Ich weiß nicht wie ich damit ungehen soll? soll ich mir Sorgen machen? HILFE.

6 Antworten

Das kommt bei Jugendlichen vor die in ihrer Kindheit was schlimmes erlebt haben . Z.B. Tod einer nahe stehenden Pesrson, Krankheit, Mißbrauch oder viele andere Gründe. Manchmal zieht sich das bis in in die späte Pubertät.

Ja, und manche kommen nie damit klar, weil sie sich nicht professionell helfen lassen, obwohl sie es müssten.

0
@Bambi1964

Er wird sich nicht helfen lassen. Ich bin da für ihm und er sagt ohne mich kann er nicht mehr leben. Er bringt es mir so als ob ich für ihn sein Drogenersatz bin, und ich weiß nicht. Alles sehr sehr komisch.

0

Also wenn das keine Story war, mit er er dich vera*schen wollte, dann finde ich das schon - nun ja - sehr eigenartig. Schnuller und Kuscheltuch gehören ins Kleinkindalter. Wenn eines meiner Kinder mit 13 Jahren noch mit Schnuller und Kuscheltuch herum laufen und einnässen würde, würde ich schleunigst einen Psychologen aufsuchen.

Wenn er dich nur verar*chen wollte, gratuliere, dann hat er mich auch dran bekommen.

Leider nicht.
Hast du dir die andere Frage durchgelesen.
Ich bin halt nach war vor kurzem war bei ihm geblieben.. er auch bei mir obwohl ivh ihn betrogen habe. Psychologen habe ich mal erwähnt weil es andere Sachen von früher watrn wegen den Drogen. Er will aber nicht..

0
@JoanaBennewitz

Ich habe mir die andere Frage gerade eben erst durch gelesen. Und wenn ich die beiden Fragen zusammen ziehe, dann kann ich dir nur raten, die Beine in die Hand zu nehmen und so schnell zu laufen, wie du nur kannst.

Weisst du, wenn man sich in eine Beziehung wie diese begibt, gerät man schnell in die Situation, diese Dinge anzunehmen, wie sie sind. An dem Punkt bist du aber glücklicherweise noch nicht angelangt, da du bereits beginnst, vieles zu hinterfragen. Es ist nicht normal, dass er dich einschließt, um mit dir zu reden. Es ist auch nicht normal, wenn er derart klammert. Es ist nicht normal, wenn ein 13jähriger mit Kuscheltuch und Schnuller schläft und einnässt. Du bist noch jung,solltest raus gehen, Spaß haben und nicht die Psychotherapeutin für einen jungen Mann sein, der dringend professionelle Hilfe bräuchte, diese aber verweigert.

Ich denke auch, dass du momentan noch so etwas wie Liebe verspürst, aber wenn du wach wirst, wird es eine Horrorvorstellung der feinsten Art. Keiner kann dir sagen, was genau die Spitze des Eisberges ist. Was sagen denn seine Eltern dazu? Immerhin lebt er ja noch Zuhause.

0
@Majumate

Meinen sie das ernst?
Er klammert wirklich sehr an mir. Eben ein beispiel ich habe ihn "gefragt" ob es ok istschlafenh heute zuhause schlafe. Das ich denke das ich ihn um Erlaubnis bieten muss macht mich sehr traurig.
Nach den ganzen Sachen ist meine Laune schlecht und er kommt damit nicht klar. "Ich gehe ihn auf den Sack". Er will nur die Glückliches und gut gelaunte Joana haben und dad macht mich sehr traurig. Jetzt ist er sauer und ich soll ohn in ruhe lassen weil ich heute zu meine Familie will. Wie sie bestimmt schon wissen bin ich hier eingezogen was ich glaube niemals hätte tun dürfen aber das ging Zuhause auch nicht mehr. Ja ich bin Jung. Und wissen sie wa s? Seit 8 Monaten habe ich nichts erlebt weil ich mich um ihm gekümmert habe.
Ich fange bald eine Ausbildung an als Hotelfachfrau und da werde ich auch keine Freizeit habrnnweilnich wahrscheinlich jede freie Minute mit ihm verbringen muss. Ich weiß einfach nicht weiter. Und wenn ich das hier so lese geht es mir noch mieser.
Er liebt mich doch oder nicht?
Ich will einfach nur Glücklich sein... aber ich habe das Gefühl das ich ihn nur Glücklich machen kann..... ich weiß dsd da was nicht stimmt.

1
@JoanaBennewitz

Ich bin zwar deutlich älter, aber du musst nicht sie zu mir sagen. Da fühle selbst ich mich alt. ;-)

Ja, ich meine das durchaus ernst, was ich geschrieben habe. Du zählst ja selbst auf, was hier alles schief läuft. Und ich sehe eine große Abhängigkeit seinerseits, aber Liebe ist das nicht. Wenn man liebt, dann ist es wichtig, dass beide Partner glücklich sind. Dir ist es wichtig, er versucht, es zu verhindern. Er möchte umsorgt und bemuttert werden und gönnt dir keinerlei Freiheiten. Nicht einmal der Besuch bei deiner Familie ist okay und er versucht, dir mit seinem Verhalten ein schlechtes Gewissen zu machen.

Aber erst einmal musst du dir darüber klar werden, was DU eigentlich willst. Du bist im Moment komplett hin und her gerissen und das gibt mir sehr zu denken. Du brauchst die Auszeit bei deiner Familie schon notwendig, um wieder klare Gedanken zu fassen.

Wenn zwei Menschen sich lieben, sind die Herzen im Einklang. So kitschig es klingt, aber es ist ein Funke Wahrheit mit dabei. Das Verhältnis von gegenseitigem Geben und Nehmen ist ausgewogen.

Aber wenn ich mir deine Schilderung durchlese, sehe ich eher, dass du gibst und er nimmt, ohne Gegenleistung. Du liebst ihn, er ist von dir abhängig. Und du hast mit dem Drogenersatz nicht ganz unrecht. Aber was ist, wenn du ihn eines Tages nicht mehr high machst?

0
@Majumate

Du hast mir geschrieben.. ich habe auch jemand "kennengelernt". Es ist mei Exfreund. Mit ihm habe ich mei Freund betrogen. Dieser Mensch war der einzige der mich in der zeit Glücklich gemacht hat. Er hat mir zugehört und auch obwohl er mich sehr liebt meinr Entscheidung akzeptiert hat das ich zu meinen Freund zurück bin. Er will das ich Glücklich bin und wenn ich es bei ihn bin dann ist es so und er akzeptiert es. Ich denke täglich daran. Das er das für mich getan hat. Ich bin gerade mal 18 und bi in so eine Situation.
Sie haben recht. Das ähnelt sich alles sehr. Manchmal habe ich dieses Putzfrau und Köchin Gefühl.
Aber nachdem alles war wo Ich ihn betrogrn habe, denke ich das er Sich versucht zu Ändern.
Wir haben früher nicht viel unternommen weil er nichts anderes kannte. Er hat ja dein leben lang nur das kiffen gekannt und mehr nicht. Jetzt Unternehmen wir was. Aber ich habe dad Gefühl er will es nicht.
Er tut es weil er denkt dss er es muss. Damit er mich nicht verliert. Aber das einzige was ich will ist dss er es wirklich will mit mir was zu unternehmen. Vlt ist es blöd von mir aber in den ganzen 8 Monaten habe ich nur 2 Schöne Erinnerungen die wir zusammen erlebt haben. Ich habr angst davir was ust wenn ich bald keine Zeit mehr habe. Aber iwue will ich das es endet. Ich habe gemerkt ubd erlbet was wirklich Glück ist. Und habe das Gefühl dad ich aus Angst oder weil ichwweiß nicht was ich dachte waruk ich zurück bin. Vlt weil ich ihn wirklich liebe. Aber warum denke och an die momente mit meinen Exfreund. Weil ich Glücklich war? Weil ich das Gefühl hatte geliebt zu werden? Ich plane gerade einfach abzuhauen. Ich weiß nicht ob ich dsd kann. Er sagt mir auch manchmal das er bereit wäre mir was anzutun wenn ich nochnal was machen würde.
Klar msche ich das nicht noch einmal. So bon ich nicht. Aber alleine dss er sich vorstellt mir was anzutun ist nicht schön.
Ich have mich verändert meije Freunde sagen das, alles sagen das. ich habe sie noch.. aber alles ist nicht wie damals. Familie? - aus anderen Gründen unf weil ich ausgezogen bin, fast nichts mehr. Und wenn ich sage ich will sie besuchen. Rastet er aus.. ich könnte noch viele erzählen. Aber ich weiß nicht ob ich weiter schreiben sollte. Ich freue mich auf deine Antwort.
Lg. Joana

1
@JoanaBennewitz

Wenn wir jetzt mal alles zusammen nehmen, dann haben wir folgendes:

  • Er sperrt dich ein, weil er mit dir reden möchte.

  • Er droht dir, dass er dir etwas antun möchte.

  • Er verbietet dir, etwas zu unternehmen oder deine Familie zu besuchen

  • Alle sehen schon, wie sehr du dich verändert hast.

  • Du bist 18 und erlebst nichts oder nur sehr wenig.

  • Du bist nicht glücklich.

Die Spitze des Eisberges nähert sich bereits, da er bereit wäre, dir etwas anzutun. Und weiter mag ich gar nicht denken. Du hast ihn betrogen - wenn in einer Beziehung alles okay ist, passiert das im Normalfall nicht. Und alles zusammen genommen, weißt du, dass es eigentlich schon eine ganze Weile vorbei ist. Aber du konntest es bisher noch nicht beenden, weil du noch an irgendwas an dieser Beziehung geglaubt hast. Aber ich merke an deinen Texten, dass die Zweifel täglich größer werden und du noch nicht den ganzen Mut aufbringen konntest, den letzten Schritt zu gehen. Aber du planst schon, abzuhauen und ich finde, dass das eine sehr gute Idee ist. Es wird sich nicht mehr viel ändern. Im Moment überwindet er sich noch, mit dir etwas zu unternehmen.

Ob dein Ex der Richtige für dich wäre, kann ich absolut nicht beurteilen, da ich zu wenig darüber weiß. Aber ich denke, dass du glücklich warst, weil du Du selbst sein konntest, weil du frei warst, weil er dir die Nähe und Zuneigung gegeben hat, die du brauchst und weil er dich verstanden hat. Das alles sind Dinge, die in einer Beziehung normal sein sollten und deshalb bereitet es mir ziemlich Bauchweh, dass du noch bei deinem Freund bist. Das Problem ist, dass er die professionelle Hilfe, die er dringend brauchen würde, ablehnt und so sein Leben nicht auf die Reihe bekommen wird. Und das sind keine guten Vorzeichen, da du Ziele hast, einen guten zuverlässigen Partner brauchst, der dir Wurzeln und Flügel gibt und mit dem du vielleicht irgendwann eine Familie gründen möchtest.

Und das wird mit deinem Freund einfach nicht gehen. Wie gerne würde ich sagen, dass alles gut wird und du dir keine Sorgen machen musst. Aber ich habe ein sehr schlechtes Gefühl dabei und wünsche dir, dass du den Absprung schaffst.

0

Hey Joanna,

das klingt alles sehr verworren (habe beide Fragen gelesen und auch alle Antworten, die Du schon bekommen hast).

Also, da ist es wirklich schwer, einen Rat zu geben. Krisen gibt es in jeder Beziehung mal, aber gleich am Anfang? Und Freiheitsberaubung geht mal gar nicht.

Erstmal solltest Du Dir über Deine Gefühle klar werden. Mal sagst Du, Du hast keine Gefühle mehr für ihn, dann wieder, Du liebst ihn. Tust Du das? Oder hast Du nur Mitleid mit ihm? Wie wäre es, wenn Du mal mit seinen Eltern sprichst? Oder mit Deinen? Oder Ihr alle zusammen?

Als ich so jung war wie Du, war ich auch immer so emphatisch und wollte allen helfen. Auf der Strecke geblieben bin ich dabei. Man muss schon einen gewissen Egoismus entwickeln.

Also denk einfach noch weiter darüber nach. Sprich mit Deinen Freundinnen. Sprich mit ihm. Aber ohne Einsperren!

Viel Glück fürs Finden der richtigen Entscheidung...

Ja ich liebe ihn.. ich hatte mir das eingeredet weil ich ihn betrogen hatte.

Die Sache ist das ich machmal einen gewesen Angst Gefühl habe.
Er will das ich immer an seine Nähe bin redet schon vom zusammen ziehen.
Ubd engt mich sehr ein. Er weißt das ich nicht mit ihm zusammen ziehen will. Das ist ein großer Schritt und ich beginne meine Ausbildung erst gleich. Ich will mir mein leben zuerst alleine aufbauen und eine eigene Wohnung haben.
Nur er akzeptiert das irgendwie nicht.
Ja mit seine Eltern kann ich nicht reden. Nit meine habe ich versucht aber nicht alles erzählt nur das wichtigste und sie sagt ich soll von neu anfangen und regeln aufsetzen was wir auch tun. Meine Freunde sagen ich soll an mich denken und ihn verlassen.

0

NFS Rivals - Bitte durchlesen!

Also, es heißt, die seriennummer ist nur einmal verwendbar, kann ich aber jetzt NFS Rivals auf meinem Notebook installieren und spielen, und später es auf meinem anderen Computer installieren und auch dort spielen? Ich mache mir sorgen, dass wenn ich es jetzt auf dem Notebook installiere, kann ich es später auf meinem richtigen Pc nicht online zocken.

...zur Frage

Kann eine Thrombose auch im Fuß auftreten?

Seit gestern ist mein linkes Fußgelenk ein wenig geschwollen, und beim drauf drücken schmerzt es, auch am Bein, etwas über dem Fuß... Mache mir sorgen...

Schmerzen sind allerdings nicht stark, und ändert sich beim hochlagern oder runter hängen auch nicht.

...zur Frage

Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich Selbstgespräche führe?

Hallo :)

Mir fällt in letzter Zeit sehr häufig auf, dass ich Selbstgespräche führe. Ich mache das nicht nur wenn ich allein bin, sondern auch wenn ich bei anderen bin, jedoch dann nur wenn sie weiter weg sind und nur leise.

Ich hatte das schon einmal, aber dann ist es verschwunden und ich habe es eine Zeit lang nicht mehr gemacht, aber jetzt wieder.

Gibt es dafür Gründe bzw. irgendetwas weshalb ich mir Sorgen machen sollte, oder ist das "normal"?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Fxck alter ich mache mir solche sorgen?

Eine person die ich im internet kennengelernt hat antwortet nicht . Wir haben in letzter zeit viel geschrieben ! Er antwortet nicht mehr und ist auch nicht nehr online . Ich mache mir sorgen was soll ich tun ?

...zur Frage

Ich mach mir sorgen um meine kleine Schwester?

Hey,

ich mach mir Sorgen um meine Schwester.
Seitdem sie 18 ist geht sie oft weg zum feiern mit Ihren Freundinnen. Ich kenne ihre Freundinnen und ich weiß das sie viel Trinken und auch Gras und sowas rauchen weshalb ich finde das sie ein guter Umgang sind für Sie. Im Endeffekt ist es ihr Leben aber ich als großer Bruder mache mir schon ziemlich sorgen um sie, ich möchte nicht das sie wird wie ihre Freundinnen, sich jeden Tag den Kopf voll dröhnt und in der Disco auf irgendwelche Typen reinfällt die sie dann mitnehmen.

Ich weiß nicht was ich tun soll denn wenn ich mit ihr darüber sprechen will denkt sie bestimmt "der soll sich nicht einmischen".

Was würdet ihr tun ? Ich mache mir halt große Sorgen..

...zur Frage

Warum mache ich mir immer Gedanken und Sorgen?

Ich mache mir andauernd Gedanken und Sorgen. statt die zeit mit anderen zu genießen, mache ich mir Gedanken was ich besser machen kann, ob das falsch war..... Ich denke auch immer kam das blöd, was denkt er jetzt, war das falsch, wie mache ich es besser/ richtig, soll ich oder nicht............. das ist ganz schlimm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?