Ich weiß nicht, ob das stimmt?ccg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dein Leben akut bedroht wird, er z.B. mit einem Messer auf dich losgeht mit der unverkennbaren Absicht, dich möglicherweise tödlich zu verletzen, ist es Notwehr wenn du ihm in Anschluss den Schädel mit einem Baseballschläger einschlägst. Ja du darfst dein Leben verteidigen wenn es bedroht wird, auch wenn dies den Tod des Angreifer zur Folge hat. Jedoch sind solche Geschichten immer sehr heikel (versteht sich ja von selbst). Wichtig ist denke ich besonders, dass du ihm nicht mit der Intention gegenübertrittst, ihn töten zu wollen, wenn er dich angreift, sondern nur mit der Absicht der Verteidigung mit allen Mitteln. Wenn dies zum Tod des Angreifers führt, war es kein vorsätzlicher Mord.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz von der Situation abhängig. Aber es gibt immer einen Staatsanwalt der sich das schön redet und dir Mord unterstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?