Ich weis noch nicht welchen Beruf , Abi , Ausbildung etc Hilfe bitte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du studieren möchtest, kannst du in die Richtung Maschienenbau oder Farzeugtechnik gehen. Beide bieten Optionen um in die Automobilbranche zu kommen.

Alternativ kannst du auch erst eine Ausbildung machen und dann ein Studium beginnen.

Da aktuell autonomes Fahren im kommen ist und viele Autos mit Bordcomputer ausgestattet sind bietet es sich auch noch an Softwareengineering zu studieren, technische Informatik, etc.

Wenn dich Autos so sehr interessieren, dann würde sich doch ein Praktikum in einer guten Autowerkstatt anbieten. ATU, etc.

Am Anfang der neunten Klasse muss man sich nicht für die Zeit nach der zehnten bewerben. Es werden für 2017 noch gar keine Ausbildungsplätze angeboten.

Ansonsten solltest du dir überlegen, ob du weiter zur Schule gehen oder etwas praktisches in einer Ausbildung machen willst. In einer dualen Ausbildung verdient man Geld. Eine Fachschulausbildung kostet im Normafall welches. Ein Studium kostet abgesehen von geringen Gebühren an einer staatlichen Universität nichts. Seine Lebenshaltungskosten muss allerdings anderweitig finanzieren, z. B. durch BAFöG.

Deine Wünsche für die Zukunft werden sich noch diverse Male ändern. Insofern würde ich doch nochmal etwas abwarten. Zudem solltest du vielleicht mal mit deine Eltern sprechen.

Was möchtest Du wissen?