Ich weiß nicht, ob ich zum Islam konvertieren sollte

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Du darfst nie vergessen das der Islam nicht nur ein Glaube sondern eine Lebensart bzw Einstellung ist.Er durchdringt alles,das tägliche Leben,die Familie das Leben im allgemeinen.Nicht zu vergleichen mit z.B dem Christentum,nichts gegen Christen..Viele nennen sich Katholisch oder Evangelisch usw aber leben es nicht.Ein Muslim ist immer ein Muslim und nichts anderes.Für Menschen aus einem westlichen Land bzw aus einem anderen Kulturkreis kann bzw ist es sehr schwer dies zu verinnerlichen und zu leben.Aber wir Muslime heißen Konvertiten genauso Willkommen wie alle anderen Menschen auch.Nur missionieren wir nicht.Wenn du dich mit dem Islam beschäftigt hast und überzeugt bist das richtige zu tun spricht nichts dagegen.

Wenn es dir nur ums Schweinefleisch geht, gibt es noch andere Religionen zu denen du konvertieren koenntest, die auch Schweine verschmaehen: Judentum, Siebenten-Tags-Adventisten, Die Ethio[pisch Orthodoxe Kirche...

Also , erstens -ihr Streithähne hier:

Schweinefleisch ist in Wüstenreligionen unbeliebt, da es sich bei heissen temperaturen weniger gut lagern lässt als z.B. Rindfleisch - es geht um den Gesundheitsschutz. Zum zweiten ist Schweinefleisch, das Fleisch, das von der Zusammensetzung unserem Körper verflixt ähnlich ist grusel Zum dritten frisst ein Schwein alles, was irgendwie verwertbar ist (wenn es die Auswahl hat, trifft es natürlich die bessere Wahl, aber in der Not...)



Schächten kann man auf mehrere Arten, habe ich mir sagen lassen.



Über sachliche Diskussionen zum Thema Religion wäre ich sehr erfreut. Ein jeder nimmt hier in Anspruch, ein friedliebender .....ist zu sein, der die Regeln seines ...ismus mit der Muttermilch aufgenommen hat.

Diese tiefe Friedlichkeit, die euch euer ganz spezieller eigener ...ismus beschert, kann ich grade mal wieder nicht spüren und mir krabbelt auch grad die Galle... Dabei übe ich mich im ...ismus.

Soll sich hier keiner mehr über die Religionskriege aufregen -das hier ist ein virtueller!!!

Das mit dem Schweinefleisch, daß sie 'unrein' sind, ist ein großer Irrtum. Damit ist wohl das 'im-Schlamm-herumwälzen' gemeint. Die Schweine tun das nur, um Parasiten abzuwehren, sie sind also alles andere als 'unrein'. Es ist eben das 'alte' Testament, daß das behauptet, es sollte dringend überholt werden, da dort eine Menge falsch ist. Die wußten es damals eben nicht besser... - Ich kenne ein paar Islamisten, bei denen zählt Schweinebraten sogar zur Lieblingsspeise, die sind also schon modern und westlich eingestellt und scheren sich nicht um den, wie sie sagten, total 'veralteten' und falschen Glauben. Sie hatten eben das Pech, da hineingeboren zu sein...

minifutzi100 27.03.2012, 22:23

Pech...?

und veraltet??

der islam ist die religion die niemals verändert wurde es sit eine direkte botschaft von allah und es haben nicht ständig leute rumgebastelt und gedreht damit es ihren eigenen vorstellungen genügt!! wieso gibt es beim christentum katholisch und evangelisch? eine von den beiden nehmen den "beguemen weg" sie tun das moderne weil es ihnen nun mal besser passt als das alte testament und wiso gibt es ein neues? GENAU wegen den eigenen vorstellung der menschen. im christentum wird gottes ansicht nicht berücksichtigt aber im islam ist es immer noch wie früher und auch gut so!

0
swatkatten 27.03.2012, 22:31
@minifutzi100

Ich habe keine Ahnung, warum es katholisch und evanglisch gibt, ist mir auch völlig egal, da ich ein strenggläubiger Atheist bin. ;-) Ich bin der Meinung, daß es ein Allah oder auch Gott nicht gibt und es nie gegeben hat. Alles nur eine Erfindung der Menschen aus der Frühzeit, als man noch keine Ahnung von den Naturgesetzen hatte. "Ein Gewitter? Das muß aber einer in Gang gesetzt haben. Nennen wir ihn mal 'Gott'."

0
Nunuhueper 28.03.2012, 10:26
@minifutzi100

@minifutzi,

Deine Ansicht über den unveränderten Islam stimmt überhaupt nicht. Abgesehen von den Sunniten und Schiiten gibt es noch -zig andere Glaubensrichtungen im Islam. So haben sich ständig Leute neue Deutungen Deiner Religion gebastelt.

Das Thema" Schweinefleischesser" ist überhaupt kein Grund, die Religion zu wechseln!!! Wie sollten sich bloß alle Vegetarier dazu verhalten?

Außerdem, wenn Du keine Ahnung von der Entstehung des Neuen Testaments hast, lass doch Deine Bemerkungen.

0
Klaraaha 27.03.2012, 22:46

Das Schweinefleischverbot stammt von Moses, also dem Typ mit den 10 Geboten. Steinigungen übrigens auch. Überholen kann man da doch nichts, weil es eben uralte Aufzeichnungen und Teste von den damals lebenen Menschen sind. Das neue Testamnt beginnt mit der Geburt von Jesus, der hatte was gegen Steinigungen und andere Nettigkeiten. An die Speisevorschriften des alten Testaments brauchen sich die Christen jedenfalls nicht zu halten.

0

Ja, steht drin: http://de.wikipedia.org/wiki/Biblische_Speisegebote. Zu einer Religion konvertieren solltest Du nur, wenn Du sie kennst und sie auch ausüben willst. Die Konversion zum Islam ist einfach. wikipedia.org/wiki/Konversion_%28Religion%29#Islam Sie ist aber bindend für Dein ganzes Leben.

Ja. z. B. 5. Buch Mose, Kapitel 14 Vers 8:

"Das Schwein hat zwar durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; es soll euch unrein sein. Von ihrem Fleisch sollt ihr nicht essen, und ihr Aas sollt ihr nicht anrühren."

Aber du kannst auch als Christ problemlos Schweinefleisch und sogar alle tierischen Produkte weglassen...

Bevor man konvertiert beschäftigt man sich erstmal ausgiebig mit dem Islam und sollte ein gewisses Alter (also wenigstens 15) erreicht haben. Damit man weiß worauf man sich einlässt.

Und man sollte sich nicht per Internet bilden, sondern Islamunterrichte besuchen und mit guten Muslimen persönlich sprechen.

Schweinefleisch sollte man auch laut altem Testament nicht essen, ja. Aber das Schweinefleisch ungesund ist, kann dir jeder Mediziner bestätigen.

Was hat deine Frage mit dem Alten Testament der Bibel und mit Schweinefleisch zu tun?

Wenn du mir zunächst das erklären könntest, kann ich dir möglicherweise auch mit einem Rat zu deinem Anliegen helfen.

Schweinefleisch ist verboten, sowie Fleisch von Tieren, die selbst Fleischfresser sind. Bei Fragen kann ich dir vllt auch weiterhelfen. Lese viel über den Islam und vergewissere dich, dass das auch stimmt.

Ja, weil das Schwein nicht gut vom Menschen vertragen wird.Man wird auf dauer davon Krank.

und wenn schon? warum sollte man sich danach richten oder zu einer reaktionären religion wechseln?

also das solltest du aufjedenfall tun erkundige dich mal bei islamisten in deiner nähe es ist eine sehr schöne und friedliche religion aus meiner sicht das mit dem terrorismus gehört nicht zum islam!

huibubu 27.03.2012, 22:06

Es ist niemals gut, jemanden zu einem anderen Glauben zu bekehren. Es ist einzig und allein die Entscheidung der Person, und keiner anderen.

0
minifutzi100 27.03.2012, 22:08
@huibubu

das stimmt ich wollte ihn nicht zwingen ich hab ihn nur meine sicht vermittelt wie ich zum islam stehe ich glaube an keinen gott, aber wenn dann an den islam!

0
0815Nudel 27.03.2012, 22:09
@huibubu

das haben die moslems aber gewaltig nötig, das zeigen sie doch ständig aufs neue.

0
minifutzi100 27.03.2012, 22:12
@0815Nudel

das sind terroristen du bist von den medien so stark geblendet das du den unterschied zwischen terrorismus und religion nicht verstehst.

0
Nunuhueper 28.03.2012, 10:58
@minifutzi100

Richtig, die Islamisten sind ja so friedlich, da gibt es keinen Unterschied zwischen Terrorismus und Religion, weil die Medien uns so geblendet haben...

0

Ja, das stimmt: Schlag 3. Mose 11 auf. Dort sind noch andere Viecher verboten zu essen, an denen Muslime sich verunreinigen! Und diese Gesetze gab Gott 1400 v. Chr. Mohamed lebte erst lange nach Christus!

laß mal besser, werde erst mal groß

Lern lesen + schreiben, lese dann diese Bücher selbst und mach dir ein eigenes Bild.

Im alten Testament stand auch das du "GreekLive" mal an deiner Rechtschreibung feilen solltest.

Mohammed will keinen, der nicht richtig schreiben kann!!

Aus deiner Frage kann man nicht erkennen, ob du den Islam oder den Christlichen Glauben meinst. Zum Islam : Ja, man soll und darf kein Schweinefleisch essen, da Schweine im Islam als unrein gelten ..

Dann "wein" mal schön weiter.

Was möchtest Du wissen?