Ich weis nicht mehr weiter, mache einen Fehler auf den anderen, wie finde ich da raus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, das kannst du einfach unter Erfahrung abhaken. Eine Lehre aus dem ganzen sollte für dich sein, das du einfach dich nicht mehr so viel trinkst, das du nicht mehr Herr deiner Sinne bist.

Wo steht denn überhaupt, das du es einmal probieren musst? Bei solchen Sache gibt immer nur ein "kann", aber niemals ein "muss". Wenn du keinen Alkohol magst, dann trinke ihn auch nicht und wer damit ein Problem hat, kann dir doch vollkommen egal sein. Es ist doch dein Leben und dein Körper und nur du allein solltest entscheiden was du trinkst und was nicht.

Ich denke mal, das du nach der Trennung und der schlimmen Zeit in der Beziehung einfach mal eine Bestätigung gebraucht hast und die hast du in gewisser Weise auch bekommen. Von dem her hast du ja auch was von der ganzen Sache gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Fehlern lernt man doch bekanntlich, demnach kann man ein Stück weit auch stolz auf seine Fehler sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seh es als Erfahrung, Menschen machen keine Fehler, sie lernen nur dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?