Ich weiß man darf hier keine Hausaufgabenhilfe geben aber ich finde die Lösung nicht ( Chemie )?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grenzkonzentration (D): Die Konzentration bei der Nachweise gerade noch positiv sind. Angabe in g/ml

Hier: D= 200mg/2000l = 0.2g/2000000ml= 10^-6 g/ml

Der pD-Wert ist einfach nur der negative dekadische Logarithmus von D (übersichtlicheres Format für die Grenzkonzentration)

pD = -lg (D) 

Hier: pD= -lg 10^-6 = 6

Erfassungsgrenze: Die Masse des Stoffes in  µg in einem gegebenen Probenvolumen (V), die geradenoch nachweisbar ist.

EG= D x V

Hier: pD = 6.4 => D=3.98 x10^-7 g/ml

EG= 3.98 x10^-7 g/ml x 5*10^-2 ml =1.99x10^-8g = 0.0199 µg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?