Ich weiß nicht mehr weiter! (Magersüchtig, pro Ana)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey ;) ich habe die gleichen Probleme.Ich kämpfe mit Bulimie .. Ich bin 12 Jahre (bald 13) 1.57 m groß und wiege 49.Ich weiß dass ich nicht fett bin.Trozdem rede ich es immer ein.. Aber wenn ich schon nicht dick bin dann bist du es AUFGARKEINEN FALL! Was mir immer hilft : Musik hören,ganz laut aufdrehen und einfach mal alles vergessen! Denk dir einfach mal : Sch Eis s darauf - ICH BIN SCHLANK & HÜBSCH. Sollte jemand zu dir sagen du seist fett oder ähnliches Stimme dem einfach zu,damit rechnet niemand und Hau am besten einen Spruch raus wie zB :"Ich bin dick und du bist dumm & hässlich. Ich kann abnehmen.. Und was machst DU?!" Natürlich bist du nicht dick aber wenn du anderen gegen über zustimmst kommt das schlau und ziemlich gechillt rüber. Ich weiß das ist nicht dein eigentliches Problem..
Außerdem: Jungs finden Kurven viel schöner und dünne Mädchen ganz und garnicht attraktiv (mir selber geht es auch nicht darum was andere von mir denken aber Trozdem solltest du dir das mal bewusst machen) und das wichtigste ist das du selbstbewusst bist! Du schaffst das da raus zu kommen da bin ich mir sicher !! Viel Glück und gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesMalfoy
30.12.2015, 19:21

danke, dir auch :)

0

Wie mir scheint hast du Magersucht mit Bulimie Phasen. Du willst nicht mit den Eltern oder Freundinnen darüber sprechen, das verstehe ich, weil es wirklich nur sehr wenige verstehen. Ich würde dir zu professioneller Hilfe raten. Allein da raus zu
kommen schaffen nur wenige Menschen. Meine Schwester hat es geschafft aus der Bulimie zu kommen alleine. Ich vermute allerdings dass sie es geschafft hat weil sie ein fast Schockerlebnis hatte. Die aggressive Magensäure hat ihren Zahnschmelz fast völlig weggeätzt und darum hatte sie starke Schmerzen sobald sie etwas ass, ganz gleich ob warm oder kalt. Die Sanierung der Zähne kostete sie vor einigen Jahren 10 000.-- Franken. Das denke ich war schon so etwas wie ein Schock für die Schwester. Vielleicht kommst du mit professioneller Hilfe auch von den falschen "Freundinnen" los, die pro Ana und pro Mia heissen. Überlege es dir ob es nicht ein Weg wäre für dich. Alles Gute wünsche ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Respekt dafür, dass du selbst siehst, dass du ein Problem hast. Das ist schon mal ganz wichtig. Vor allem, weil eine Therapie beinahe unmöglich ist, wenn du nichts ändern möchtest. Du musst nicht unbedingt sofort mit deinen Eltern darüber reden, dafür gibt es Therapeuten, aber irgendwann solltest du dich ihnen schon öffnen. Sie können dich unterstützen. Dein Hausarzt kann dir eine Überweisung für einen Therapeuten ausstellen. Auf Seiten wie anad.de findest du Möglichkeiten zur Beratung (online, persönlich, telefonisch, etc.) In die Kommentare kopier ich dir noch einen Link zu einer Seite auf der nach Beratungsstellen in deiner Nähe suchen kannst. Außerdem solltest du einen Aufenthalt in einer Klinik in Betracht ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesMalfoy
30.12.2015, 13:39

danke, leider gibt es sogar im Umkreis von 100 km keine Klinik ...

0

Hallo :)

Du bist im unteren Bereich des Normalgewichtes. Also auf keinen Fall fett. Deine Wahrnehmung ist nicht richtig. Du hast Anzeichen für Anorexia Nervosa. Gibt es in deinem Umfeld eine Person, der du vertraust ? Du solltest auf keinen Fall abnehmen. Eher zunehmen. 

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesMalfoy
30.12.2015, 13:09

Hallo:)
nein, eher nicht...
Ich habe eine beste Freundin, mag das Thema aber nicht ansprechen. Und einen Kumpel, der es aber glaube ich nicht so whar bzw ernst nimmt.

0

das wichtigst wird sein dich selbst zu akzeptieren. Du hast Magersucht, und ich habe bis jetzt noch von keinem Fall gehört, bei der die erkrankte Person ohne Hilfe von Freunden, Famile oder Psychologen damit fertig geworden ist. Wenn du mit Freunden und Familie nicht reden kannst, versuch es mit einem Psychologen. Solche Leute wollen nichts anderes als dich verstehen, um die helfen zu können :) Die fehlende Anerkennung kann sehr gut die Ursache dafür sein und in deinem altern kann ich mir sogar vorstellen, dass du das gefühl hast dass du nie etwas alleine machen kannst. Diese Symtome zeigen viele Leute in solchen Situationen. Bitte such dir Hilfe, du entwickest ein psychisches Leiden, dass man alleine fast nicht durchstehen kann. Vile Glück <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche erstmal pro tag immer ein ganz wenig wieder anfangen zu essen also immer nur eine Kleinigkeit und dann versuche ganz langsam jeden tag oder jede woche ein bisschen mehr zu essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, du brauchst Hilfe, echt. Wenn dich deine Eltern oder deine Freundinnen nicht verstehen solltest du mit jemanden in deiner Famillie darüber sprechen z.B Großeltern, Geschwister oder entfernte Verwandte, sprich mit jemanden in der Schule darüber, sprich egal mit wem, aber bleib nicht alleine damit!

Du kannst gemeinsam mit dieser Person deinen Eltern klarmchen das du echt psychologische Hilfe brauchst, du kannst das schaffen, nimm aber Hilfe an :(

Sprich trotzdem erstmal mit deinen Eltern oder mit Freundinnen, vielleicht reagieren sie anders wie du denkst!

Alles Gute!

LG Niklas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin ein Mädchen
13 Jahre alt
1,64cm groß
Wiege 53kg
Mache auch sport
Esse, was, wann und wie viel ich will
Bin normalgewichtig

Willst du mir sagen, dass ich fett bin? Los, sag es. Mir ist das egal.

Du kannst froh sein um deinen Körper. Viele beneiden dich sicher. Geh in eine Klinik, in deinem stadium kommt man da nicht mehr raus.
Wenn dus nicht tust gibt es folgende Möglichkeiten:
1. Du stirbst, weil du zu stark unterernährt bist.
2. Der JoJo-Effekt tritt ein und du wirst mehr als vor der Magersucht wiegen.

Glaub mir, du willst beides nicht. Du musst in eine Klinik gehen bevor es zu spät ist. Aber vorher musst du einsehen, dass du eine Sucht hast und professionelle Hilfe brauchst.
Sonst kann dir keiner helfen.

Gute Besserung und guten Rutsch❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?