Ich weine nur noch....

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, also das mit dem Kind würde ich mir erstmal überlegen da ein Kind keine Porbleme lösen kann, eher im Gegenteil weil ein KInd ja auch Geld kostet. Des weiteren würde ich Hilfe bei deinem Freund oder Freunden suchen da Kontakt mit anderen sehr wichtig ist. Und zu einem Seelenklempner kannst du eig ruhig mal gehen da er ja auch beim ersten mal nichts oder fast nichts kostet so weit ich weis. Und es heisst ja auch nicht das du dem Seelenklempner dann gleich vertrauen musst und den alles sagen musst, du kannst dich auch für andere entscheiden. lg

Das ist ja schreklich! :( Rede ambesten mit deiner Mama oder einer guten Freundin. Gehe sonst zu einem vertrauensarzt, oder wie man sowas nennt wo ihr zusammen für eine Lösung suchen könnt, und sage deinem Freund das wenn du ein Kind hättest das alles anders wäre und du dich nicht quälen müsstest! Aber wenn dein Freund dagegen ist, dann kann man daran nichts ändern. Aber du musst aufhören zu weinen, und stark bleiben. das schaffst du schon

Was bringst dir jetzt 'nen Kind zu bekommen ? Damit du erst in 5 Jahren, oder so, arbeiten gehen kannst ? Dann werden die meisten höchstwahrscheinlich eh nein sagen wegen dem Kind. Oder würdest du jemanden ohne Erfahrung aber mit Kind einstellen ?

Also den Freund zu einem Kind überreden und das Kind dazu nehmen, dass dieses Problem gelöst ist - Nein !!!

Du solltest Dich vorallem wegen der Nervetabletten Deinem Hausarzt anvertrauen. Wenn Du wirklich Beruhigungstabletten brauchst, dann kann er Dir welche verschreiben. Auf eigene Faust handeln, ist immer so eine Sache.

Du kannst das deinem Freund erzählen und er wird dich verstehen!!!

Was möchtest Du wissen?