Ich weiss nicht mehr weiter bei Latein was tun?

2 Antworten

Hey,

ich würde die Sätze wie folgt übersetzen:

  1. Das Volk, zu großen Arbeiten gezwungen, liebte diesen nicht.
  2. Auch viele Patrizier waren diesem, von öffentlichen blablabla ferngehalten, feindlich.

Ich bin nicht sicher, was amuneribus heißt, weswegen der zweite Satz wahrscheinlich nicht richtig ist.

Brauchst Du zum Ersten Satz auch noch Satzstrukturen?

LG

A muneribus publicis - von öffentlichen Ämtern.

1

Hallo,

..., welchen das Volk, das man zum Schuften zwang, nicht liebte.

Auch waren ihm viele Patrizier feindlich gesonnen, weil sie von öffentlichen Ämtern ausgeschlossen worden waren.

Herzliche Grüße,

Willy

Da ist ein PC ,also muss das heißen : Dieser liebte es nicht , dass das (einfache ) Volk zu großen Arbeiten gezwungen worden war ( wurde ) / versammelt worden war .😉

0
@leilucah

Quem ist aber ein Akkusativ. Es handelt sich hier um einen relativen Anschluß.

Subjekt ist plebs, nicht irgendein Er.

2
@Willy1729

Ist ein Relativpronomen am Anfang des Satzes ( Relativer Satzanschluss ) , so wird der Satz mit einem Demonstrativpronomen ( dieser , diese , dieses ) übersetzt .

Ich habe mein Lateinabi , also ☝🏼

0
@leilucah

Deine Übersetzung ist falsch.

Ich hatte neun Jahre Latein einschließlich LK und beschäftige mich seitdem seit Jahrzehnten mit dieser Sprache.

Plebs coacta ist Subjekt, non amabat ist Prädikat.

Das Volk, das gezwungen worden war, liebte nicht. Wen? Quem.

Den das Volk, das zu harter Arbeit gezwungen worden war, nicht liebte.

Das ist der Kern dieses Satzes. Da ist nichts mit: Er liebte es nicht, daß das Volk...

Das würde einen AcI oder ein faktisches quod verlangen. Von beidem ist hier nichts zu sehen.

2

Was möchtest Du wissen?