ich weiss dass ein Haustier eines Nachbarn misshandelt wird. würde da der Tierschutz der richtige Ansprechpartner sein oder gibt es kein "Jugendamt" für Tiere?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn Du Dir sicher bist,dann unternimm bitte was. Wende Dich ans Veterinäramt oder den Tierschutz. Wer weg schaut macht sich auch strafbar!Vielleicht kannst Du uns wider berichten,wenn da eingegriffen wurde,es interessiert mich wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scarlett0591
04.08.2017, 13:30

Ja mich interessiert das auch ... :( Armes Tier ... :( 

1

das "Jugendamt" für Tiere nennt sich Veterinäramt. Dieses Amt ist für schlechte Tierhaltung etc. zuständig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandkorn
04.08.2017, 14:10

Zuständig ja - aber sie unternehmen nichts dagegen. Habe leider zwei solcher traurigen Fälle selber erlebt. Es ist eine Schande wie schlampig diese "Behörde" arbeitet (wenn sie denn überhaupt arbeitet).

0

Ja also ich würde mich an den Tierschutz wenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, beim Tierschutz anfragen oder direkt mein Veterinäramt oder im Zweifel einfach bei beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Veterinäramt behandelt solche Fälle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandkorn
04.08.2017, 13:43

Theoretisch ja, in der Praxis nicht.

0
Kommentar von Shany
04.08.2017, 13:54

Ich hab leider eine Asinachbarin neben meinem Haus so 100Meter weg die schlägt täglich ihre armen Hunde da rief ich da auch an und sie kamen weg GSD

1

es wäre das zuständige Veterinärmat zuständig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Gott wie schrecklich .... !! :( 

Ruf bitte wirklich so schnell wie möglich beim Veterinäramt an, die kümmern sich darum ....

Kannst du uns bitte auf dem Laufenden halten, was nun dabei raus gekommen ist ? Danke dir schon mal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Ansprechpartner ist das Veterinäramt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandkorn
04.08.2017, 14:05

Vergiß es! Ich habe mich schon in einigen Fällen an das Veterinäramt gewandt - alles vergeblich.

Ich habe in einem der Fälle in einer Woche während der auf dem Brief genannten Sprechzeiten 19 x angerufen und entweder niemanden erreicht oder einen Kollegen aus dem Nachbarbüro der aber von tuten und blasen keine Ahnung hatte. Er hat meine Telefon-Nummer notiert und mir versichert, daß ich zurückgerufen werden würde, darauf warte ich allerdings (inzwischen  5 Jahre her) heute noch. Der Amtstierarzt selber war nie anwesend (angebl bei einem Außentermin) oder er war "außer Dienst"(während der Sprechzeit)???

Verständige den Tierschutz oder die Polizei, Vom Veterinäramt darfst Du keine Hilfe erwarten.

0

Was möchtest Du wissen?