Ich weiß nicht was ich für ihn fühle?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Tag.

Was die sache mit dem Bauchkribbeln angeht so hat das nicht jeder und man hates auch nicht immer,un selbstwenn man es bekommt dann meist auch nur in der anfangsPhase von daher sollte das nichts sein was dich beunruhigen sollte.

Jeder möchte das der derzeitige Partner wenn man einen hat der richtige ist das istvollkommen verständlich auch wenns nur in den aller aller wenigsten fällen dann wirklich derfall letzten endes ist,was allerdings nicht heißt das man deswegen aufhören sollte positiv zu denken und daran zu glauben.

Unsicherheit  und zweifel sind in jedem fall kein gutes zeichen und können sehrviel kaputt machen weswegen es sich rät mit seinem Partner ganz offen über alles zu reden und nicht jeden zweifel und unsicheren Gedanken für voll zu nehmen den oft spielt uns unser verstand auch einen streich weswegen es sich rät in einer Beziehung ein stück weit mehr dem Herzen als dem Verstand zu glauben und vertrauen,von ausnahme situationenmal abgesehen.

Aber der satz in deiner nachricht der mich am meisten beunruhigt hat un mich unsicher macht wie ich mein schluss endlichen Ratschlaggebe ist dieser hier:

"wir kannten uns auch schon ein bisschen"

Wie lang genau kanntet ihr euch den schon bevor die Beziehung anfing und damit meine ich nicht das auf ihn stehen sondern die länger der richtigen kennenlern phase in der man nach und nach über alles redet,viel miteinander unternimmt usw.?

Für die richtige einschätzung deiner lage ist das woll die wichtigste und Zentralste Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophieStar123
06.11.2016, 10:49

Wir kennen uns so ungefähr seit 1 1/2 Monaten. Und wir haben uns eigentlich fast täglich gesehen und geredet

0

Was möchtest Du wissen?