Ich weiß nicht ob meine Freundin und mein Freund nur Freunde sind- Was soll ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo Em Topme,

ich denke schon, dass Du Deinen Freund bzw. Deine Freundin darauf ansprechen solltest. Du kannst auf dieses Klärungsgespräch nur dann verzichten, wenn Du deinen Freund nicht als Lebenspartner ansiehst und Dir vorstellen kannst, dass er seine Lebenspartnerin noch sucht bzw. sie findet - Du es aber nicht sein wirst.

Beziehungen sollten immer für alle Beteiligten klar sein. Andernfalls gibt es Verdächtigungen - durchaus auch unnötige - aber keinen Frieden. Wenn Dein Freund sein Herz an diese Freundin verloren hat, dann lass ihn ziehen. Wenn er mit ihr und mit Dir eine Beziehung führen will, dann lass ihn erst recht laufen.

Ich möchte sie aber auch nicht darauf ansprechen, da ich ihre Gefühle nicht verletzten will.

Das ist doch Unsinn, man verletzt keine Gefühlen wenn man etwas offen anspricht. Die beiden benehmen sich ja schon sehr merkwürdig und es ist völlig legitim, wenn Du klar und deutlich sagst, dass Dir nicht klar ist, was Du davon halten solltst und dass sie sich mal dazu äussern soll

Also, habe nur den ersten Absatz gelesen und denke das du 8 bist.

Jeder der unsere "Geschichte" kennt, meint, dass er niemals für jemanden anderen solche Gefühle haben könnte...

Gefühle kommen nicht durch Geschichten.

Wenn deine Freundin mit deinem Freund heimlich chatten und sich Geschenke machen und sich als "Bruder" und "Schwester" ansehen dann kannst dir ja denken was da läuft..

Für mich klingt das so, als ob sich die beiden besser verstehen und nicht nur ''Geschwister sind''. Aber beurteilen kann ich es nicht wirklich.

Am besten ihr macht ein Dreiergespräch.

Was möchtest Du wissen?