Ich weiß nicht mehr weiter, hat er mit mir den Kontakt abgebrochen?

4 Antworten

Finde es nicht in Ordnung wen man weiß das er eine Frau hat hat man seine Finger von ihm zu lassen! Du warst wahrscheinlich nur kurz eine Lückenbüserin (so hart das jetzt auch klingen mag) und jetzt ist ihm klar geworden das er daheim eine Frau sitzen hat. Egal wie stark die Gefühle sind kein Mensch hat das Recht so verletzt zu werden. Du kennst ihn erst seid kurzem und dir geht es schon schlecht weil er sich nicht mehr meldet, jetzt stell dir mal vor wie es seiner Frau gehen wird wenn sie erfährt das ihr Mann mit dem sie vielleicht schon ein paar Jahre verheiratet ist sie hintergangen und belogen hat!

Bei sowas sollte man schon etwas weiter denken und nicht so selbstsüchtig sein! Verheiratet ist Verheiratet!! Lass es gut sein und richte nicht noch mehr Schaden an!

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder, Du wärst allerhöchstens seine Affäre, mehr garantiert nicht. Also vergesse ihn einfach, so schwer es auch sein mag...

Du hättest dich auch nicht drauf einlassen sollen. Wer weiß wie oft er schon seine frau betrogen hat, du solltest loslassen.

Könnte wir zusammen kommen trotz ein paar komplikationen?

Also ich hab vor einiger zeit schule gewechselt und auf meine schule (in eine klasse über mir) geht ein junge den ich ziemlich süß finde. Wir fuhren anfangs auf klassenfahrt und seine klasse war da auch mit. So hab ich ihn kennen gelernt und ich war durch zufall eig immer in seiner Gruppe und ich hab mich schon ein bisschen in ihn verliebt. Einmal gingen wir dann gemeinsam spazieren und redeteten ziemlich lang und lernten uns besser kennen. Von da an schrieben wir immer total viel und sahen uns in der schule immer und verbrachten die pausen und freistunden gemeinsam. Jedenfalls trafen wir uns dann auch mal und es war mega cool und wir hatten eig ziemlich spaß. Danach fragte er , ob wir uns nochmal treffen wollen. Natürlich sagte ich ja. Aber wir haben dann immer mehr kontakt verloren , nicht mehr geschrieben , nicht geredet ,..., und letztens als wir uns treffen wollten sagte er ab und machte was mit wem anderen. Es gibt auch noch ein anderes mädchen mit der er jetzt ziemlich viel zeit verbringt und all das macht was wir immer gemacht haben , aber die kennt er schon länger. Jetzt hab ich ihn gefragt ob alles ok ist und er fragte auch ob wir uns treffen wollen. Wir haben auch was ausgemacht aber ich bin gespannt ob er wieder keine zeit hat. Was denkt ihr darüber ?

Lg leonie

...zur Frage

Verliebt in die Affäre?

Hallo zusammen,

Trotz 2 Kinder, frau und haus, habe ich mir diesen sommer in eine andere Frau verliebt und sie in mich.

Während 5 wochen haben wir uns immer wieder getroffen. Wenn ich mit ihr zusammen bin, dann bin ich glücklich. Jetzt haben wir uns unter tränen getrennt. Und ich weiss nicht mehr weiter ohne sie. Habe dich ganze nacht nur geheult, ich liebe sie so fest.

Wie schaffe ich es sie zu vergessen?

...zur Frage

Freundin gehen lassen?

Hallo,

Ich fange mal von vorne an..

Vor ein paar Wochen traf ich bei nem Eishockeyspiel ein Mädchen, das ich schonseit knapp 3 Jahren kenne, nie aber Kontakt mit ihr hatte. Wir mochten uns auch nicht wirklich.
Sie schrieb mir, da sie meine Nummer noch hatte und wir kamen ins Gespräch (ich hatte keinen Hintergedanken, weil ich nie wirklich Kontakt mit ihr gehabt hatte). 2-3 Tage später schrieb sie mir erneut und beichtete mir, dass sie richtig fest auf mich steht und bat mich um ein Treffen. Also trafen wir uns 2 Tage später um über die momentane Situation zu sprechen, weil sie unbedingt mit mir eine Beziehung mochte.
Am Abend am gleichen Tag machten wir direkt ein 2. Treffen ab und ich entwickelte recht schnell Gefühle für sie.
An diesem Treffen umarmten wir uns, hielten Händchen und küssten uns am Ende (nicht wirklich rummachen, eher ein kurzer Kuss).
Sie fragte mich zudem, ob ich mit ihr zusammen sein will und ich sagte ja.

1 Tag später schrieb sie mir, dass sie leider noch nicht bereit für eine Beziehung ist, mich aber dennoch liebt und evtl. bald bereit ist.
Ich liebe sie immer noch genau gleich.

Das spielte sich vor 2 Tagen ab.

Meine Frage nun: Soll ich auf sie warten, da ich sie ja immer noch liebe und sie mich auch oder soll ich sie so schnell wie möglich vergessen?

Bitte nur ernste Antworten, Danke!

...zur Frage

Würdet ihr eurem Partner unter den Umständen eine weitere Chance geben oder ihn/sie verlassen?

Meine Cousine (30) ist seit 12 Jahren mit ihrem Freund zusammen. Er war ihr erster Freund, genauso auch anders herum.

Die beiden drei Kinder, darunter kam das dritte vor fünf Monaten auf die Welt.

Es lief seit mehreren Jahren zwischen den Beiden eher schlecht als gut. Viele Streitereien über Geld, Respektlosigkeit, Vertrauen, Lügen waren von beiden Seiten im Spiel.

Nun der Schock den meine Cousine vor etwa einer Woche erleben musste: Ihr Freund trifft seit 1,5 Jahren eine andere Frau und führte quasi eine Zweitbeziehung mit ihr.

Sie ist gerade mit den Kindern aus der gemeinsamen Wohnung raus und bei meiner Mutter zu Hause untergekommen und weint ganz viel. Sie weiß noch nicht wie es weitergehen soll und meine Mutter redet ganz viel mit ihr darüber, um eine Entscheidung zu treffen.

Nun meine Frage. Würdet ihr eurem Partner so was verzeihen oder komplett beenden.

Danke im Voraus

...zur Frage

Kann ich ihn vertrauen?Ich brauche eure Hilfe?

Ich weiß echt nicht mehr weiter..
Ich (24) seit fast 2,5 Jahren an Freund (29) vergeben.
Ich komme einfach nicht darauf klar..
Damals habe ich ihn kennengelernt, er war einfach eine Affäre.
Er lebte bei seiner Ex, womit ich 1,5 Jahre leben/ kämpfen musste, da er keine Wohnung bekam wegen etliche Schufaeinträge, Hartz V, Kampfhund etc.
Inzwischen wohnen wir zusammen.

Jetzt muss ich ständig in Angst leben, dass bei denen was lief über die Zeit. Weil Sie ja noch zusammen waren, aber kein Sex hatten, was nicht vorstellbar ist, wenn man mit einer Frau lebte, mit der man fast 5 Jahre zusammen war. Daher vertraue ich ihn nach 2,5 Jahren immer noch kaum, solange ich keine Beweise gehört habe aus ihrem Mund, dass da nichts mehr lief und alles wirklich so stimmt wie er sagte.
Verständlich oder?
Er sagte ich soll ihn ständig vertrauen.
Aber was würdet ihr machen, wenn euer Partner mit der angeblichen EX in der Wohnung noch 1,5 Jahre da lebt?! Vertrauen?! Ehrlich??? Würdet ihr?! Hand aufs Herz das ist so schwer als Frau!

Jetzt drehe ich aber so am Rad, dass ich sage ich will sein Handy, weil er immer in meins vorher geguckt hatte. NUR um vertrauen erarbeitet zu bekommen. Dann ist ja gut.
So eine spontane Frage.
Dann sagte er nein, sowas macht man nicht in der Beziehung, vertrau mir, vertrau mir bla bli blup! Kennt ihr ja .. aber von nichts kommt nichts!
Dann meinte ich um ihn entgegenzukommen wegen der Gesamtsituation, dass er sein Handy einfach auf laut lässt. Ich meine was ist denn schon bei? Besser wie reibzuglotzen oder?!!
Oder wie sieht ihr das?
Er vertraut mir ja selbst kaum, weil er weiß dass ich viel mit Männern Kontakt hatte, aber immer halt nichts festes wollte.
Das erschreckt einen Mann dann auch halt, ich weiß. Aber so ehrlich ich war sagte ich ihn das, weil ich ihn mochte. Ich wollte halt mit offenen Karten spielen, weil ich ihn wie gesagt sehr sehr gerne habe.

Naja zu mir : Ich habe enorme Menstruationsprobleme bis hin zu Suizidgedanken und starken starken Blutungen dazu Stimmungsschwankungen, von der Menstruation abhängt.
Da leidet der arme auch sehr darunter. Gebe ich zu.
Aber wie sieht ihr das?!
Er sagt ich habe „einen an der Waffel, wegen meiner Periode nur“ und das ich sonst cool bin.
Aber abgesehen davon, das ich ihn nicht vertraue, tut er auch nichts für. Ich meine sowas kommt nicht von alleine angeflogen.
Wir hatten uns vorhin darauf geeinigt wenigstens das Handy auf laut beide zu lassen.
Was macht er? Er geht auf Klo und dann rief ich ihn zur Probe an und er knipste schnell von der Hosentasche auf laut.
Wieso?!

Wie sieht ihr das?!
Überreagiere ich da?
.....

Danke

...zur Frage

Händchen halten ohne Interesse oder Gefühle?

Hallo,

letzten Samstag hatte ich eine Verabredung mit jemanden, den ich über Facebook kennen lernte.

Wir schrieben vor dem Treffen sehr viel und verstanden uns echt super. Er wollte sich treffen und wir trafen uns am Wochende. Er begrüßte mich mit einer Umarmung und wir gingen spazieren. Wir unterhielten uns die ganze Zeit und irgendwann saßen wir uns auf eine Bank und unterhielten uns weiter.

Irgendwann fragte er, ob ich mich rankuscheln möchte. Ich hakte mich dann in seinen Arm ein. Er machte immer wieder Andeutungen, dass er meine Hand halten möchte, machte mir Komplimente usw. Er fragte öfter, ob meine Hände kalt sind oder nicht, fasste sie immer wieder an und irgendwann lies er sie nicht mehr los. Wir haben uns dann weiterunterhalten und später sind wir weitergelaufen. Da hielten wir immer noch Händchen.

Wir sind dann (jeder zu sich) heim gegangen und schrieben weiter.

Am nächsten Tag schrieb er, dass er der Meinung ist, dass es nicht passt, er nichts dabei gefühlt hatte.

Die Annäherungen kamen ja von ihm und nicht von mir...Warum macht man sowas dann? Habt ihr schonmal sowas erlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?