Ich weiß immer noch nicht was ich werden will

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wollte früher auch nie ins Büro. Jetzt bin ich doch da gelandet, und bin super zufrieden. Geregelte Arbeitszeiten, es ist trocken, Wochenende immer frei.. gute Bezahlung.

Bei Kinder und Tiere fällt mir jetzt nur Tierpfleger oder Erzieherin ein, aber da verdient man nicht so viel..

Verschiedene Praktika um mal zu sehen, was einem gefällt oder auch nicht, wären von Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich war früher genauso ratlos wie du. So viele Möglichkeiten stehen einem offen, so viele Berufe die man erlernen kann... aber welcher ist der richtige für mich?

Ich habe jetzt schon vieles hinter mir. Man muss mehreres ausprobieren um etwas zu finden. Deshalb hatte ich mich entschieden in den Ferien zum Beispiel 4 Wochen beim Zahnarzt Praktikum zu machen. Danach war ich 4 Wochen mal bei einem Augenarzt. Zum Schluss habe ich im Einzelhandel ausgeholfen und beraten.

Dadurch entwickelt man eventuell noch mehr Stärken oder findet heraus, dass die eigentlichen "Favoriten" doch nichts für einen sind.

Du könntest aber auch einfach mal zu einem Berufsberater gehen und dir anhören was man mit deinen Interessen und deinem Abschluss machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach doch mal einen berufschecker im Internet. Da gibt es viele Seiten. Außerdem kannst du verschiedene Praktika machen in jedem Bereich, der dich interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegen denn deine Interessen.?Was machst du denn gerne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?