Ich weiß nicht mehr weiter mit meiner Figur!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist ja jetzt kein bedenliches Übergewicht. ;-)

Heißhungerattacken kommen i.d.R. von einem in den Keller rauschenden Blutzuckerspiegel. Dann Kohlenhydrate zu essen ist grundfalsch. Dadurch geht der Blutzucker zwar schnell wieder hoch, aber danach ebenso schnell wieder runter, und alles fängt von vorne an. Außerdem nimmt man bei einem hohen Blutzuckerspiegel nicht ab.

Dein Körper ist es nicht mehr gewöhnt, Fett zu verbrennen. Wenn du ihm keinen Zucker gibst schiebt er deswegen Panik.

Am einfachsten kriegst du das wieder in den Griff, wenn du abends einfach mal komplett kohlenhydratfrei isst. Also Fleisch und Salat oder so. Und dann ab ins Bett.

Im Idealfall wachst du erst morgens und mit Hunger, aber ohne Heißhunger auf. Dann musst du dir einen Kaffee mit einer ordentlichen Portion nativem Kokosöl und Schlagsahne (alles ungezuckert!) reinziehen - also quasi reine Fettkalorien. Sonst nichts.

Das Kokosöl (und in geringerem Maße das Milchfett) wird aufgrund der vorwiegend mittelkettigen Fettsäuren besonders scchnell und ergiebig verbrannt. Quasi der "Traubenzucker" unter den Fetten.

Das sollte so viele Ketokörper liefern, das auch dein derzeit schlecht/gar nicht an Fettverwertung angepasster Stoffwechsel halbwegs über die Runden kommt. Ohnehin hast du für den ersten Tag noch Glykogenreserven.

Von da an solltest du allerdings 2-3 Tage echt auf Kohlenhydrate jeder Art verzichten. Nur gesundes Fett (gesättigte oder einfach ungesättigte Fettsäuren: Butter, Schmalz, Kokosöl, Olivenöl), normale Mengen Eiweiß (Fleich, Eier, Fisch, Milchprodukte - jeweils in der fettesten Variante, Speck dazu, usw.), beliebige Mengen zucker- und stärkearmes Gemüse. Dazu viel trinken und lieber etwas deftiger essen.

Und schon verbrennt dein Körper Fett, und nichts anderes mehr. Diese Ernährung kannst du so lange durchziehen, bis du dein Wunschgewicht erreicht hast. Oder auch beliebig länger, weil sie sogar gesund ist. -> http://lchf.de/lchf-was-ist-das/theorie/

Kalorienzählen entfällt. Sport machen, sobald du dich danach fühlst. Sport dient nicht der Fettverbrennung, sondern der Stoffwechselaktivierung und dem Muskelaufbau. Die direkt beim Sport verbrannten Kalorien reißen es nämlich nicht raus.

Lapolt 30.10.2014, 22:39

Top Antwort

1

Hallo Schokolina. Unbedingt abnehmen musst Du nicht,

  • Kleiderstangen wie Models sind zum Aufhängen von Kleidern und für den Laufsteg geeignet aber halt nicht besonders attraktiv. Der männliche Instinkt reagiert – erforscht! - auf Proportionen und die hat eine Kleiderstange nicht.
  • Männer bezeichnen nun mal mehrheitlich eher Kleidergröße 38 und 40 als besonders attraktiv – nicht 34!
  • Wo immer Männer am Arbeitsplatz einen Spind haben und ein Bild einer Dame im Bikini einhängen, so ist das eher London Andrews als Heidi Klum.

Trotzdem abnehmen? dann mal diese Antwort lesen, alles Gute.

http://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-schnell-durch-sport-abnehmen#answer130607497

Für deine Größe währen 55 kg ideal. Mein tip währe 3x die Woche Sport ( Cardio + Krafttraining) und eine Ernährungsumstellung. Am besten in einem guten Fitnessstudio. Such dir ein Sport bzw Kurs der dir richtig Spaß macht, dann bleibst du auch dabei. Und nicht mehr als 2 kg pro Monat abnehmen. Besser 0,5-1 kg. Viel Glück

Wobei ich echt sagen muss, dass ich dein Gewicht zu deiner Größe vollkommen passend finde. Aber wenn du wirklich Gewicht verlieren möchstet, dann such doch mal einen Ernährungsberater auf. Und bau dein Sportprogramm, beim spielen mit deinem Sohn ein.

Wie groß und wie schwer bist du denn? Ich meine, stillst du deinen Sohn, dann ist es doch in der Regel sowieso so, dass frau abnimmt während der Zeit.

iSchokolina 01.11.2014, 07:30

Nee stille nicht mehr , habe im 6ten Monat aufgehört :/

0

es gibt auch in deiner Umgebung gute Psychologen

wie groß sind sie denn und wie viel wiegen sie denn?

iSchokolina 30.10.2014, 21:45

Ich bin 158 cm und 64 Kilogramm aber ich muss selbst sagen das es sehr gut versteckt ist . Die meisten glauben nicht das ich 64 wiege . Meine Waage ist auch nicht kaputt hab mich auch schon auf ne andere Waage gestellt die zeigt auch ungefähr 64 an

0

Wie gross bist du und wie schwer aktuell

iSchokolina 30.10.2014, 21:45

Ich bin 158 cm und 64 Kilogramm aber ich muss selbst sagen das es sehr gut versteckt ist . Die meisten glauben nicht das ich 64 wiege . Meine Waage ist auch nicht kaputt hab mich auch schon auf ne andere Waage gestellt die zeigt auch ungefähr 64 an

0

Was möchtest Du wissen?