Ich weine jeden abend und denke an selbstmord!

Support

Liebe/r svenja050113,

Selbstmord ist keine Lösung!


Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund oder ein Verwandter sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Dann weinst du also nicht NUR weil dein Freund nur Dienstag und Samstag kommt. Ich würde dir dringend raten, einen Therapeuten aufzusuchen. Er kann dir sehr wohl helfen. Versuche es wenigstens, es kann nur besser werden. Auch für deinen Freund, wenn er sich doch solche Sorgen macht.... Nur Mut. Alles Gute

Ich kann ja unterscheiden weshalb ich heule. Wenn ich heule weil ich meinen freund vermisse hab ich nen Grund! Und wenn wegen meinem problem weine, finde ich keinem grund da wein ich auch wenn er da ist.

0
@svenja050113

Ja schon, in deiner vorigen Frage kam es aber so rüber, als wärst du nur traurig wegen ihm und weil er so selten da ist. Also wie gesagt, hole dir bitte Hilfe! Kopf hoch, du schaffst das !

0

hey du, dein freund hat ganz recht du solltest proffesionelle hilfe in anspruch nehmen. dein Freund begleitet dich bestimmt gern. top das du so einen Lieben Freund hast. lg

Hör auf dein Freund, ich hab das selbe durchgemacht. Ich hab schon einen Selbstnord versuch hinter mir, und bin dann in eine geschlossene Psychatrie gekommen! Und da ist es schrecklich! Ich würde dir raten zum Psychologen zu gehen er hilft dir das du wieder glücklich bist! Und kuck mal du hast eine wundervolle Familie und einen Wundervollen Freund, und sie würden es niemals verkraften dich zu verlieren! Du hast noch dein ganzes Leben vor dir du wirst noch sehr viel erleben! Ich hoffe ich konnte dir helfen :-) Lg BangerZz1

Bin ich so?! Denke ich so?! Magersucht/Bulemie!

Hallo!

Ich bin 13 Jahre alt, wiege ca. 57 kg und bin 165 cm groß. Mein BMI ist 20.9. Ich weiß, dass das normal ist. Magersucht fängt ja auch erst im Kopf an. Ich habe schon oft probiert, mich zu übergeben, indem ich mir den Finger in den Hals stecke. Es hat aber nie geklappt; ich glaube, das hat etwas mit dem Unterbewusstsein zu tun. Heute habe ich sogar ein bisschen Salzwasser getrunken (habe gehört, dass das auch funktioniert) aber mein Magen ist überhaupt nicht empfindlich, also hat das auch nichts gebracht, und ich habe auch nur ein paar Schlucke getrunken. Ich denke jede Sekunde, an mein Gewicht, wie fett ich bin, usw. Ich habe nämlich oft "Fressanfälle" Da stopfe ich alles, was ungesund ist und viele Kalorien hat, in mich hinein... Ich hab auch schon oft versucht, gesund abzunehmen, aber ich kann überhaupt nicht einschätzen, wieviel ich mit meiner Größe und meinem Alter essen sollte...

Meine Fragen sind jetzt: Kann mir jemand sagen, wieviel ich wann essen sollte, um ca. 50 kg zu erreichen (damit hat man kein Untergewicht mit meiner Größe!) Und, ob ich so denke, wie eine Magersüchtige? (bzw.: Ich denke, das ist eher Bulemie)

Freue mich über Antworten ;))

LG

...zur Frage

Gebt ihr eure Handy Nummer weiter?

Oft wenn ich mit Leuten schreibe fragen Sie nach meiner Nummer. Manchmal geb ich sie auch weiter, aber ich denke oft zuviel drüber nach. Meine Freunde sagen immer mach doch einfach, das will ich aber nicht, man weiß nie ob es ein Stalker ist.

Wie reagiert ihr wenn jemand euch nach eurer Nummer fragt ?

...zur Frage

Seit 14 Depressionen und mich 19 immernoch?

Hab seitdem ich 14 bin depressionen, war auch schon mehrmals in einer Psychatrie aber das hat alles nichts gebracht. Bin jetzt 19 und meine Depressionen werden immer schlimmer. Ist es krank zu sagen das man nicht weiß ob man mit mitte 20 nicht mehr leben wird weil man denkt man hat sich bis dahin das leben genommen?

...zur Frage

Innerer Schmerz ruft körperlichen Schmerz hervor?

Hallo ich weiß nicht mehr weiter. Mir ging es die letzten Monate schon sehr schlecht und ich dachte es kann eigentlich nicht schlimmer werden.

Doch nun bin ich seit ein paar Stunden eigentlich durchgehend am weinen, bzw Tränen laufen mir übers Gesicht denn zum richtig weinen fehlt mir einfach die Kraft.

Es ist ein misch masch aus innerer Leere und Trauer die ich empfinde :/.

Nun ist aber mein Problem das ich auch körperliche Beschwerden habe. Mir ist schlecht, habe das Gefühl ich könnte mich übergeben und ich hab Kopfschmerzen und ein Druck Gefühl im Bauch.

Ich will dieses Gefühl loswerden, versuche an irgendwas zu denken, was mich glücklich machen könnte, doch momentan gibt es da einfach nichts.

Icj frag mich auch wie meine Zukunft werden soll, denn seit ich 14 bin ist mein Leben eigentlich eine reinste Qual.

Viele Therapien hab ich auch schon hinter mir, erfolglos.

Depressionen wurden mir nie diagnostiziert, damit hatte ich wenn nur kurze Phasen Probleme. Ich war wegen anderer Probleme in Therapie.

Doch ich habe mittlerweile leider das Gefühl, dass die Depressionen mich jetzt auch eingeholt haben.

Wenn ich aufstehe, dann nur zum auf Toilette gehen, essen/trinken und duschen.

Es kostet mich allerdings auch Kraft und ich will wenn ich zum Bad gehe am liebsten gleich wieder liegen.

Ich bin erst 18 Jahre alt und weiß nicht weiter.

Ich hab auch das Gefühl viel zu Emotional und abhängig zu sein. Ich trauer meiner alten Beziehung nach und dies ist auch ein großer Bestandteil weswegen ich so traurig bin.

Ich war nur sehr kurz mit meiner ex zusammen. Und ich vermisse sie seit 3 Monaten so sehr. Und es wird nicht ansatzweise besser. Jeden Tag ist sie mein erster und letzter Gedanke.

Und gerade wo icj das schreibe wird mir auch schlecht, es tut nämlich einfach so weh ohne sie zu sein.

Ich frag mich wie es denn erst wird wenn bzw falls..ich jemals wen anders finde und wir jahrelang zusammen bleiben und es dann kaputt geht.

Ich glaube echt das ich mich dann umbringen würde. Wenn ich nach so ner kurzen Zeit nämlich schon so fertig bin, würde ich es nach jahrelanger Beziehung denke ich erst recht nicht verkraften.

Jetzt hab ich viel von meinen anderen Problemen geschildert doch eigentlich wollte ich nur eines wissen.

Wie kann man diesen schrecklichen Schmerz verlieren? Bzw betäuben, verlieren wird sowieso schwer...

...zur Frage

wie geht ihr mit dem tod um?

ich denke da nicht sehr oft drüber nach.mein vater meint wenn er einen holt ist es halt so.eine freundin hat extrem angst davor und denkt viel drüber nach.wie geht ihr mit dem thema um?

...zur Frage

Wieso bin ich manchmal so depressiv? :(

Seit einem ca. halben Jahr schon habe ich hin und wieder Depressionen oder weine mich manchmal wirklich in den Schlaf. Jedes mal wenn es so ist, denke ich aus irgendeinem Grund an die ganzen Fehler die ich jemals gemacht habe und an alles was mir angetan wurde :( Ich hab schon so oft versucht diese Gedanken weg zu bekommen, durch Musik, Schootergames und aus irgendeinem Grund Gedichte, obwohl ich sowas normalerweise nicht mag... Aber die Gedanken kommen einfach immer wieder. Vielleicht kann es auch daran liegen, aber darüber denke ich so gut wie nie :( Weis einer von euch was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?