Ich weiß nicht weiter Liebeskummer Hat jemand einen Rat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schreib ihr überhaupt nicht mehr und verwende Deine Kraft dafür, die Trennung zu akzeptieren, anstatt Dich ständig dagegen zu wehren.

Auch wenn es weh tut, aber manchmal trennen sich die Wege im Leben nun mal - das sind Erfahrungen die jeder Mensch macht und die ihren Sinn haben.

Konzentriere Dich mal nur auf Dich und lass Deine ehemalige Freundin in Ruhe - Du gewinnst nichts dadurch, sie immer wieder anzuschreiben, damit  machst Du höchstens den letzten Rest Respekt kaputt und vor allem auch die Zeit, die ihr zusammen hattet, denn wenn Du so weitermachst, ist die letzte Erinnerung Deiner Freundin an Dich, dass Du einfach nicht aufhören konntest, Dich an sie zu klammern - sowas nicht zu tun, ist auch eine Frage der Selbstachtung, die man nie aufgeben sollte.

Deine Freundin hat Dir doch gesagt, dass sie Dich nicht mehr liebt - was glaubst Du denn, erreichen zu können mit Deinem Hinterherlaufen? Dass ihre Gefühle sich ändern, ganz bestimmt nicht, denn die haben gar nichts mehr mit Dir zu tun sondern nur mit ihr selbst. Lass sie ihr Weg gehen und versuche nicht, irgendetwas zu beweisen, was für sie nicht mehr wichtig ist - den anderen gehen zu lassen, gehört auch zur Liebe.

Egal wie schmerzhaft solche Prozesse der Loslösung sind, auf eines kannst Du Dich verlassen: Es bleibt nicht so wie es jetzt ist; alles verändert sich und auch Zeiten des Kummers enden - auf diese Eigendynamik des Lebens kannst Du absolut vertrauen, allerdings nur, wenn Du der Zukunft auch eine Chance gibst und neue Impulse annimmst statt Dich an die Vergangenheit zu klammern - versuch mal den Mut dazu zu finden, dann gehts auch wieder weiter

Wenn du das Verlangen hast, ihr zu schreiben, schreibs auf und schick es in nem anderen Chat (dir selbst z.b.)
Oder nimm dir ein Blatt Papier und schreib alles auf, was du ihr am liebsten sagen würdest.
Das hilft, die Gedanken zu ordnen und vor sich zu haben. Nach und nach merkst du, dass das alles gar nicht so schlimm ist und kannst darauf fokussieren, ihr nicht zu schreiben, weil du den anderen emotionskram abgehakt hast (idk ob man versteht was ich meine, du kannst es einfach mal ausprobieren)

Lenk dich mit anderen Sachen ab, wie Musik, Sport oder einem Hobby. Du kannst auch was neues ausprobieren.

LG und viel Glück
Kuchenschachtel

Danke werde ich versuchen :) 

0

Es gibt so viele sachen wie man sich ablenken kann...du solltest ihr auf jeden fall die zeit geben ohne sie zu nerven..denn dann kann das in die falsche richtung gehen und das willst du sicherlich nicht...geh mit freunden raus...oder unternimm alleine was...du selber wirst die zeit genauso brauchen um nach zu denken wie es weiter gehen soll...sone auszeit kann wunder vollbringen...es ist nicht immer was negatives...mach das was dir spaß macht...wo du genau weißt das es dich erstmal ablenkt...es sind nur die ersten paar tage so schlimm....auf jeden fall solltest du dir kein kopf im vorraus machen...was sie gerade macht...wie wohl ihre entscheidung ist...und etc...denk eher positiv...und wie gesagt lass ihr die zeit und du brauchst sie auch...mach dich nicht allzu fertig...denn das bringt gar nix...ich hoffe...ich konnte dir ein wenig helfen...ich wünsch euch beiden viel glück....

Du schreibst ihr, dass du aufhören wirst zu schreiben? Das klingt total paradox und erinnert schon fast an einen Stalker.

Du klebst total an ihr und lässt ihr überhaupt keine Luft. Das erdrückt sie und damit jedes Gefühl, dass sie für dich hat. Du bist ja total auf sie fixiert und sie kann quasi mit dir machen was sie will, das ist nicht besonders attraktiv.

So wirst du nie die "Chance" auf eine 2. Chance bekommen. Wenn du die willst, gib Ruhe und lass ihr Zeit alles zu überdenken und dich vielleicht zu vermissen.

Aber ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass das passieren wird.

Über meine Fehler, weiß ich bestens Bescheid.

Außerdem war meine Frage, wie ich diese Zeit stark bleiben kann und nicht ob ich ein Stalker bin oder nicht. 

0
@mgruber947

Hab ich doch geschrieben: halt dir vor Augen, dass du die dir selbst jede Chance nimmst, wenn du sie weiterhin kontaktierst.

0

Das geht vorbei, versuch stark zu bleiben. Sie möchte nicht mehr und das musst du leider akzeptieren.

Was möchtest Du wissen?