt und wie man dann auf bei den einzelnen Spalten auf plus und minus kommt, kann mir das jemand erklären?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

ich denke mal Du setzt einfach die Werte oben aus dem Tabellenkopf in die Funktionen links ein und schaust ob das Ergebnis negativ, positiv oder Null wird.

WTH ist eine Vorzeichentabelle?
Da gibt es nur einen Merksatz aus 2 Teilen:

Wenn zwei verschiedene Zeichen zusammenstoßen, gibt es Minus;
wenn zwei gleiche Zeichen zusammenstoßen, gibt es Plus.

Das gilt auch für den selten beachteten Umstand, dass Vor- und Rechenzeichen nicht ganz dasselbe sind, sowie für den Zusammenstoß beim Multiplizieren oder Dividieren.


lola2656 14.06.2015, 17:32

https://de.serlo.org/uploads/legacy/6563_XNs1dpaqUH.png

so etwas ist zum beispiel eine vorzeichentabelle

ich bin in der 10.klasse und dabei geht es um funktionen (ganzrationale funktionen)

1
Volens 14.06.2015, 17:54
@lola2656

Dann soll man wohl nur angeben, ob es positiv, negativ oder Null ist, wenn man die Werte zwischen den oben stehenden x in die Funktionen einsetzt?
Dafür kann man das dann ja sofort benutzen, was ich in meiner Antwort geschrieben habe.
Mich verunsichert f '(x). Habt ihr denn schon Ableitungen?

0

Was möchtest Du wissen?