Ich weiss echt nicht weiter!Kennt sich jemand mit Muskeln+Abnehmen aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich kannst du Muskeln aufbauen und das Fett verbrennen, oder das Fett in Muskeln umwandeln.

× Ernährung

× Sport

× Sonstiges

- Deine Ernährung musst du umstellen, soweit ich rauslessen konnte, hast du schon einiges geändert aber verstehe nicht warum du eine Eiweißdiät machst. Habe sogar mal gehört, dass man mit Eiweiß eher abnimmt als zunimmt. Ich kann dir bloß raten Obst und Gemüse zu essen. Wichtig dabei sind folgende Arten von ... : Äpfel, Bananen, Zitrusfrüchte: Orangen, Mandarinen, Zitrone, Kiwi und Gemüse: Paprika, Karotte, Gurke, Brokkoli/Kohlarten, Tomaten. Eiweißreiche Nahrung am Abend nach dem Sport zu sich nehmen, nicht viel.

- Joggen ist top, Seilspringen ist top, Krafttraining ist gut, Übungen mit einer Koordinationsleiter ist top. Eine Koordinationsleiter kannst du selber basteln und wenn du genug Platz zur verfügung hast auch Zubause machbar, genau so wie das Seilspringen. Wie sieht den dein Krafttraining aus, dein TP?

- Versuche mit dem Rauchen aufzuhören und all dem was dir nicht gut tut. Noch irgendwelche Gewohnheiten die dir nicht gut tun?

Kann dir soweit es geht bei einigen Dingen helfen wenn du magst

Gruß KuW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matze655
09.02.2016, 22:15

Hast du dich vertan? Also du hast geschrieben, dass man mit einer Eiweissdiät eher abnimmt als zunimmt. Das hab ich ja vor. Meintest du ,dass du gehört hast,man würde zunehmen?

0
Kommentar von Matze655
10.02.2016, 00:02

Okay und sagen wir mal Ich treibe an einem Tag kein Sport und nehme Täglich 2 mal eiweiss zu mir, morgens und abends.
Was ist mit der Energie die überbleibt? Passiert da was also nehme Ich zu oder passiert nichts wenn Ich im
kcal Defizit bin

0
Kommentar von Matze655
10.02.2016, 01:14

Hört sich auch nicht viel an. Ist ja von der Intensität alles im anderen Level. Danke dir!

1

Also ich würde dir raten dich richtig ins training zu hängen. Man baut immer fett ab und baut muskeln auf. Du musst einfach nur mehr gemüse essen , da dort verdammt wenig kcal drin ist. Musst also mal deine kcal zählen und dann einfach immer weiter runter gehen. Cardio muss dann auch sein. 2 mal die woche joggen müsste drin sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin, moin. Das sind ganz schön viele Frage aufeinmal und es würde ein bisschen dauern, alle zu beantworten. Also 1. hör auf mit diesen blöden Diäten. Das Einzige was sich wirklich bewährt, ist die Kalorienzufuhr zu reduzieren. 2. Ja, als Anfänger ist es tatsächlich möglich, Fett abzubauen und gleichzeitig Muskeln aufzubauen. 3. Da Muskeln eine größere Dichte haben als Fett, wirkst du insgesamt dünner und nicht mehr so schwammig, obwohl dein Gewicht nicht stagniert. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?