Ich weine wegen Kleinigkeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann scheinst du aber sehr unzufrieden zu sein.. dazu kommt wohl noch entweder eine Unsicherheit (Beispiel Altenheim), oder du bist einfach nur sehr emotional.

Ich würde nicht sagen, dass du depressiv bist. Aber du könntest in einer ruhigen Minute mal darüber nachdenken, was du in deinem Leben immer erreichen wolltest und wo du heute stehst. Vielleicht möchtest du ja einige Ziele korrigieren oder entdeckst positive Aspekte, die dir zuvor verborgen waren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist in einem Alter in dem emotionale Schwankungen üblich sind, das kann für dich selbst recht mühsam sein. Schreibe doch mal die Szenen auf bei denen du heulst und dann denk mal darüber nach, ob das etwas mit einem Wunsch oder Erlebnis zu tun hat, das dich traurig macht oder das du nicht ganz verarbeitet hast. Wenn du den Zusammenhang erkennst, musst du nicht überall heulen. Ist etwas schwierig, aber heilsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube das ist bei vielen so , bei manchen mehr bei manchen weniger .Mir passiert das auch manchmal .Früher wenn mich jemand zb nur geärgert hat oder ich was falsch gemacht hab .das vergeht mit der zeit :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?