Ich weiß nicht was ich für Lautsprecher für nächste Veranstaltung nehmen soll?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht sollte man das "Problem" mal ganz sachlich und von vorne aufrollen.

250 Personen indoor erfordern grob 250 x 6W RMS = 1.500W RMS. Dabei bleiben Musikstil und räumliche Besonderheiten erstmal außen vor. Unter diesem Leistungswert ist eine PA also wenig hilfreich. Siehe auch hier: http://www.dj-lexikon.info/wie-viel-leistung-.html

Subs können je nach Bauart ganz unterschiedlich spielen. Der 12D ist dabei ganz anders konstruiert als Deine übrigen Vorschläge. Mehr dazu auch hier: http://www.dj-lexikon.info/gehaeusetypen.html

Es macht also Sinn, erst einmal die Anforderungen konkret zu definieren. Dazu gehören neben der Gästezahl eben auch solche Dinge wie Musikstil, Tonquelle, Budget und Beschaffenheit des Raumes.

Der 12D hat 400W RMS, der Cromo 8+ vermutlich 150W RMS. Meiner Meinung nach bist Du mit Deinem aktuellen Setup je nach Anforderung also gar nicht so weit von einem brauchbaren Ergebnis entfernt. Wenn es Dir um Clubpegel kombiniert mit abgrundtiefen Bässen geht, liegen da natürlich Welten zwischen.

Ich sehe für ein "besseres Ergebnis" vor allem die Tops als Problem an. Von Deinen Vorschlägen macht daher in meinen Augen der Tausch der Tops gegen die 915DX am meisten Sinn. Bei nur 1.000€ Budget ist kaum mehr heraus zu holen. Überleg vielleicht alternativ mal an der Miete einer potenteren Anlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi also ich würde dir einfach nur das the Box CL 108\\115 Power Bundle für 969€ empfehlen. Da sind 2 15" Basslautsprecher mit Verstärker und frequenzweiche eingebaut mit jeweils 500 Watt. Dazu sind auch noch zwei 8" hochtöner dabei mit jeweils 220 watt.

Ich kann sagen das die Anlage richtig drückt und one Beschwerden läuft.

LG Finn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch schon mal gar nicht schlecht. Die Mitbewerber bei mir haben auch größere DB Technologiesmodelle, die Du mieten könntest wie die 18"

So könnte man eine 4 oder 6 Punkt Beschallung machen, also alle 4 Ecken & mittig noch mal im Saal als Delay Stützlautsprecher.

Die 12" Subs könnte man ergänzen um Sub-Low

Diese TA 18 von T sind wohl Kopien von Syrincs` S 184 Bandpässen & sind Geschmackssache, die muß man mögen.

Die Opera sind ok. Die Verleiher haben die größeren S 20 Modelle


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?