Ich weiß nicht weiter mit meiner Akne!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey. Ich habe zwar keine Akne aber auch ziemliche Probleme mit Pickeln. Ich habe viele Produkte ausprobiert und mich schließlich für einen Termin beim Hautarzt entschieden. Der hat mir eine Salbe verschrieben und seitdem ist alles ganz ok. Ich würde auf keinen Fall drüberschminken! Und die Drogerieprodukte können gar nicht viel für den Preis bringen. Kaltes Wasser, Dampfschüssel... Gute Besserung !

Mein Hautarzt hat mir die Dr. Wolff - Pflegereihe empfohlen. Ich benutze also den Dr. Wolff Reinigungsschaum und das Dr. Wolff Gesichtstonic. Kostet jeweils so um die 12 euro.... Ist schon ziemlich teuer, aber bei mir hats ganz gut gewirkt! (: Aber bevor du dir was neues kaufst, lass deine Pickel erst mal vom Hautarzt untersuchen und der sagt dir dann was gut ist für deine Haut und verschreibt dir dann vielleicht noch eine Creme.

Viel Erfolg!

Lass dich doch mal im Kosmetikstudio behandeln und dir Tipps zur hauttypgerechten Pflege mitgeben! ZINK (äusserlich UND innerlich angewand ist das empfehlenswerteste)!!!

also effaclar ist super, das gibt es als waschgel und pflegecreme -wurde ich für akut zustände durchaus nehmen... wenn es besser wird nur noch pflegecreme nehmen...oder nur noch 1-2 woche alles nehmen...

alternativ gibt es jetzt von eucerin eine pflege bestehend aus waschgel, tagescreme und nachtcreme... Patienten sind zufrieden... müsste es in der Apotheke geben, oder mal bei eucerin google????

der hautarzt kann auch mal duak akne verschreiben.... ?

aus der drogerie würde ich die orange serie von neutrogena nehmen, oder wer es fruchtig mag die rosa serie-die ist auch gut zu empfehlen....

alles andere ist wirklich eher werbungssache...

wichtig das du dein gesicht wirklich wäscht um den gesamtes Tagesschmutz und straßendreck rauszubekommen. verstopfte poen, einen heissen bzw warmen waschlappen drauflegen , dann offnen die sich und dann mit einem schlüsselring leicht auskerben... wirst staunen was da raus kommt- bissl übung muss man schon haben und geduld...

lg aus einer hautarztpraxis ;-)

Nee, warte ab und lass dich dann beim Dermatologen beraten. Auch ich habe mit diesem Produkten bloß schlechte Erfahrungen gemacht. Immer schön die Haut waschen und atmen lassen (nicht mit Creme ersticken usw) und öfters leicht über die Pickel rüberkratzen (aber nicht ausquetschen!!!).

Wichtig ist, dass die Haut immer rein und von toten Hautzellen befreit sein muss, damit die Haut etwas besser atmen kann. Ich hoffe, dir geholfen zu haben;D MfG NiseXD

PS: Falls du gerade in der Pubertät bist, sind die Pickel ganz normal^^

NiseXD 31.10.2012, 20:13

Schminke und Abdeckstift bitte auch sein lassen

0

bei mir hat ernährungsumstellung sehr sehr sehr geholfen! und täglich 2 liter stilles wasser!

Ich empfehle dir dringend ein dermatologisches Kosmetikstudio. Google mal danach, wenn du niemanden hast, der dir eins empfehlen kann. Ist meist besser als Hautarzt, weil die verpassen dir weder Kordison noch Antibiotika sondern arbeiten (sollten sie zumindest) ausschließlich mit reinen und guten Wirkstoffen.

Aufpassen! Wenn die Kosmetikerinnen nicht weiter wissen, empfehlen die gern

  • wöchentliches Peeling
  • Mikrodermabrassion
  • Fruchtsäurepeelin
  • etc.

Gut sind die, die mit Liposomen und Nanopartikeln arbeiten und auch wirklich dermatologische Produkte verwenden. Das solltest du gründlich herausfinden, wenn du jemanden gefunden hast.

trocken hefe hilft gegen akne

Was möchtest Du wissen?