Ich weiß nicht wie ich damit klar kommen soll. was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Cheza33,

ich kann nachvollziehen, dass es dich sehr getroffen hat. Das tut mir sehr leid. 

Ich weiß, einen besten Freund/in zu verlieren ist wirklich schmerzhaft, da man solch einem Menschen über die Jahre auch sehr viel anvertraut hat.

Du hast dich dennoch liebevoll darum gekümmert es ihr immer wieder klar zu machen, dass du weiterhin Interesse an eine Freundschaft hast. Das finde ich super. Denn vielleicht denkt sie in der nächsten Zeit doch noch über deine Nachfragen nach, wenn sie selbst mal in ein Loch fällt und an die Zeit mit euch zurückdenkt. 

Du hast es versucht - nur leider kann man oft nicht mehr machen. Zwingen sollte man einen auch nicht. 

---

Oft ist es so, dass sich die Freundschaftskreise nach der Schulzeit ändern.

Das war bei uns allen so. Gehe deinen Weg und schau nicht zurück. Sie hat dir gezeigt, dass es für sie andere gibt. Deswegen halte dich nicht an etwas auf, was verloren gegangen ist, sondern baue ebenfalls neues auf!

---

Du hast bestimmt einen super Partner gefunden. Er sollte ebenso dein bester Freund sein, dem du alles anvertrauen kannst. 

Alles was verloren geht, auch wenn es schmerzhaft ist, schafft Platz für neues!

------------------

Denk' daran:

Manchmal muss man im Leben einfach bestimmte Grenzen ziehen! Nicht um anderen weh zu tun, sondern um sich selbst vor Verletzungen zu schützen!

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas passiert leider sehr oft. Die Freunde und Freundinnen die ich "verloren" habe, kann ich bald gar nicht mehr an einer Hand abzählen - bei meiner ehemals besten Freundin lag es auch hauptsächlich an ihrem neuen Freund. Und ich hatte sie nie vernachlässigt als ich mit meinem zusammenkam.

Es ist egal, wie viel man für andere Menschen tut, wie nah man sich stand und wie lange man sich kannte. Denn manche Leute schätzen das einfach nicht und man selbst wird dann verletzt.

Schau, dass du irgendwie neue Freunde findest. Vielleicht haben die Kumpels von deinem Freund ja nette Freundinnen, ansonsten überleg dir in einen Verein zu gehen oder such notfalls im Internet neue Leute. Man braucht meiner Meinung nach nicht viele Freunde, aber ein paar Menschen außer seinem Freund um sich herum zu haben tut schon gut.

Versuch, nicht weiter an deine ehemalige Freundin zu denken, das ist sie nicht wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheza33
11.07.2017, 08:24

Das hast du schön gesagt, vielen Dank :)

1

Hey..Puh es war irgendwie sehr anstrengend deine Frage zu lesen..
Im Leben ändert sich so viel. Als du deinen Freund kennen gelernt hast, hast du dich auch verändert.

Auch wenn du genauso für sie da sein wolltest wie vorher...das klappt nicht. Was aber auch nicht schlimm ist weil es normal ist ! Man liebt eine Person und möchte viel zeit mit ihr verbringen. Wenn ihr vorher viel zusammen gemacht habt ist es natürlich für sie auch erst nicht schön gewesen.

Eigentlich hält eine Freundschaft so ein kurzes Tief aus , man findet einen Weg damit beide zufrieden sind und glücklich...

Manchmal klappt das aber auch leider nicht. Gerade dann wenn neue Freunde im Spiel sind , die dann auch noch immer Zeit haben usw. Manchmal lassen 2 Leben einfach nicht mehr zusammen , obwohl es vorher der Fall war.

Ich War selber 12 Jahre befreundet...wir haben alles zusammen gemacht wirklich alles !!! Waren am Wochenende Tag und Nacht zusammen. Ich glaube das ich nie wieder eine Freundin so lieb hatte. Wir waren wie Schwestern.

Wollten zusammen ziehen oder irgendwann mit unseren Männern ( die wir noch nicht hatten ) zusammen eine DHH bauen damit wir immer zusammen sein können....

Tja...bis unsere Partner kamen...danach wurde alles anders. Man hatte wenig Zeit ,hatte einfach andere Sachen vor..
Obwohl man sich noch so sehr gemocht hat passte unser Leben nicht mehr zusammen.
Am Anfang tat es mir sehr weh wenn ich an sie gedacht habe. Mittlerweile nicht mehr. Die zeit War toll ! Aber sie ist vorbei!

Du solltest sie gehen lassen...eure Leben passen auch nicht mehr zusammen...gucke ob bei deinem Freund im Umfeld ein Mädel ist womit du dich verstehst ( Am besten von einem Kumpel deines Freundes )
Das klappt immer ganz gut finde ich. Man kann beim Partner sein Und hat eine Freundin an der Seite !

Ich drücke dir die Daumen..Kopf hoch das wird schon !
(Sorry das ich so ausgeholt habe )😊
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheza33
11.07.2017, 08:37

Danke das sind sehr liebe Worte von dir. Mein Freund hat zwei Kumpels mit denen verstehe ich mich sehr gut, aber ich würde mich nie alleine mit denen treffen oder etwas persönlich erzählen. Freundinnen haben die auch nicht und mein Freund hat auch keine weiblichen Freunde mehr. Aber das ist eine andere Geschichte. Also danke dass du dir für meine Frage so viel Zeit genommen hast. Das hat mich etwas aufgemuntert. 

0

Hey meine liebe !

Frauen sind manchmal echt gemein. Vor allem, wenn ihre beste Freundin vor ihnen einen Freund hat. Damit sieht sie in deinem Freund eine Bedrohung und da sie weiß, du kannst jetzt nicht mehr dich wie ein Single verhalten, depremiert sie das irgendwie. Kopf hoch, jeder hat mal einen nichtsgönnerischen Freund. Wieso sagst du, dass du keine Freunde hast ? Dein Freund ist an deiner Seite, findet gemeinsame Hobbys und kommt euch als Freunde näher. Du kannst mit deinem Freund alles tun, was du auch mit deiner Freundin tun würdest, nur würde er dich nicht allein lassen, sondern darf dich küssen wenn du traurig bist. Deshalb husch husch zu deinem Freund, dir Küsschen geben, denn für so eifersüchtige Enten, lohnt es sich nicht Trübsal zu blasen. Das was sie dir angetan hat, wird sie auch bei ihrer neuen "Klette"  tun, sobald diese vor ihr einen Freund findet. Manche Menschen sind so da kannst du noch so oft die Frage stellen, sie sehen nur sich leider 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheza33
11.07.2017, 08:29

Danke, das ist echt lieb von dir. mein Freund ist echt toll und wir hatten von Anfang an viele gemeinsame Interessen. Aber ich kann mit meinem Freund nicht so reden wie mit einer Freundin. 

0

du wirst sie nicht ändern können, die menschen ändern sich eben. such dir doch neue freunde, ja, das ist leichter gesagt als getan, aber ich denke du solltest mal in die Richtung gehen.

vielleicht wäre es anders gewesen, wenn du ihr damals gesagt hättest, das sie ihren neuen freund mit zu deinem Geburtstag bringen kann, aber ändern wirst du deine damalige Freundin nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cheza33
11.07.2017, 06:53

Sie war noch nicht mit ihm zusammen und es war auch kein Daten. Es war sowas wie "ich mag ihn, vielleicht mag er mich auch und mal sehen wo das hinführt " . Ausserdem wollten die beiden zu so einem Event. Ansonsten hätte er gerne dazu kommen können. Aber trotzdem danke für deine Hilfe 

0

Hallo,

ich kann verstehen , wie verletzt und vernachlässigt du dich fühlen mußt!

Als Ihr in eurer Zeit so intensiv zusammen wart , konnte nichts dazwischen kommen.

Meist verändern sich Freundschaften , wenn für Einen von Beiden ein Partner hinzu kommt!

Das war bei mir und meiner allerbesten Freundin auch nicht anders!Es ist schwer das nachzuvollziehen. Lass dich nicht hängen und werde mal etwas aktiver! Wenn dir deine "beste Freundin" fehlt und sie kein Interesse mehr hat , kannst du leider nichts daran ändern!

Ich kannte sie von der 1. Klasse . Wir waren unzertrennlich bis wir aus der Schule kamen . Also mehr , als 10 Jahre fest befreundet ! Haben alles zusammen erlebt. Uns voll vertraut und waren immer füreinander da!

Bis sie einen Mann kennenlernte und ich uninteressant wurde! Als ich dann einen Mann hatte , trafen wir uns wieder ! Es entstand eine neue Freundschaftsbeziehung, Unsere Partner kamen auch miteinander klar!

Wir wurden zu gleichen Zeit schwanger und als die Kinder da waren , hatten wir wieder regelmäßigen und intensiven Kontakt ! Wir hatten ja die gleichen Interessen und Gemeinsamkeiten!

Unsere Freundschaft hielt über 30 Jahre ! Den Kontakt mußte ich dann leider aus sehr persönlichen Gründen abbrechen !Was mir sehr leid tat.Ich konnte mich nicht mehr mit ihr und ihrem Lebenswandel identifizieren!

Du hast einen Partner , der für dich an allererster Stelle stehen sollte! Nicht nur Partner , sondern auch bester Freund sein sollte !

Freundschaften kann man neu aufbauen , wenn nicht mit ihr , dann mit anderen Menschen ! Man muß allerdings auch selbst was tun.Ein Sportverein oder was auch immer bringt dich unter Menschen. Dort können sich immer mal nette Bekanntschaften oder gar Freundschaften ergeben!

Ich wünsche dir , alles Liebe und Gute und einen guten Start in den Tag ! Liebe Grüße , clipmaus:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine "Freundin" sowas abzieht, dann ist sie keine gute Freundin. halt dich Fern von solchen Menschen, solche tun dir nicht gut. Sie ist wenn schon auf eich eifersüchtig gewesen weil du n festen Partner gefunden hast und sie immer noch nicht, würde ich mal so vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War halt einfach eine Bitch. Wenn du sie nicht in deinen Keller einsperren möchtest, solltest du sie vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles im leben ändert sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?