Ich weiß, dass Mitarbeiter seine Arbeitszeiten fälscht

10 Antworten

Mach es wie die drei Affen: Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen! Sonst hast du danach Stress und Ärger- ist es das wert?

Ich würd da nichts sagen .... irgendwann wird das schon rauskommen . Kümmere Dich nicht um die Angelegenheiten der Kollegen , das kommt oft nicht gut an , wenn man "petzt " . Dann hast Du vielleicht bei allen anderen den Ruf der "Verräterin" . das willst Du sicher auch nicht .

durch andere wenns dann raus kommt wird er auch darunter leiden.....oder....????

0

Wenn es Dich direkt betrifft / schadet, dann ist es doch zweitrangig. Wenn der Betrib darunter leidet und Dein Arbeitsplatz gefährdet ist, musst Du die Sache sehr ernst nehmen. Der 1. Schritt sollte sein, dass Du dem Kollegen sagst dass das Betrug ist was er da macht und er es lassen soll. Wenn das nicht hilft musst Du Deinen Vorgesetzten (leider) informieren.

Mein Arbeitgeber behauptet das ich im Beisein mehrerer Mitarbeiter die fristlose Kündigung ausgespr

Mein Arbeitgeber behauptet das ich im Beisein mehrerer Mitarbeiter die fristlose Kündigung ausgesprochen hätte. Ist das Rechtens? Leider erreiche ich meinen Anwalt gerade nicht.

...zur Frage

Ist eine Verwaltungsgebühr bei einem Mieterwechsel ein Grund für eine fristlose Kündigung?

Ist eine Verwaltungsgebühr bei einem Mieterwechsel ein Grund für eine fristlose Kündigung?

Ich habe vor circa einem Jahr eine kleine Wohnung in Niedersachsen gemietet und habe für das Mieten der Wohnung eine Gebühr bezahlt. Das diese Gebühr illegal ist weiß ich bereits.

Wichtig für mich ist nun ob dies ein Grund für eine fristlose Kündigung des Mietvertrages ist? Ich habe nämlich eine neue Wohnung und erst als ein Interessent für die Wohnung dem auf die Schliche gekommen ist wurde mir dieser kleine "Betrug" bewusst.

Vielen dank schonmal für eure Hilfe!

...zur Frage

Durch Vorgesetzten in der Probezeit beleidigt, ein Grund zur ausserordentlichen fristlosen Kündigung

Hat man als Arbeitnehmer das Recht, während seiner Probezeit, ausserordentlich fristlos zu kündigen, wenn man von seinem Vorgesetzten angebrüllt und beschimpft wird, oder muss man eine Frist einhalten?

...zur Frage

Kann ich fristlose Kündigung innerhalb der Probezeit ohne Grund erhalten Diakonie?

Habe gerade ohne Angabe von gründen eine fristlose Kündigung bei der Diakonie erhalten. Es gab keinerlei Hinweise für mich, keine Gespräche, keine Abmahnung, einfach nichts. Jetzt stehe ich da mit einer schriftlichen Kündigung ohne Grund. Nach dem Tarifvertrag der Diakonie ist selbst bei einer außerordentlichen Kündigung eine Frist von zwei Wochen zum Ende eines Kalenderjahres. Wer kann helfen?

...zur Frage

Fristlose Kündigung ohne Abmahnung

Hallo zusammen,

ist eine fristlose Kündigung rechtens, wenn diese ohne vorherige Abmahnung erfolgt?

Trotz Recherche habe ich nicht ganz verstanden, ob, wenn ein triftiger Grund zur Kündigung vorliegt, auch in einem solchen Fall der AN abgemahnt werden muss.

Vielen Dank vorab :-)

...zur Frage

Wie verhält sich am besten ein Mitarbeiter bei Mobbing am Arbeitsplatz?

Wenn ein - in diesem Fall - Vorgesetzter ein (neuer) Mitarbeiter im Visier hat - ihn für Fehler verantwortlich will machen, wofür er gar nichts kann - überzogene Kritik ausübt und ihn andauernd nur stresst (Psychostress), wie sollte sich der Mitarbeiter dem Vorgesetzten gegenüber und allg. in der schwierigen Situation verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?