Ich weine immer und ich weiß nicht warum!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

grundloses Weinen kann ein Anzeichen einer Depression oder depressiven Verstimmung sein, vor allem, wenn im Kindheitsalter Übergriffe stattgefunden haben und diese Übergriffe nicht aufgearbeitet oder gar verdrängt wurden. Andererseits ist es aber auch gut möglich, dass der Grund des Weinens harmloser Natur ist und einfach auf Anhieb nicht sichtbar ist.

Bedenke bitte auch, dass zahlreiche Medikamente, u.a. auch die Pille, die unerfreuliche Nebenwirkungen haben, Symptome herbeizuführen, die einer Depression recht nahe kommen.

In jedem Falle solltest Du einen Psychologen zur Hilfe heranziehen, allein schon aufgrund Deiner gewalttätigen Kindheit. Solche Erlebnisse können auch noch in späteren Jahren ungewollte Traumata auslösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aurata
20.12.2015, 16:38

Als Anfang der Ursachenforschung, und bevor man Psychologen bemüht, wäre ein Hormonspiegel (Blutuntersuchung) mein Vorschlag. Nicht weil das meistens die Ursache ist, sondern weil man das am schnellsten ausschließen kann. 
Ich hatte ähnliche Symptome bei einer Schilddrüsenfunktionsstörung (nur mal als Beispiel, auch andere hormonelle Störungen können ähnliche Symptome auslösen). 

1

bei Sex wird sehr viel Hormon ausgeschüttet und wenn Du danach weinst (ist mir auch schon passiert) ist das in Ordnung. emphatisch zu sein ist eigentlich schön und mach Dir deshalb keinen Kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke was sich hier aus deinem geschriebenen hinauskristalisiert ist, dass dein Freund offensichtlich das Problem ist, er löst Gefühle in dir aus, die dir unbehagen bereiten. Vielleicht solltest du über eine Trennung nachdenken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte ein anzeichen von Depressionen sein muss aber nicht geh mal zum Psychiater dann geht es dir bestimmt bald wieder besser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich würde dir auch raten, zum Psychater zu gehen...Vielleicht wäre es gut, wenn du ihm dein Problem komplett erläuterst..dazu sind die ja da, um zu helfen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?