Ich weiß nicht was mein pferd für eine rasse ist...?

5 Antworten

Das irritiert mich jetzt ... JEDES Pferd in Deutschland muss einen Pass haben, auf alle Fälle seit irgendwann in den 1990ern, also läuft das Pferd illegal seit 25 Jahren rum? Der Schlachter, der es ohne Papiere annimmt, traut sich was. Ich weiß nicht, was dem blüht, wenn er erwischt wird, aber angenehm wird das sicher nicht.

Ich bin auf Instagram nicht vertreten, entsprechend werde ich es nicht sehen können.

Aber wenn es so grob Warmblutformen hat, wird man das nicht feststellen können anhand des Bildes. Wir haben zwei bayerische Warmblüter, die sind so unterschiedlich, wie Pferde nur sein können. Der eine hat einen langen, runden Rumpf mit relativ Schwung im Rücken, der andere einen kurzen, schmalen mit sehr geradem Rücken. Ihre Köpfe unterscheiden sich sehr, der mit dem langen Rumpf hat einen relativ kurzen Hals, der andere einen sehr langen, die Schulter ist komplett unterschiedlich ausgeformt, das Becken steht beim einen sehr steil, eher in die richtung "abgeschlagene Kruppe" des Blüters, beim anderen sehr flach, sodass die Schweifrübe auch viel höher ansetzt, die Höhe und Winkelung der großen Gelenke unterscheidet sich bei den beiden auch, ... und beide sind bezüglich Rassebezeichnung gleich.

Naja, auf die Beschreibung passen eigentlich alle deutschen Warmblüter, vielleicht auch polnische oder ungarische.

Das Gebäude des Pferdes, also das Exterieur spielt such eine große Rolle.

Was mich aber mehr irritiert... ein Equidenpass ist Pflicht in Deutschland. Ich hoffe, den hast du wenigstens bekommen.

Also auf deine Beschreibung passen enfach zu viele Rassen. Auch Mischlinge sind wahrscheinlich.

Ich habe auf Instagram nur ein Profil unter dem Namen gefunden. Dort kann ma allerdings erst recht nicht feststellen welche Rasse es sein könnte.

Frag doch beim nächsten mal deinen Tierarzt. Oder mache gute Fotos und schicke sie mit einem freundlichen schreiben an n paar Züchter.

Viel Glück,
Anemone95

Bin ich bereit für ein eigenes Pferd? Wie Schätzt ihr mich ein?

Hallo erstmal,

Ich bin ein 14 Jähriges Mädchen und mein "Traum" ist es ein eigenesen Pferd zu haben.

Ich habe schon mein Leben lang erfahrung mit Pferden und hatte seit dem ich 7 bin bis zu meinem 13 Lebensjahr Reitunterricht. Ich bin und reite trotzdem auch außerhalb der Reitstunden regelmäßig. Meine Eltern kenne sich beide mit Pferden aus. Meine Mutter ist früher sehr viel geritten musste aber durch mehrere Probleme mit WirbelSäule und Bandscheibe aufhören. Mein Vater hatte früher 8 Pferde hat diese damals aus Zeitmangel verkauft. Heute reitet er unregelmäßig aber ist noch sehr erfahren auf mehreren ebenen. Ich habe momentan eine Reitbeteiligung auf einem Pony und auf einer Warmblut Stute. Um das Pony kümmere ich mich 2 Tage die Woche und um die Warmblut Stute jeden Tag. Der Besitzer hat sehr viele Pferde und lebt vom an und verkauf. Wenn ich mir ein Pferde kaufe würd es auch die Warmblut Stute werden die ich nun seir bald 2 Jahren reite und pflege. Ich habe Grundkenntnisse in den Medizinischen Bereichen und bin Freizeit reiterin da ich die Stute nach ihrer Tunier angst aus dem Spring Sport übernommen habe.

Ich würde gerne mal die Meinung anderer dazu hören ich bedanke mich schonmal im voraus.

Lg

...zur Frage

Erfahrung Schlachtpferd

hallo:)

Ich habe die ganze Internetseite durchforstet aber irgendwie keine passende Antworten gefunden. Ich habe schon sehr langem den Traum vom eigenen Pferd und jetzt endlich auch die Finanziellen Mittel dazu. Ich würde wahnsinnig gerne das Leben eines Pferdes retten und es vom Schlachter holen. Ich habe ziemlich viele Fragen dazu;)

Kann ich einfach zu nem Schlachter gehen und sagen DEN will ich?? Sind die Pferde da Traumatisiert? Sicherlich sind dort einige nicht reitbar. Woran sehe ich das?? Ich meine ich kann da ja nicht probereiten. Oder sollte ich mir eins von so einer Internetseite holen wo Schlachtpferde gerettet wurden? Welche sind da seriös?

Habt ihr möglicherweise ein Pferd vor der Schlachtung gerettet und habt erfahrungen damit gemacht?

Währe wirklich unheimlich dankbar für eine Antwort. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?