Ich weiß einfach nicht, was ich studieren soll :( Kann mir bitte jemand helfen oder hat Ideen?

6 Antworten

Hallo,

ich finde, Tierarzt wäre das Beste für Dich! Du kannst dann im Tierschutz arbeiten und dabei auch Menschen helfen. In der 3. Welt in Sachen Viehhaltung beraten und dabei Entwicklungshilfe leisten.

Mit Menschen kommst Du auch viel in Kontakt.

Meine Interessen/ Fähigkeiten: Sprachen, Psychologie, Tier -und
Umweltschutz, Schreiben, Reisen, Menschen in armen Ländern helfen,
kommunikationsfreudig, für andere einsetzen - das alles kannst Du als Tierarzt machen!

Oder etwas ähnliches in diesem Bereich. Denk mal darüber nach und informiere Dich! Wünsche Dir viel Erfolg!

Beste Grüße vom Klingonen

Mein Durchschnitt wird aber für Medizin nicht reichen leider 😔

0

Hallo Leoniechen, ursprünglich wollte ich BWL studieren. Weil ich aber die Dozentin nicht gut fand, wechselte ich zur VWL über. Für beide fächer hatte ich schon eine Antenne. Über VWL habe ich dann Berufsschullehrer gewählt. Du wirst in jedem Bereich themen haben, die dir nicht so liegen.

Wie wäre es denn, wenn Du beim Journalismus bleibst und die Sektoren Fernsehen oder Rundfunk in Deine Überlegungen einbeziehst.

In jedem Fall wünsche ich dir viel Erfolg. Und wenn du noch Fragen hast, dann frag ruhig.

Ich empfehle dir Medienpädagoge zu werden.Alles bekommt man kaum unter einen Hut.Man braucht nicht in andere Länder fahren ,um Kindern zu helfen.Unsere Kinder brauchen ganz viel Hilfe und Zuneigung.Der Lehrerberuf ist sehr sehr vielseitig und niemals langweilig.Er vereint ganz viele Berufe in sich. Sicherheit,viel Bewegung ,vernünftige Bezahlung und Zukunftschancen hast du auch.In Erfurt kann man das zum Beispiel studieren.Es ist eine tolle Stadt,da fühlt man sich wohl.

Könnte ich auf diesem Weg Psychologie studieren?Also auf dem zweitem Bildungsweg?😊

Hey, ich würde gerne Psychologie studieren und möchte das auf dem zweiten Bildungsweg machen: also nicht Abi und dann studieren weil ich weiß das mein Notendurchschnitt nicht reichen würde für Psychologie....und weil ich einfach nicht die besten Noten hab...sondern Realschulabschluss machen( mach ich nächstes Jahr) und danach in einer Einrichtung arbeiten für Menschen also so eine Art Ausbildung ist das die man in manchen Einrichtungen machen kann! Wenn man dann irgendwo ein paar Jahre gearbeitet hat darf man meistens Psychologie studieren ! So hab ich das bisher verstanden! ( haben mir manche so erzählt)Ich weiß aber nicht ob dieser Weg wirklich möglich ist und hab darüber nicht viel gefunden...weiß jemand in was für Einrichtungen man so eine Art Ausbildung machen kann um dann Psychologie zu studieren?😊Oder kennt den zweiten Bildungsweg bei Psychologie?😀

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?