Ich weiß das ich schuld bin beim unfall hat er aber mit schuld?

13 Antworten

So, wie ich die Frage verstanden habe, stand der Andere und nur du bist gefahren. Warum sollte der Andere Schuld sein, wenn du rückwärts fährst und dabei nicht nach hinten schaust?

Um welches Auto es sich handelt ist vollkommen egal. Mit 800€ kommst du fürs Ausdellen und neu Lackieren gut weg.

Du kannst es über deine Versicherung laufen lassen, und den Schaden später zurückkaufen. Deine Versicherung berät dich, wie das geht, und ob es sich für dich lohnt.

Wer rückwärts fährt hat eine besondere Sorgfaltspflicht. Reicht der Platz nicht aus um gefahrlos zu rangieren, muss man sich eben einweisen lassen.

Und wenn es nicht geht, darf man eben nicht fahren.

Du kannst nicht einfach darauf vertrauen, dass der andere sich schon bewegen wird.

Nein er trägt keine schuld.

Deine Pflicht ist es den Rückspiegel zu nutzen, dich umzusehen und ankommende Autos rechtzeitig zu sehen u zu bremsen...... das Auto kam jetzt wohl auch nicht mit Lichtgeschwindigkeit angeschossen oder plötzlich aus dem Nichts.

Was möchtest Du wissen?