Ich weiss, dass Suizid keine Lösung ist, aber ich sehe es trotzdem als eine Option an. Ist das Dummheit?

10 Antworten

Ich denke nicht, dass es Dummheit ist.
Ich persönlich halte Suizid auch für eine Option. Eine, die nicht von allen verstanden wird.
Aber jeder hat das Recht, sein Leben zu gestalten, wie er es für richtig hält. Und dazu gehört unter anderem auch dazu, zu entscheiden, wie lange das eigene Leben dauern soll.
Die Schweiz hat eine gute Einstellung dazu, finde ich. Kannst ja mal ein bisschen rumgoogleb, wenn es dich interessiert

Nein, das ist keine Dummheit sondern nüchtern betrachtet die Wahrheit. Natürlich ist es eine Option. Eine von mehreren. Ob das schwach, feige, unangemessen ist oder sonst etwas ist immer eine Wertung von außen. Die ist einem in dem Moment wo man sich dafür entscheidet sowieso egal und zählt für denjenigen nicht mehr.

für was eine Option??? das ist doch die entscheidende Frage... der Robbi Williams hatte Parkinson usw.., der wußte vielleicht wofür, abgesehen von seinen Depressionen, aber auch da zeigt sich doch allenfalls, daß selbst gestandene Psychiater nicht hinter deine Augen, also in deinen Kopf wirklich hineinschauen können, wahrscheinlich, weil keine Zeit da ist oder war für ein ausführliches Gespräch...

es ist absolut keine Frage der Dummheit, denn Suizid ist so alt wie die Menschheit, ist nur die Frage wie... diese Frage sollte auf keinen Fall übermächtig werden in deinem Alltag, deshalb solltest du diese (deine) Option genau prüfen - es lohnt sich nur, wenn ohnehin keiner um dich weint... aber auch du hast einen Gott, also einen persönlichen Freund, der um dich trauert und trauern würde - es ist längst nicht alles im Buche des Lebens verzeichnet, also nimm bitte nichts vorweg..

es hat aber wie gesagt  nichts mit Dummheit zu tun - aber auch nicht mit Klugheit - par excellence -, sondern es kann sein, daß es ein klügerer Schritt wäre als weiterzuleben, aber erst dann, wenn du einen oder besser mehrere Gründe (dafür) hast.. du solltest lernen, Spaß am Leben wieder zu erlangen

Doppel-Impfung?

Ist es schlimm wenn der Arzt aus versehen doppelt und somit "unnötig" gegen Hepatitis B impft?

...zur Frage

Ist die Bundeswehr unnötig?

Manche sagen ja die Bundeswehr ist total unnötig und es macht keinen Sinn sie nicht aufzulösen. Um Deutschland zu verteidigen sei sie sowieso viel zu schwach. Andere sagen es wird sowieso nie Krieg geben und da bräuchte es keine Armee, niemand wird uns je angreifen. Aber stimmt das? Ist die Bundeswehr wirklich so Unsinnig und man sollte sie abschaffen? Auch wenn sie nur zur Verteidigung eingesetzt werden würde? Und ist sie wirklich schwach und nutzlos? braucht Deutschland überhaupt eine Verteidigung? Oder wird es hier niemals mehr Krieg geben?

...zur Frage

Warum ist Tod keine Option?

Hallo allerseits,

In vielen Suizid-Diskussionen scheinen es alle immer als Dummheit abzutun. Aber warum? Warum denkt die Allgemeinheit, der Tod ist keine Option? Nein, keine Scherzfrage, das ist mein Ernst. Ich habe noch ein allererstes überzeugendes Contra-Suizid-Argument zu lesen. Bitte nennt mir doch wirklich gute Gründe, warum der Freitod eine beschissene Lösung ist, denn ich kann das (noch) überhaupt nicht nachvollziehen. Danke und einen schönen Tag!

MfG DerMitDemQ

...zur Frage

Suizid Gedanken aber keine Pläne?

Ich bin 23, habe Depressionen und mache zur Zeit eine psychotherapie. Seit letzter Woche. Meine Freundin ist auch Krankenschwester und sagt auf keinen Fall Antidepressiva nehmen. Die Nebenwirkungen seien zunehmen und Impotenz. Und ich will ja abnehmen.

Nun zum Thema : wenn ich zuhause bin, hab ich ständig Suizid Fantasien, stelle mir sogar bildlich meine Beerdigung vor, die Leute die da sind und wie sie schauen und sogar wie die Beerdigung ablaufen sollte usw. Geplant ist allerdings noch nichts.

Wieso habe ich ständig diese Fantasien und sie kommen ständig?

...zur Frage

Warum muss jeder leben WOLLEN?

Wenn hier oder anderswo Fragen zum Thema Suizid gestellt werden ist die Reaktion darauf in der Regel die, den Fragenden davon überzeugen zu wollen, dass man sich doch gar nicht umbringen will.

Man solle sich Hilfe suchen, das Leben sei doch schön. Selbstmord sei nie eine Lösung.

Ich denke in unserer Gesellschaft wird von jedem verlangt leben zu WOLLEN.

Die Selbstbestimmung über den eigenen Tod wird jedem somit abgesprochen.

Meine Frage ist nun die: Warum ist das so?

...zur Frage

Suizid Gedanken was machen?

Wisst ihr wie man gegen mittlere bis starke Suizid Gedanken macht um sie los zu werfen, also was man selbst machen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?