Ich weiß nicht was ich nach der Weisheitszahn op essen soll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was ohne Milch, denn Milch stört die Wundheilung.

Baby-Gläschen, z.B. Obstbrei von Hipp.

Nudeln mit Ketchup, ganz ganz klein zerschnibbeln, das geht auch.

Rührei( halt ohne Milch...)

Zerdrückten Blumenkohl, zerdrückten Blattspinat....

Du kannst eigentlich jedes Gemüse zerkochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest heute und morgen auf alle Fälle noch vorsichtig sein beim essen. Du kannst Folgendes essen, außer Babybrei & Co :
•Apfelmus
•Brot ohne Kruste
•Fisch
•Gekochtes Gemüse
•Kartoffelpüree
•Klare Brühe und Suppen
•Nudeln oder Reis mit Soße
•pürierte Bananen
•Frikadellen, vorsichtig gebraten, damit sie nicht zu hart werden
•Rührei

Wenn Du keine Schmerzen mehr hast, kannst Du schon frühzeitig wieder auf normales Essen zurückgreifen. Hierbei mußt Du in den ersten
Tagen auf extrem heiße oder scharfe Gerichte verzichten. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jede suppe ohne feste "stückchen" kannst du doch essen. zwieback in milch einweichen, yoghurts etc.

gibt doch 10mio dinge die flüssig bzw weich sind?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wär's mit Kartoffelbrei, Erbsen - oder Linsensuppe, Kartoffrlsuppe...? Das gibt dir auch das Gefühl, "Substanz" zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

buchstabensuppe ^^ und puddings gehen immer 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?