ich weiß nicht mehr weiter bin fertig mit dem nerven am ende:(!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r dilanlara123,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

ich denke renee hat recht, ohne die situation genauer zu kennen, würde ich sagen, solltest du dir umbedingt hilfe von außerhalb holen. DAS KANNST UND MUSST DU MIT 16 NICHT ALLEIN SCHAFFEN fest steht, dass kein mensch das recht hat einen anderen zu schlagen o. sonstige gewalt an zu tun! das ist sogar gesetzlich verankert! natürlich können kinder die eltern auch gern mal zur weißglut bringen! viele eltern wissen dann nicht mehr ein noch aus,schalten ihren kopf aus und schlagen zu. ABER DAS DARF NICHT SEIN! erwachsen sein heißt, verantwortung zu übernehmen und kindern gegenüber den VERSTAND zu gebrauchen. erwachsene sollen kindern behüten, schützen und auf das leben vorbereiten. sie sollen ein vorbild sein und sooo können sie das nicht! hol dir bitte umbedingt hilfe und wenn du welche hast, kann ich ein gemeinsames gespräch mit dir, deiner vertrauensperson und deinen eltern empfehlen. da würde ich diese argumentation ruhig mal anführen, dass sich deine eltern über ihre rolle als ELTERN UND ERWACHSENE mal bewusst werden. aber möglichst in einem ruhigen und sachlichen ton, ohne wut und zorn. denn wenn wir schreien und wütend sind, setzt meistens unser verstand aus und hindert uns in unserem handeln

viele liebe grüße

Hallo! Das wird immer eher schlimmer als besser - zum Jugendamt. Alles Gute.

Das Verhalten deiner Eltern dir gegenüber scheint ziemlich übertrieben zu sein, ich kann dich verstehen..mir würde als erstes einfallen, dass du das Jugendamt einschaltest. Würdest du dich trauen zu denen zu gehen und von deinen Vorkomnissen zu erzählen?

Schlagen ist schlecht, und sowirklich kann dir da nur jenand helfen der sich damit professionell auskennt. Wenn du ständige gewalt erlebst, so solltest du unbedingt mit dem Jugendamt reden. Wenn du ein Tagebuch führst, so wird dieses die beweislast im deinen sinne untermauern. Rede mitte dem Jugendamt. Gewalt zu Hauseist das schlimmste was es gibt.

Jugendamt. Vielleicht kannst du zu deinen Großeltern oder zu sonst jemanden aus deiner Verwandschaft?

Was möchtest Du wissen?