ich weiß nicht mehr weiter ich will sterben

Support

Liebe/r Saaralovely,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Leif vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Wende dich doch einmal an eine Beratungsstelle oder auch ans Jugendamt. Es gibt Leute die dir helfen können. Du musst dich nur trauen den Mund aufzumachen.

ich kann nicht reden ich kann nicht mal mit meiner besten freundin oder so reden. das schlimmste ist das ich immer traurig bin sogar wenn meine Freundinnen sagen heute machen wir party oder so sag ich nur nein ich habe keine Lust aber ich war doch so ein glückliches ,hochbegabtes undhübsches Mädchen :-( ich fühl mich so dick und hässlich und ich will mich am liebsten nur unter der Decke verstecken das keiner meine Tränen sieht :-(

0
@Saaralovely

Hör zu, in der selben Situation war ich auch schon mal, aber mach keinen Fehler und rede mit jemand ausenstehenden. Ich weiß dass es jetzt krass klingt, aber ich glaube dass dir eine Therapie wirklich gut täte. Ich kann dir nur raten zu einer Beratungsstelle zu gehen oder ähnliches. Wirklich, ich weiß wovon ich rede.

0
@Saaralovely

Hör zu, in der selben Situation war ich auch schon mal, aber mach keinen Fehler und rede mit jemand ausenstehenden. Ich weiß dass es jetzt krass klingt, aber ich glaube dass dir eine Therapie wirklich gut täte. Ich kann dir nur raten zu einer Beratungsstelle zu gehen oder ähnliches. Wirklich, ich weiß wovon ich rede.

0

Ich verstehe, wegen deiner Formulierung nicht, welche Rolle der Junge spielt! Er hat dir den Lebensmut gegeben, und genommen? Vielleicht kann er ihn dir ja noch einmal geben, oder war das eine ganz linke Tour mit dem "gespielt"? Jedenfalls ist das Leben immer lebenswert, denn der Selbstmord löst keine Probleme, er schafft nur Größere! Und ich kann dir sagen, ich habe auch viele Probleme, große und kleine, bei mir läuft auch nicht immer alles rund und ist rosig, und es gibt Tage, da sagt man sich, lieber sterben, man will nicht mehr, warum wurde man erst geboren? Alles Mist! Aber schon später erfreut man sich wieder tierisch am Leben! Und ich kann dir noch den Rat geben: Niemals auf das hören, was andere sagen, das gesellschaftliche Umfeld wechselt ja immer! Mit 15 ist man doch noch ganz jung, aber schon alt genug, dass in spätestens 3 Jahren, das Umfeld wechselt, weil man 18, vielleicht erwachsen, aber auf jeden Fall volljährig ist. Und dann kommt man auch von den Eltern weg, wenn die einen schlecht behandeln und häusliche Gewalt anwenden, bzw. trinken! Und nun noch mal ein Aspekt aus geschichtlicher Sicht (weil ich Historiker werden möchte) - die gesamte zeitgeschichtliche Spanne umfasst etwa mehrere tausend Jahre, wenn man meinetwegen 80 wird, ist das doch gar nichts, warum da das Leben schon vorher beenden? Und schlecht in der Schule ist auch jeder mal. Eine Lehre kann man trotzdem machen, und einen Job kriegt man auch fast immer, und es gibt natürlich immer die Möglichkeit, sich durch Anstrengung und fleißiges Lernen, zu verbessern.

Mein Leben wäre eigentlich perfekt aber...?

Führe eigentlich ein super Leben , mir fehlt es wirklich an nichts. Habe Freunde die wo hinter mir stehen , Familie , Finanziell sicher und habe oft tolle Erlebnisse in meinem Leben. Nur habe ich mit den Mädchen bis jetzt nur Pech gehabt. Bin jetzt 20 Jahre und eigentlich sollte ich wirklich glücklich sein aber es fehlt halt noch die richtige. Denke manchmal in meinem Kopf nur noch an Mädchen. Könnte eigentlich so glücklich sein. Manchmal nervt mich das schon ein wenig. Was kann man gegen diese Gedanken tun?

...zur Frage

Wann sterben Katzen?

Meine Katze ist einer der wichtigsten Lebewesen in meinem Leben. Sie ist 6 Jahre alt. Ich möchte gerne wissen wann die ungefähr sterben :( Ich hoffe meine Katze wird noch viele Jahre ihr Leben genießen können ._.

...zur Frage

Wieso lebe ich und hat mein Leben überhaupt Sinn?

Der Text wird zwar lang, aber würde mich freuen, wenn ihr ihn euch ganz durchlest!

Hey, ich (15) sehe keinen Sinn in meinem Leben. Ich fühle mich da irgent wie so reingeworfen, obwohl ich nichts verloren habe und einfach nicht reinpasse. Ich bin einfach total anders wie alle anderen. Ich hab zwar mehrere gute Freunde, aber trotzdem fühl ich mich so, als wäre ich zu nichts zu gebrauchen und als würde mich keiner verstehen. Meine eine Freundin ist momentan sehr glücklich und findet das Leben so toll und ich versteh es einfach nicht, weil mein Leben nicht wirklich toll ist. Man lebt doch eh nur, damit man Kinder auf die Welt bringt, Geld auf die Welt bringt und damit die Welt halt nicht stirbt sozusagen. Irgent wann sterbe ich doch eh, also was bringt mir das alles? 3/4 meines Lebens muss ich eh nur Arbeiten und das ergibt für mich einfach keinen Sinn... was ist denn bite schön daran? Die meisten Menschen kommen auf die Welt, gehen in den Kindergarten, dann kommt die Grundschule, dann die weiterführende Schule und dann machen sie eine Ausbildung, arbeiten arbeiten arbeiten... haben vielleicht einen Mann und Kinder, später werden sie Rentner und sterben. Das ist doch total langweilig. Selbst wenn Dinge mal Spaß machen sollen und ich lache, denke ich, es ist doch sowieso danach wieder Vergangenheit. Man ist viel öfter schlecht gelaunt als glücklich. Außerdem hab ich momentan so eine Phase, dass ich z.B. nachts keine Angst mehr habe, dass ein Mörder oder so was kommt, weil ich mir immer denke: Soll er mich doch umbringen. Wenn er Spaß daran hat und er's nötig hat. Mich juckt's nicht. Oder wenn meine Eltern sagen, dass ich mehr essen oder trinken soll, damit ich nicht wieder bewusstlos werde: Ja dann fall ich halt um, schlimmer kann's doch eh nicht werden und außerdem hab ich dann wenigstens mal ein bisschen Ruhe, wenn ich im Krankenhaus bin oder so. Ich weiß, dass diese Einstellung total falsch ist, aber was soll ich machen? Ich denk halt so und hab halt einfach keine Lust mehr weiterzumachen. Ich würde mich zwar nie umbringen oder so, aber ich finde das macht einfach alles keinen Sinn, wieso ich daran noch Spaß haben soll. Macht doch keinen Unterschied, wenn ich jetzt sterbe oder erst in 60 Jahren oder so. Außerdem sagen eh die meisten, dass das Leben viel doofer ist, wenn man älter wird. Aber was soll ich denn jetztmachen? Fühlt sich vielleicht jemand genauso wie ich oder kann mir eine Antwort auf die Frage geben, womit ich das Leben wieder besser sehe oder finde? Würde mich freuen, wenn ihr den Text fertig gelesen habt und mir vielleicht helfen könnt! Danke im Vorraus. Lg Anna.

...zur Frage

Bitte helft mir ich sterbe,was stimmt mit mir nicht?

Ich versuche es kurz zu halten alles fing vor ein paar jahre an ich entwickelte eine phobie ich habe angst drausen zu sein Das wäre das erste(laufen verlernt),2dann knapp vor 1 jahr ich habe plotzlich angst vor dem schlucken gekriegt und es kamm öfters vor das ich deswegen fast verschluckt wäre(essen verlernt),und als wäre dieser pein und leid nicht genug habe ich plötzlich vor 1 monat sozusagen das atmen verlernt am schlimmsten ist es wenn ich schlaffen gehe ich stehe nachts auf weil ich während dem schlafen nach not atme.

Es sieht so aus als würde ich alle grundbedürfnisse verlernen,warum haben psychisch gestörte leute meistens gleich mehrere phobien und angststören aufeinmal?Ich kann so nicht mehr weiterleben jedes mal beim essen denke ich mir das es vieleicht meine letze mallzeit ist und so habe ich angst vor dem sterben bekommen.Hilfe!!Das ist kein leben mehr

ps:Es ist viel schlimmer als es sich anhört

...zur Frage

Hallo, ich möchte den Führerschein machen doch mir fehlt das nötige Kleingeld. Meine Eltern möchte nichts beifinanzieren, kriege ich Hilfe vom Staat?

Ich bin aber noch 16.5 Jahre alt und würde gern den Führerschein ab 18!

...zur Frage

Suizid 100%?

Ich bin 56 Jahre alt, und habe mein Leben hinter mir. Ich habe sehr intensiv gelebt und nun nichts mehr zu erwarten. Meine Frau liegt im sterben. Wir waren 34 Jahre zusammen. Es gibt keinen Grund ohne sie weiter zu leben. Bitte helft mir. Ich will einen Rat zum sterben nicht zum Leben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?